65'000 Besucher
Vorjahres-Besucherrekord an der Art Basel gehalten
publiziert: Montag, 18. Jun 2012 / 13:24 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Jun 2012 / 16:21 Uhr
An der 43. Art Basel wurden 65'000 Besucher gezählt.
An der 43. Art Basel wurden 65'000 Besucher gezählt.

Basel - Rund 65'000 Besuche sind an der 43. Art Basel gezählt worden, die am Sonntag zu Ende gegangen ist. Die Kunstmesse hat damit trotz einem zusätzlichen «Preview»-Tag nur für VIP-Kundschaft den Vorjahresrekord fast egalisiert. Die Messe zitierte am Montag zufriedene Galerien.

3 Meldungen im Zusammenhang
Im Communiqué schreiben die Messeverantwortlichen von «starken Verkäufen» während der ganzen Messewoche, in allen Preislagen. An der weltweit wichtigsten Kunstmesse werden alle Kunstgattungen und -richtungen gezeigt, auch raumfüllende Installationen und Werke mit zweistelligen Millionen-Preisschildern.

Die 43. Art Basel war am Dienstag eröffnet worden. Neu war nicht nur der erste, sondern auch der zweite Tag reserviert für besonders wichtige - und kaufkräftige - Kundschaft. Auch wurden die Vernissagekarten strikter vergeben. Darüber waren im Vorfeld nicht nur positive Reaktionen zu lesen gewesen. Im Abschlusscommuniqué indes zieht die Messe eine positive Bilanz der strengeren Publikumsselektion: Die meisten Aussteller hätten ausgezeichnete Resultate, mehr profunde Gespräche und wertvolle neue Kontakte rapportiert. Sie zitiert durchwegs begeisterte Aussteller, die Sachverstand und Fairness des Publikums loben.

Auch die weltweit wichtigsten Kunstmuseen hätten Leute nach Basel delegiert, schrieben die Art-Verantwortlichen weiter. Die diesjährige Art versammelte über 300 Galerien mit Werken von über 2500 Künstlerinnen und Künstlern aus 36 Ländern von sechs Kontinenten. Die Anziehungskraft der Art lockt auch immer mehr Parallelveranstaltungen von Dritten nach Basel. Darunter ist die «Liste», die nach ihrer 17. Ausgabe am Montag insgesamt 13'000 Besuchende vermeldete.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Basel steht nächste Woche wieder im Fokus der internationalen Kunstwelt. Zum 44. Mal öffnet am Dienstag die ... mehr lesen
2012 verzeichnete die Art Basel rund 65'000 Besucherinnen und Besucher. (Archivbild)
Basel - Der Kunstmarkt boomt: Davon profitiert die Kunstmesse Art Basel, die am Donnerstag nach zwei für geladene Gäste reservierten Tagen für das breite Publikum geöffnet hat. Schon in den ersten Stunden erzielten einzelne Galerien Millionenumsätze. mehr lesen 
Die 43. Kunstmesse Art Basel ist eröffnet. (Archivbild)
Basel - Previews und ein Medienempfang haben am Dienstag den Auftakt zur 43. ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 15
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. 
Frühlingserwachen im Museum Langmatt Grosse Meister des Impressionismus treten in Dialog mit bekannten zeitgenössischen ...
Urs Fischer im Museum für Kunst und Geschichte Genf - Die Ausstellung «Urs Fischer - Falsche Freunde» im Museum für Kunst ...
Abstimmung am 5. Juni  Bern - Neben den fünf eidgenössischen Abstimmungsfragen entscheiden am 5. Juni die Stimmberechtigten über zahlreiche kantonale Vorlagen. In den Kantonen St. Gallen und Thurgau wird über das Schicksal der Expo2027 befunden.  
Eröffnung in Venedig  Venedig - Mit einem Goldenen Löwen für Spanien ist am Samstag in Venedig die 15. ...
Die internationale Ausstellung wurde in diesem Jahr von dem chilenischen Architekten Alejandro Aravena kuratiert.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 16°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 20°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten