WTC-Schadensersatz-Klage: Ein oder zwei Terrorangriffe
publiziert: Donnerstag, 30. Jan 2003 / 16:16 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 30. Jan 2003 / 22:06 Uhr

New York - Der Rechtsstreit um die Schadenersatzzahlungen im Zuammenhang mit dem Anschlag auf das World Trade Center (WTC) geht weiter. Ein Geschworenengericht soll nun entscheiden.

Larry Silverstein ist zuversichtlich.
Larry Silverstein ist zuversichtlich.
Im Streitfall zwischen dem WTC-Pächter Larry Silverstein und einem Versicherungskonsortium - darunter auch Swiss Re - geht es um die Frage, ob die Anschläge auf die beiden WTC-Türme am 11. September 2001 versicherungstechnisch als ein einzelnes oder als zwei unterschiedliche Ereignisse angesehen werden.

Sollten die Anschläge als ein Einzelschaden beurteilt werden, müssten die Versicherer dem Pächter die Versicherungssumme von 3,5 Mrd. Dollar bezahlen. Urteilt das Gericht aber, dass es sich um zwei verschiedene Ereignisse handelt, hätte Silverstein Anrecht auf die doppelte Versicherungssumme von 7 Mrd. Dollar.

Richter John Martin wollte sich in einem separaten Fall zwischen der deutschen Allianz und Silverstein, nicht auf eine Definition festlegen. Martin entschied zwar, dass für den Versicherungskonzern Allianz nicht die Police des Konsortiums, sondern die eigene Police gültig sei. Doch auch in der Police der Allianz sei der Begriff Ereignis (event) nicht eindeutig.

Obwohl die Allianz-Definition das Argument unterstütze, dass es sich bei den Anschlägen um einen Einzelfall handle, sei dies nicht die einzige überzeugende Interpretationsmöglichkeit, heisst es in der Urteilsschrift des District Court in New York.

Swiss Re sieht sich durch die Entscheidung in ihrer Haltung bestätigt, dass jeder Versicherer durch seine eigene Police gebunden ist.

Der Pressesprecher von Silverstein zeigte sich in einem auf dem Internet veröffentlichten Communiqué erfreut über den Entscheid von Richter Martin.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine ...
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma gründen will, sollte einige wichtige Punkte beachten. mehr lesen  
Coronavirus  Bern - Die Höchstbezugsdauer für Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht. Dies hat der Bundesrat am 12. Mai 2021 beschlossen. Zudem soll das summarische Abrechnungsverfahren verlängert werden. Der Bundesrat erteilte dem WBF den Auftrag, ihm bis Ende Juni eine entsprechende Verordnungsanpassung zu unterbreiten. mehr lesen  
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 7°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten