Waffenlager im Kanton Bern aufgeflogen
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 23:33 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Aug 2012 / 08:20 Uhr
Die Kapo Bern stellte in der Wohnung eine grössere Anzahl an Waffen, Munition sowie Sprengmittel fest. (Symbolbild)
Die Kapo Bern stellte in der Wohnung eine grössere Anzahl an Waffen, Munition sowie Sprengmittel fest. (Symbolbild)

Ramsei BE - Bei einer Hausdursuchung in einer Wohnung in Ramsei in der bernischen Gemeinde Lützelflüh hat die Kantonspolizei am Donnerstag eine grosse Anzahl an Waffen sowie Sprengstoff sichergestellt. Umgehend wurden umfangreiche Sicherheitsmassnahmen eingeleitet.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Hausdurchsuchung in einer Wohnung an der Emmentalstrasse erfolgte im Auftrag der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland, wie die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft am Abend mitteilten. Dabei seien eine grössere Anzahl an Waffen, Munition sowie diverse Sprengmittel festgestellt worden.

Umgehend wurden umfangreiche Sicherheitsmassnahmen eingeleitet. Um die Waffen kontrolliert sicherstellen und entsorgen zu können, wurden Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen, des Fachbereichs Waffen, Sprengstoff und Gewerbe der Kantonspolizei Bern sowie Angehörige der Armee beigezogen.

Betäubungsmittelgeschäfte des Mieters

Im Rahmen der Sicherheitsvorkehrungen wurde die Emmentalstrasse zeitweise gesperrt. Sicherheitshalber wurden die Feuerwehr Lützelflüh, die Berufsfeuerwehr Bern mit der Chemiewehr sowie die Sanität aufgeboten.

Die Hausdurchsuchung fand statt, nachdem der Wohnungsmieter am Vortag in Zollikofen im Zusammenhang mit Betäubungsmittelgeschäften angehalten wurde. Er wurde nach Befragungen am Donnerstagabend aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ramsei BE - Bei einer Hausdurchsuchung in einer Wohnung in Ramsei in der bernischen Gemeinde Lützelflüh hat die ... mehr lesen 5
Die Staatsanwaltschaft geht derzeit davon aus, dass der Mann keine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt. (Symbolbild)
Air14, Payerne VD: Neben 100 Jahren Luftwaffe werden auch das 50-Jahr-Jubiläum der Patrouille Suisse und das 25-Jahr-Jubiläum des PC-7-Teams gefeiert. (Archivbild)
Air14, Payerne VD: Neben 100 Jahren Luftwaffe werden auch das ...
Flugmeeting in Payerne VD  Payerne VD - Seit den frühen Morgenstunden strömen Fliegerfans aus allen Richtungen auf den Flugplatz Payerne VD an die Flugshow «Air14» zum 100-jährigen Jubiläum der Luftwaffe. Dies sorgte für einige Verkehrsbehinderungen. 
Hundert Jahre Schweizer Luftwaffe Bern - Heute vor hundert Jahren ist die Schweizer Luftwaffe gegründet worden. Am 31. ...
Probanden schnitten bei Tests 30 Prozent besser ab  Chicago - Die Stimulierung eines bestimmten Gehirnteils mit elektromagnetischen Impulsen könnte die Gedächtnisleistung ...
Per Stimulierung mit elektromagnetischen Impulsen könnten bestimmte Gedächtnisfunktionen im Gehirn von Erwachsenen ohne chirurgische Eingriffe oder Medikamente verbessert werden.
Rund um den Vulkan Bárdarbunga gab es rund 450 Erdbeben - die zweithöchste Sicherheitsstufe Orange wurde ausgerufen.
Hunderte Erdbeben  Reykjavik - In der Gegend um den Vulkan Bárdarbunga auf Island rumort es weiter. ...  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2585
    Maschinengewehr Wenn ein Schiesslehrer im Unterricht stirbt, hat er also in seiner ... Mi, 27.08.14 19:15
  • EdmondDantes1 aus Zürich 9
    Grosses Kino in Baden - jetzt versteh ich's! Darth Vader/Schneewittchen/Taxi Driver/American Psycho Als ... Mo, 25.08.14 22:45
  • jorian aus Dulliken 1498
    Täter ein Serbe? http://www.albanien.ch/nla/Art125.html Vielleicht ein Albaner mit ... So, 24.08.14 12:55
  • jorian aus Dulliken 1498
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... Sa, 23.08.14 07:03
  • Midas aus Dubai 3466
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... Do, 21.08.14 10:48
  • kubra aus Port Arthur 3107
    Keine Verallgemeinerungen bitte Cassey. "Rechte Politik hat sich immer als fatal ... Sa, 16.08.14 14:38
  • Heidi aus Oberburg 1007
    Ist nicht ganz so, wie es im Blick steht und überall rumerzählt wird. Ein Pool im Garten ... Sa, 16.08.14 14:30
  • Midas aus Dubai 3466
    Der war gut! Unsere Presse in die rechte Ecke gerückt? ... Sa, 16.08.14 14:08
Nicaragua: Arbeiter waren am Donnerstag in einer illegal betriebenen Goldmine in einer entlegenen Bergregion unweit der Atlantikküste verschüttet worden. (Symbolbild)
Unglücksfälle 20 Bergleute aus Mine in Nicaragua gerettet Managua - In Nicaragua sind bei einem ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 14°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten