«Crystal Award»
WEF ehrt Künstler für soziales Engagement
publiziert: Dienstag, 19. Jan 2016 / 20:08 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jan 2016 / 23:40 Uhr

Davos - Vier Künstler, die sich für eine bessere Welt einsetzen, sind am Dienstag in Davos mit dem «Crystal Award» des Weltwirtschaftsforums (WEF) ausgezeichnet worden. Unter den Geehrten waren der Schauspieler Leonardo DiCaprio und der Musiker William Adams.

7 Meldungen im Zusammenhang
Dieser kam als Frontmann und Sänger der Black Eyed Peas unter dem Künstlernamen will.i.am. zu Weltruhm. Seine Karriere hatte ihren Anfang in East Los Angeles genommen - einer üblen, von Kriminalität geprägten Gegend, wie sich der Künstler in seiner Dankesrede erinnert. Doch seine Mutter sei sehr streng gewesen. «Ich hatte vor ihr mehr Angst als vor den Gangs in der Gegend», sagte will.i.am..

Geprägt von dieser Erfahrung gründete er 2009 die Stiftung i.am.angel, die Kinder und Jugendlichen vom Wert von Schulbildung zu überzeugen versucht, besonders von Fachrichtungen wie Technologie, Naturwissenschaften und Mathematik.

«Ich will, dass die Kinder mehr sein wollen als Musiker», sagte der Künstler. «Ich will, dass sie wie Steve Jobs sein wollen und nicht wie Stevie Wonder». Seine Stiftung unterstützt heute mehrere hundert Kinder. «Ein einziges davon kann die Gesellschaft für immer verändern», ist Adams überzeugt.

DiCaprio wurde für seinen Einsatz gegen den Klimawandel und für den Schutz bedrohter Tierarten ausgezeichnet. Die Zukunft der Menschheit dürfe nicht der Gier der Öl-, Kohle- und Gasindustrie geopfert werden, sagte der Schauspieler in Davos. «Genug ist genug!»

Es sei möglich, bis 2050 den gesamten Energiebedarf mit erneuerbaren Energien zu decken. Dieses Ziel lasse sich aber nur mit vereinten Kräften erreichen. Die an der Zeremonie anwesenden Wirtschaftsgrössen und Politiker - unter ihnen US-Vizepräsident Joe Biden - forderte DiCaprio auf, sich diesen Bemühungen anzuschliessen.

Die Chinesin Yao Chen erhielt den «Crystal Award», weil sie ihre Bekanntheit nutzt, um auf Themen wie Umweltverschmutzung und Nahrungssicherheit hinzuweisen. Die Schauspielerin hat 78 Millionen Follower auf Sina Weibo, dem chinesischen Pendant zum Kurznachrichtendienst Twitter. Der dänische Skulpturenkünstler Ólafur Elíasson weist in seinen Werken auf Umwelt- und soziale Probleme hin.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Schauspieler Leonardo DiCaprio ... mehr lesen
Leonardo DiCaprio produziert die Verfilmung von 'The Sandcastle Empire', einem Roman, der vom Klimawandel handelt.
Die Zukunft: Roboter in der Arbeitswelt.
Davos GR - Roboter erobern die Arbeitswelt. Eine Studie, die das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos GR veröffentlicht hat, liefert nun eine düstere Prognose: Die Automatisierung, heisst ... mehr lesen
Davos GR - Das 46. Jahrestreffen ... mehr lesen
Das WEF 2016 ist eröffnet.
«Als ich entschied, nicht als Präsidentschaftskandidat für die Demokraten anzutreten, habe ich mich spontan dazu entschieden.»
Davos GR - Die USA haben zum ... mehr lesen
Bern - Mit Ausnahme von Simonetta Sommaruga reisen dieses Jahr alle ... mehr lesen
Die Mächtigen der Welt treffen sich am WEF in Davos.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das Bündnis gegen Nahrungsmittelspekulation nutzt das WEF als Plattform.
Bern - Einst demonstrierten Tausende gegen das Treffen der Mächtigen in Davos, in den letzten Jahren war es jeweils noch ein Häufchen. Inzwischen erhebt nur noch Henning Zierock die Stimme ... mehr lesen
Als wäre die dritte Januarwoche nicht schon deprimierend genug, müssen wir uns ... mehr lesen
Richard Quest, CNN International Wirtschaftskorrespondent und Moderator von «Quest Means Business».
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 4°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten