300 Premieren seit Uraufführung
Vor 75 Jahre wurde Brechts «Mutter Courage» uraufgeführt
publiziert: Dienstag, 19. Apr 2016 / 09:18 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Apr 2016 / 10:00 Uhr

Zürich - Heute vor 75 Jahren wurde Bertolt Brechts «Mutter Courage» mit Therese Giehse in der Titelrolle am Schauspielhaus in Zürich uraufgeführt. Das Stück trifft heute noch den Nerv der Zeit. Seit der Uraufführung gab es rund 300 Premieren allein im deutschsprachigen Raum.

Erst nach Ende des Zweiten Weltkriegs feierte «Mutter Courage und ihre Kinder» im Jahr 1949 Premiere in Deutschland - mit der als Ur-Mutter geltenden Helene Weigel am Berliner Ensemble, das sie mit ihrem Ehemann Brecht zu Weltruhm führte.

Seit der Wende steht das Werk nach Angaben des Deutschen Bühnenvereins in jeder Spielzeit bei mindestens vier deutschen Theatern auf dem Spielplan. Auch ausserhalb des deutschsprachigen Raums ist die «Courage» gefragt. In dieser Spielzeit steht das Stück zum Beispiel bei Theatern in Nowosibirsk und Mexiko-Stadt auf dem Programm. Im Herbst zeigen Theater in Thessaloniki und Warschau die «Mutter Courage», wie der Suhrkamp Theater Verlag mitteilte.

Als Antikriegs-Stück sei die «Courage» heute aktueller denn je, sagt Erdmut Wizisla vom Brecht-Archiv. «Eine Chronik aus dem Dreissigjährigen Krieg» - so lautet der Untertitel von Brechts Werk, zu dem Paul Dessau die Musik komponierte. Titelheldin ist Anna Fierling, genannt «Mutter Courage».

Als Marketenderin - fahrende Händlerin - zieht sie mit ihrem Planwagen und ihren drei Kindern von Kriegsschauplatz zu Kriegsschauplatz. Immer in der Hoffnung, mit den Soldaten gute Geschäfte zu machen und ihren eigenen Profit aus dem Krieg, dem Geschäft mit dem Tod, zu schlagen. Dabei verliert sie ihre drei Kinder.

Am Krieg verdienen nur die Reichen

«'Mutter Courage' ist kein Stück über Rockefeller, der am Krieg verdienen will und auch verdient, sondern über den kleinen Händler, der verdienen will und nicht verdient», merkte Brecht zu seinem im Exil geschriebenen Stück an. Brecht formulierte als eines der wichtigsten Postulate für die Arbeit seines Theaters, «die Gesellschaft als veränderbar darzustellen.»

Mehr als 400 Mal zog Helene Weigel (1900-1971) in ihrer Paraderolle als «Courage» ihren Planwagen über Bühnen im In- und Ausland. Das legendäre Theaterrequisit ist heute im Bootsschuppen auf dem Grundstück des Brecht-Weigel-Hauses im brandenburgischen Buckow ausgestellt.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose ...
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen 
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
«Squirrel Power»  Washington - «Supergirl» hat in den ... mehr lesen  
US-Sammler bezahlt 2,7 Millionen Franken  London - Eine seltene Sammelausgabe von William Shakespeares Dramen ist für umgerechnet über 2,7 Millionen Franken versteigert worden. Ein US-Sammler erwarb das Buch aus dem Jahr 1623 am Mittwoch bei einer Auktion von Christie's für 1,87 Millionen Pfund. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 10°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 5°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 4°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf -1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten