Petzl-Generalimporteur muss Busse zahlen
WEKO büsst Petzl-Generalimporteur wegen Verkaufspreis-Diktat
publiziert: Dienstag, 2. Okt 2012 / 11:29 Uhr
Petzl vertreibt Stirnlampen, Gurtzeug, Helme, Eispickel und weitere Bergsportartikel.
Petzl vertreibt Stirnlampen, Gurtzeug, Helme, Eispickel und weitere Bergsportartikel.

Bern - Die Schweizer Generalimporteurin der Bergsportartikel Petzl hat den Verkaufsgeschäften jahrelang Endverkaufspreise aufgezwungen. Sie wird deshalb von der Wettbewerbskommission WEKO mit 470'000 Franken gebüsst.

3 Meldungen im Zusammenhang
Mit vorgeschriebenen Mindestverkaufspreisen habe die in Palézieux VD ansässige Generalimporteurin Altimum SA verhindert, dass die Wiederverkäufer in der Schweiz echten Preiswettbewerb betreiben konnten, erklärte die WEKO in einem Communiqué vom Dienstag.

Der Wettbewerb mit Stirnlampen, Gurtzeug, Helmen, Eispickeln und weiteren Bergsportartikeln des französischen Herstellers Petzl sei mindestens von 2006 bis Ende 2010 erheblich beeinträchtigt gewesen, hiess es. Die Busse wegen dieser «Preisbindung zweiter Hand» bemesse sich nach dem erzielten Umsatz der früheren Roger Guenat SA auf den beeinträchtigten Märkten.

Besondere Bedeutung für Schweizer Konsumenten

Die Untersuchung hat im Mai 2010 mit einer Hausdurchsuchung am Sitz der Roger Guenat SA begonnen. Die WEKO vermutete eine Behinderung von Parallelimporten und Vorgaben von Wiederverkaufspreisen sowie Höchstrabatten.

Der nun erfolgte Entscheid hat laut WEKO aufgrund seiner grossen Auswirkung auf die Schweizer Konsumenten eine besondere Bedeutung. Denn in Übereinstimmung mit dem Willen des Gesetzgebers würden so «Preisbindungen zweiter Hand», die zur Hochpreisinsel Schweiz beitragen, bekämpft.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Wettbewerbskommission ermittelt gegen Baufirmen wegen Wettbewerbsabsprachen im ... mehr lesen
Die Weko hat Hinweise auf Wettbewerbsabsprachen im Hoch- und Tief- und Strassenbau im Unterengadin erhalten.
Der CD- und DVD-Handel muss ungehindert fortgeführt werden. (Symbolbild)
Bern - 3,5 Millionen Franken Busse ... mehr lesen
Bern - Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (WEKO) hat den japanischen Kamerahersteller Nikon ... mehr lesen
Nikon zieht den Entscheid vor das Bundesverwaltungsgericht weiter.
Mehr als 1000 Sicherheitskräfte sind vor dem Stuttgarter ...
AFD-Parteitag  Stuttgart - Vor Beginn des AfD-Bundesparteitags in Stuttgart ist es am Samstagmorgen zu Rangeleien zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Rund 400 Protestler wurden in der Nähe der Messe in Gewahrsam genommen, wie die Polizei berichtete. 
AfD erneuert Kampfansage an etablierte Parteien Stuttgart - Die rechtspopulistische AfD nimmt Kurs auf den deutschen Bundestag und erneuert ihre Kampfansage an die ...
Zeichen gegen Elfenbeinschmuggel  Nairobi - In Kenia sind am Samstag Haufen aus 16'000 Stosszähnen angezündet ...
Die Polizei verhaftete eine Frau, die nicht ablassen will von Chris Brown.
Patti geht es an den Kragen  Bad Boy Chris Brown (26) hat es nicht leicht: Ein weiblicher Fan übertreibt es derzeit mit der Star-Liebe.  
Titel Forum Teaser
  • HeinrichFrei aus Zürich 422
    Probleme auf der Erde lösen, nicht auf dem Mars Hätte es auf der Erde nicht genügend Aufgaben die zu lösen wären, statt ... Do, 14.04.16 18:38
  • jorian aus Dulliken 1750
    UAE/Iran Im Iran kann der Jude seine Kippa auch tragen. So sollte es ... Fr, 04.03.16 00:30
  • Midas aus Dubai 3810
    Kämpfen Ausländer, Secondos, Muslime, Juden, sie allen sind Teil und Bürger der ... Do, 03.03.16 14:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3891
    Seit... einigen Jahren ist der Antisemitismus wieder auf dem Vormarsch. ... Di, 01.03.16 09:32
  • jorian aus Dulliken 1750
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3891
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1750
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
Wie werden Wasserkraftwerke wieder rentabel?
ETH-Zukunftsblog Zur Wirtschaftlichkeit der Wasserkraft Die Schweizer Wasserkraft darbt. Die Ursache dafür ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Basel 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten