Nutzer beantworten Fragen - Algorithmus sucht passenden Kandidaten
«VoterGuru»: App hilft US-Wählern auf die Sprünge
publiziert: Freitag, 26. Feb 2016 / 23:00 Uhr
Politiker-Würfel: Erstwähler ermitteln ihren Kandidaten.
Politiker-Würfel: Erstwähler ermitteln ihren Kandidaten.

Die App «VoterGuru» ermittelt die politische Überzeugung der User mithilfe einer Reihe von Fragen zu ausgewählten Themen und gleicht die Ergebnisse mit den Kandidaten für die kommenden US-Präsidentschaftswahlen ab. Abgefragt werden 14 Bereiche wie Waffenkontrollen, Bildung, Ehe bei Homosexuellen und Aussenpolitik. Themen, mit denen der Nutzer nicht vertraut ist, können ausgelassen werden.

Ben Krakow, Mitbegründer und Firmenchef, entwickelte die App, nachdem er selbst versucht hatte, seine eigene politische Position zu bestimmen. Vor der Wahl 2014 recherchierte Krakow zu den Kandidaten und kam dabei zu dem Schluss, dass es einen einfacheren Weg geben muss, alle diese Informationen zusammenzuführen.

Gemeinsam mit Mitbegründer Ben Atkins gewann Krakow den «Dunes of Dreams»-Wettbewerb für Start-ups. Die App enthält Themen, interaktive Visualisierungen und die Überzeugungen der Kandidaten, die zeigen, wie konsequent die Haltung eines Politikers zu einem bestimmten Thema ist. Krakow: «Ich glaube nicht, dass die Kandidaten immer ehrlich sind. Manchmal widersprechen ihre öffentlichen Äusserungen ihrem Wahlverhalten. Um wirklich informiert zu sein, muss man sehr genau beobachten.»

Ausweitung der App geplant

Die Vielzahl der Präsidentschaftskandidaten bei dieser Wahl macht es laut Krakow noch wichtiger, Informationen aus der Datenflut zu filtern. VoterGuru nutzt Daten aus einer Vielzahl von Quellen wie Wahlaufzeichnungen oder öffentlichen Statements für die Erstellung eines Algorithmus, der die User mit den Kandidaten abgleicht.

Krakow und Atkins planen VoterGuru auf regionale Wahlen, Kongresswahlen und Wahlen in den Bundesstaaten auszuweiten. Das Ziel bleibt jedoch immer das gleiche: Menschen, die das erste Mal zur Wahl gehen, sollen mit zuverlässigen Informationen versorgt werden. «Unser Ziel ist es, die Menschen zu informieren, wie immer das auch die Wahl beeinflussen mag. Wir wollen eine wichtige Rolle bei der politischen Bildung der Menschen spielen.»

(pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der erste Wahlgang soll annuliert werden.
Der erste Wahlgang soll annuliert werden.
Untersuchungskommission empfiehlt Neuwahlen  Port-au-Prince - Angesichts Haitis anhaltender Wahlkrise hat eine unabhängige Untersuchungskommission Neuwahlen für das Präsidentenamt empfohlen. Der Leiter der Kommission, François Benoit, riet am Montag zur Annullierung des ersten Wahlgangs der Präsidentenwahl. mehr lesen 
Befürworter holen auf  London - Die Gegner eines Verbleibs ... mehr lesen
Noch 51 Prozent befürworten einen Verbleib in der EU.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 10°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 12°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Bern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Luzern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 4°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten