Schweizer Behörden warnen
Vorsicht: Dieses Kostüm ist brandgefährlich
publiziert: Freitag, 5. Feb 2016 / 15:21 Uhr / aktualisiert: Freitag, 5. Feb 2016 / 16:56 Uhr
Leicht entflammbar: das Kostüm «Plüsch Cape Löwe».
Leicht entflammbar: das Kostüm «Plüsch Cape Löwe».

Bern - Die Schweizer Behörden und ein Detailhändler warnen erneut vorbrandgefährlichen Fasnachtskostümen. Die Kostüme «Plüsch Cape Löwe» und «Frozen Anna» für Kinder seien leicht entzündbar und stelle in der Nähe von offenen Flammen eine Verbrennungsgefahr dar.

Um eventuelle Risiken auszuschliessen und die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, empfiehlt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) in einer Mitteilung vom Freitag, das Löwen-Kostüm nicht zu verwenden. Es sei umgehend vom Markt genommen worden.

Das BLV war vom Amt für Verbraucherschutz und Lebensmittelkontrolle Aargau über die leichte Brennbarkeit des Kinderkostüms informiert worden. Das Kostüm entspreche nicht den geltenden Sicherheitsanforderungen hinsichtlich Entflammbarkeit von Spielzeugen, heisst es.

Das Kostüm war von Coop Sitten, diversen Manor-Läden sowie verschiedenen Fachhändlern im Sortiment geführt worden. Manor warnte am Freitag im weiteren vor seinem Kostüm "Frozen Anna". Auch dieses ist leicht entzündbar. Kunden sollten das Kostüm nicht benutzen und es in die Läden zurückbringen. Der Verksufspreis werde zurück erstattet.

Warnung vor weiteren Kostümen

Erst vor zwei Tagen hatte die Migros einen Feen-Hut sowie ein "Monster"-Fasnachtskostüm zurückgerufen, weil die beiden Artikel nicht den gesetzlichen Sicherheitsanforderungen genügten.

Und schon vor zwei Wochen hatte das BLV bereits eine Maske zu einem Kinderkostüm "Star Wars Darth Vader" zurückgerufen und Manor warnte davor, dass beim "Gebiss Korn Pone 'Rotting' Teeth" die Gefahr drohe, dass es nach dem Anbringen auf den Zähnen möglicherweise nicht mehr entfernt werden könne.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
 
 
Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (10)  +++ Verprügelter Fussballfan: Gewaltbereite Frauen setzen ihre Rechte (und Linke) ein! +++ Verrauchtes Bundesbern: Tabakwerbung bleibt erlaubt! +++ Verwanzte Schweiz: Bund bekämpft Holzbock! +++ Jetzt im brandaktuellen SCHWORB, dem blutigsten Schweizer Wochenrückblick der Geschichte! +++ 
Nebelspalter Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (9)  +++ Sensation: Hansjörg Enz zurück am Bildschirm! +++ Eklat: Wird die Bachelorette verboten? +++ Enthüllt: Roger Federer hat nicht nur Schokoladeseiten +++ Pikant: Rammeln im Namen des orangen Riesen +++ Jetzt im aufwändigsten Schweizer Wochenrückblick aller Zeiten! +++  
Nebelspalter Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (8)  Dieses Kind will seine Schulkameraden verprügeln lassen - mit dem Segen des Nationalrates! Dies und mehr in der neusten Folge des satirischen Schweizer Wochenrückblicks SCHWORB.  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ...  
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Basel 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten