65'000 Besucher
Vorjahres-Besucherrekord an der Art Basel gehalten
publiziert: Montag, 18. Jun 2012 / 13:24 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Jun 2012 / 16:21 Uhr
An der 43. Art Basel wurden 65'000 Besucher gezählt.
An der 43. Art Basel wurden 65'000 Besucher gezählt.

Basel - Rund 65'000 Besuche sind an der 43. Art Basel gezählt worden, die am Sonntag zu Ende gegangen ist. Die Kunstmesse hat damit trotz einem zusätzlichen «Preview»-Tag nur für VIP-Kundschaft den Vorjahresrekord fast egalisiert. Die Messe zitierte am Montag zufriedene Galerien.

3 Meldungen im Zusammenhang
Im Communiqué schreiben die Messeverantwortlichen von «starken Verkäufen» während der ganzen Messewoche, in allen Preislagen. An der weltweit wichtigsten Kunstmesse werden alle Kunstgattungen und -richtungen gezeigt, auch raumfüllende Installationen und Werke mit zweistelligen Millionen-Preisschildern.

Die 43. Art Basel war am Dienstag eröffnet worden. Neu war nicht nur der erste, sondern auch der zweite Tag reserviert für besonders wichtige - und kaufkräftige - Kundschaft. Auch wurden die Vernissagekarten strikter vergeben. Darüber waren im Vorfeld nicht nur positive Reaktionen zu lesen gewesen. Im Abschlusscommuniqué indes zieht die Messe eine positive Bilanz der strengeren Publikumsselektion: Die meisten Aussteller hätten ausgezeichnete Resultate, mehr profunde Gespräche und wertvolle neue Kontakte rapportiert. Sie zitiert durchwegs begeisterte Aussteller, die Sachverstand und Fairness des Publikums loben.

Auch die weltweit wichtigsten Kunstmuseen hätten Leute nach Basel delegiert, schrieben die Art-Verantwortlichen weiter. Die diesjährige Art versammelte über 300 Galerien mit Werken von über 2500 Künstlerinnen und Künstlern aus 36 Ländern von sechs Kontinenten. Die Anziehungskraft der Art lockt auch immer mehr Parallelveranstaltungen von Dritten nach Basel. Darunter ist die «Liste», die nach ihrer 17. Ausgabe am Montag insgesamt 13'000 Besuchende vermeldete.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Basel steht nächste Woche wieder im Fokus der internationalen Kunstwelt. Zum 44. Mal öffnet am Dienstag die ... mehr lesen
2012 verzeichnete die Art Basel rund 65'000 Besucherinnen und Besucher. (Archivbild)
Basel - Der Kunstmarkt boomt: Davon profitiert die Kunstmesse Art Basel, die am Donnerstag nach zwei für geladene Gäste reservierten Tagen für das breite Publikum geöffnet hat. Schon in den ersten Stunden erzielten einzelne Galerien Millionenumsätze. mehr lesen 
Die 43. Kunstmesse Art Basel ist eröffnet. (Archivbild)
Basel - Previews und ein Medienempfang haben am Dienstag den Auftakt zur 43. ... mehr lesen
Kunstmuseum Luzern, Kabinettausstellung | Anna-Sabina Zürrer: Auslese ...
art-tv.ch Anna-Sabina Zürrer löscht in ihren Performances Informationen und Erinnerungen aus Bildern. Das Resultat dieser Prozesse zeigt die Künstlerin jeweils am Ort der Performance als Installation. Zur Zeit ist Anna-Sabina Zürrer im Kunstmuseum Luzern zu sehen. mehr lesen  
Auszeichnung  Zürich - Nicht weniger als fünf Schweizer Museen sind für den Europäischen Museumspreis nominiert. Nur Deutschland hat dieses Jahr ebenso viele Anwärter im Rennen. Vier der fünf Schweizer Kandidaten stehen in der Romandie, unter anderen das Musée Olympique in Lausanne.  
Mehrere Events zum Jubiläum  Bern - Zu seinem 10-jährigen Bestehen plant das Berner Zentrum Paul Klee (ZPK) für 2015 gleich mehrere grosse Events. Höhepunkt ist ...
Das Zentrum Paul Klee feiert nächstes Jahr sein 10-jähriges Jubiläum.
Mehr Menschlichkeit für Tiere  Zürich - Seit vorgestern ist die Fotoausstellung «Mehr Menschlichkeit für Tiere» der Stiftung «Vier Pfoten» an ihrem zweiten Standort, im Einkaufszentrum LOKwerk in Winterthur. In den vergangenen Monaten hatte Starfotograf Manfred Baumann sich zahlreiche Prominente für das Fotoprojekt vor die Kamera geholt, darunter Tim Wielandt, Tanja Gutmann, Rekha Datta und Sängerin Evelyn.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1534
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
  • jorian aus Dulliken 1534
    Warum schlagen Sie auf die SVP? Ich bin Ausländer, das habe ich hier schon mehramls geschrieben. Für ... Sa, 20.12.14 03:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1104
    Jetzt aber mal Halt! Was war an diesem Gespräch nicht in Ordnung? Es trafen zwei wie Dr. ... Fr, 19.12.14 21:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1104
    Und heute palavert dieser neue Pascha der Türken von der Gleichberechtigung der Geschlechter. Es ... Mo, 24.11.14 17:58
  • Farahdiba aus Bülach 1
    Grandioses Essen in einem schönen Zelt Wir hatten uns vor der Show für ein 3-Gang Dinner im schön geschmückten ... Mo, 24.11.14 09:05
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... Sa, 22.11.14 17:34
  • thomy aus Bern 4173
    Ja, das könnte so sein, nicht wahr!? Was wir doch alles diesen Intelligenzlern zu verdanken haben ... Schon ... Mi, 19.11.14 18:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1104
    Natürlich Muslime haben auch das archimedische Prinzip und die ... Mi, 19.11.14 12:42
art-tv.ch Portrait über Anna-Sabina Dürrer im Kunstmuseum Luzern Anna-Sabina Zürrer löscht in ihren ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern -1°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf -2°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten