Rad Bahn
WM-Enttäuschung für Franco Marvulli
publiziert: Sonntag, 8. Apr 2012 / 16:01 Uhr
Franco Marvulli
Franco Marvulli

Franco Marvulli und Cyrille Thièry wurden an der Bahn-WM in Melbourne (Au) im Madison mit einer Verlustrunde und null Punkten im 12. Rang klassiert.

Velo High-Tech Total. Grösste Auswahl am Bodensee!
1 Meldung im Zusammenhang
In keinem der zehn Sprints in den Punkten, bei den Rundengewinnen nur Zuschauer - so konnte für das Schweizer Paar im Madison (Américaine) über 50 km nichts Zählbares herausschauen. «Es lief nicht wie gewünscht. Keine Ausrede, es ging nicht besser. Die Enttäuschung ist nach dem grossen Aufwand enorm», twitterte Marvulli, der sich vier Wochen lang in Australien auf diese Titelkämpfe vorbereitet hatte.

Nicht weniger als acht Paaren gelang ein Rundengewinn. Weltmeister wurden die Belgier Kenny de Ketele und Gijs van Hoecke. Am Schluss musste Belgien hart kämpfen, um den Sieg gegen Holland sicherzustellen, das es am Schluss mit einem Solovorstoss versuchte. Von den drei Nationen auf dem Podium hatte jeweils ein Fahrer schon am Samstag im Punktefahren eine Medaille gewonnen (Cameron Meyer/Au 1. im Punktefahren, 3. im Madison, Ben Swift/Gb 2. Punktefahren und Madison, Kenny de Ketele 3. im Punktefahren, Gold im Madison).

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Das Nationale Olympische Komitee Belgiens hat den Bahnradfahrer Gijs van Hoecke von den Olympischen Spielen nach Hause ... mehr lesen 1
Hier ein Bild vom letzten Jahr. (Gijs van Hoecke rechts)
Alles rund ums Bike- Kauf, Reparaturen, Zubehör und Ernährung!
Bikerich GmbH
Hauptstrasse 52
5024 Küttigen
Das Velo für den Alltag
-Simpel.ch-
Dorfstrasse 58
8933 Maschwanden
Sechs Sekunden verlor Fabian Cancellara zum Tour-Start in Holland auf den siegreichen Australier Rohan Dennis.
Sechs Sekunden verlor Fabian Cancellara zum Tour-Start in Holland auf ...
Tour de France  Der Berner Fabian Cancellara zeigt zum Auftakt der 102 Tour de France eine starke Leistung, zum Sieg reicht es aber nicht. Cancellara belegt im 13,8 km langen Einzelzeitfahren in Utrecht den 3.Platz. 
Tour de France  Heute startet in Utrecht (Ho) die Tour de France. Die 22-tägige Reise Richtung Paris kennt primär vier Favoriten: Alberto Contador, Chris ...
Davide Appollonio wurde positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet - es droht ihm eine Busse.
Davide Appollonio positiv auf Blutdopingmittel getestet  Der italienische Radfahrer Davide Appollonio ist positiv auf das Blutdopingmittel EPO ...  
10 Schweizer dabei  Michael Albasini steht im Aufgebot des australischen Rennstalls Orica-GreenEdge für die Tour ...
Michael Albasini bestreitet die Tour de France.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1380
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1380
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3134
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1380
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Der Bike-Shop am Bodensee
Velo High-Tech Total. Grösste Auswahl am Bodensee!
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 21°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 21°C 37°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 21°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten