WM-Info-Tools von Microsoft und Mozilla
publiziert: Freitag, 16. Jun 2006 / 07:44 Uhr / aktualisiert: Freitag, 16. Jun 2006 / 08:10 Uhr

Fussball-Fans können mit einem neuen Add-on für den Firefox 1.5 die Ereignisse der Fussball-Weltmeisterschaft auch über ihren Web-Browser verfolgen.

Beim Firefox Add-On  wird gleichzeitig eine ganze Community mitgeliefert.
Beim Firefox Add-On wird gleichzeitig eine ganze Community mitgeliefert.
Wer die kostenlose Erweiterung von Mozilla heruntergeladen hat, kann sich während des Surfens oder Arbeitens am PC einen Newsticker, die aktuellen Spielstände oder auch Videosequenzen anzeigen lassen. Die Videoclips der Torszenen und die Nachrichten stammen vom Internetdienst Google. Zudem ist es möglich, den Browser mit den Farben der jeweilig favorisierten Nationalmannschaft einzufärben oder in einem der Diskussionsforen mitzumischen. Hierzu benötigen Interessierte jedoch ein Google-Konto.

Das Add-on steht auf der Mozilla-Website für Windows-, Mac- und Linux-Rechner zum Download bereit. Joga.com-Companion gibt es in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Japanisch und Portugiesisch. Zusätzliche Sprachen sollen in Kürze folgen.

«Football Scoreboard» von Microsoft

Auch Microsoft bringt aktuelle Informationen rund um die Fussball-Weltmeisterschaft auf den Desktop. Dazu benötigen die User die 3,5 MB grosse Software «Football Scoreboard», die kostenlos von der Website heruntergeladen werden kann. Das Programm holt sich die aktuellen Daten zu den Spielen des Turniers aus dem Internet. Die Daten erhält das Tool von der Nachrichtenagentur Reuters. Der Nutzer kann jeweils einstellen, über welche Mannschaft die Freeware bevorzugt Informationen besorgen soll. Ausserdem liefert die Software Spielpaarungen, Tabellen und eine Erinnerungs-Funktion, damit man den Spielbeginn nicht verpasst. Dazu lassen sich noch RSS-Feeds in das Scoreboard einbinden.

Die Software funktioniert nur auf lizenzierten Windows-Systemen. Vor dem Download muss die Original-Windows-Gültigkeitsprüfung durchgeführt werden. Zu den Systemvorraussetzungen gehören Windows XP, ein 500-MHz-Prozessor, 256 MB RAM und 30 MB freier Festplattenspeicher.

(fest/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für Innovation und Digitalisierung ein.
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für ...
Judith Bellaiche vertritt die ICT Branche  Kürzlich wurde die neue Geschäftsführerin von Swico, Judith Bellaiche, von ihrer Partei als Nationalratskandidatin nominiert. Der Vorstand freut sich - und hofft auf ein positives Wahlergebnis. mehr lesen 
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 ... mehr lesen  
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregen
Bern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Luzern 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Genf 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 3°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten