WM-Fehlstart der Dübendorferinnen
publiziert: Samstag, 17. Mrz 2007 / 09:23 Uhr / aktualisiert: Samstag, 17. Mrz 2007 / 15:48 Uhr

Wie schon vor einem Jahr ist den Dübendorferinnen um Skip Silvana Tirinzoni der Start in die Curling-WM der Frauen misslungen. Sie verloren in Aomori (Jap) die ersten beiden Partien gegen Mitfavorit Kanada (4:7) und gegen Schottland (7:8 nach Zusatzend).

Silvana Tirinzoni und ihr Team konnten für keine Überraschung sorgen. (Archivbild)
Silvana Tirinzoni und ihr Team konnten für keine Überraschung sorgen. (Archivbild)
Gegen die von Kelly Wood angeführten Schottinnen hatte das Team des CC Dübendorf vor einem Jahr einen seiner nur drei Siege im gesamten WM-Turnier errungen.

Die Dübendorferinnen kontrollierten diesmal den Match bis nach dem 8. End souverän, gingen mit einer 7:5-Führung und dem Vorteil des letzten Steins ins 10. End - und verloren auf äusserst ärgerliche Weise doch noch.

Der «Matchstein», ein Takeout von Silvana Tirinzoni, glitt an zwei gegnerischen Steinen vorbei; im Zusatzend verteidigten die Schottinnen ihren besten Stein im Zentrum bis zuletzt, Tirinzoni scheiterte mit ihrem letzten Versuch erneut.

Die Niederlage der Schweizerinnen gegen das von Kelly Scott angeführte kanadische Team aus Kelowna, das bei seiner ersten WM-Teilnahme vor einem Jahr Bronze gewonnen hatte, war erwartet worden. Die Kanadierinnen nutzten den Vorteil des letzten Steins mit einem Zweierhaus zur 3:1-Führung im 5. End. Mit einem weiteren Zweier zum 5:2 nach 7 Ends fiel die Vorentscheidung.

Resultate:
1. Runde: Kanada (Renee Simons, Sasha Bergner, Jeanna Schraeder, Skip Kelly Scott) - Schweiz (Dübendorf/Sandra Attinger, Anna Neuenschwander, Esther Neuenschwander, Skip Silvana Tirinzoni) 7:4. USA (Debbie McCormick) - Dänemark (Angelina Jensen) 11:6. Japan (Moe Meguro) - Deutschland (Andrea Schöpp) 7:5. China (Wang Bingyu) - Russland (Ludmilla Priwiwkowa) 5:4.

2. Runde: Schweden (Anette Norberg) - Schottland (Kelly Wood) 7:5. Tschechien (Hana Synackova) - Italien (Diana Gaspari) 11:1. Dänemark - Russland 10:5. Kanada - Deutschland 9:1. Schweiz spielfrei.

3. Runde: Schottland (Lindsay Wood, Lorna Vevers, Jackie Lockhart, Skip Kelly Wood) - Schweiz 8:7 nach Zusatzend. USA - Italien 11:6. Schweden - China 7:6. Japan - Tschechien 6:3.

Rangliste (je 2 Spiele):
1. Japan, Kanada, Schweden und USA je 4. 5. China, Dänemark, Schottland und Tschechien je 2. 9. Schweiz, Deutschland, Italien und Russland je 0.

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Armin Harder hört als Leistungssport-Verantwortlicher auf.
Armin Harder hört als Leistungssport-Verantwortlicher auf.
Persönliche Gründe  Armin Harder tritt nach fünfeinhalb Jahren aus persönlichen Gründen von seinem Amt als Leistungssport-Verantwortlicher des Verbands Swiss Curling zurück. mehr lesen 
Skip John Shuster und seine Crew aus dem Bundesstaat Minnesota hatten gegen die Japaner im Playoff-Spiel des Dritten gegen den Vierten der Vorrunde 5:4 gewonnen. (Symbolbild)
Curling  Nach einer Durststrecke von neun Jahren bescheren Skip John Shuster und seine Crew dem ... mehr lesen  
2. Team bekannt  Kanada und das überraschende ... mehr lesen
Die Amerikaner bezwangen überraschend Japan und stehen nun im WM-Halbfinal.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Basel 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer trüb und nass
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee immer wieder Schnee
Bern 0°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Genf 0°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 1°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten