Sicherheitsmassnahmen eingeleitet
Waffenlager im Kanton Bern aufgeflogen
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 23:33 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Aug 2012 / 08:20 Uhr
Die Kapo Bern stellte in der Wohnung eine grössere Anzahl an Waffen, Munition sowie Sprengmittel fest. (Symbolbild)
Die Kapo Bern stellte in der Wohnung eine grössere Anzahl an Waffen, Munition sowie Sprengmittel fest. (Symbolbild)

Ramsei BE - Bei einer Hausdursuchung in einer Wohnung in Ramsei in der bernischen Gemeinde Lützelflüh hat die Kantonspolizei am Donnerstag eine grosse Anzahl an Waffen sowie Sprengstoff sichergestellt. Umgehend wurden umfangreiche Sicherheitsmassnahmen eingeleitet.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Hausdurchsuchung in einer Wohnung an der Emmentalstrasse erfolgte im Auftrag der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland, wie die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft am Abend mitteilten. Dabei seien eine grössere Anzahl an Waffen, Munition sowie diverse Sprengmittel festgestellt worden.

Umgehend wurden umfangreiche Sicherheitsmassnahmen eingeleitet. Um die Waffen kontrolliert sicherstellen und entsorgen zu können, wurden Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen, des Fachbereichs Waffen, Sprengstoff und Gewerbe der Kantonspolizei Bern sowie Angehörige der Armee beigezogen.

Betäubungsmittelgeschäfte des Mieters

Im Rahmen der Sicherheitsvorkehrungen wurde die Emmentalstrasse zeitweise gesperrt. Sicherheitshalber wurden die Feuerwehr Lützelflüh, die Berufsfeuerwehr Bern mit der Chemiewehr sowie die Sanität aufgeboten.

Die Hausdurchsuchung fand statt, nachdem der Wohnungsmieter am Vortag in Zollikofen im Zusammenhang mit Betäubungsmittelgeschäften angehalten wurde. Er wurde nach Befragungen am Donnerstagabend aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ramsei BE - Bei einer Hausdurchsuchung in einer Wohnung in Ramsei in der bernischen Gemeinde Lützelflüh hat die ... mehr lesen 5
Die Staatsanwaltschaft geht derzeit davon aus, dass der Mann keine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt. (Symbolbild)
Die Strecke der Forchbahn zwischen Hinteregg und Esslingen ist zur Zeit unterbrochen.
Die Strecke der Forchbahn zwischen Hinteregg ...
Keine Verletzten  Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen in Egg nach einem Raubversuch auf eine Bankfiliale den mutmasslichen Täter verhaftet. Verletzt wurde niemand. 
20 und 17 Jahre  Solothurn - Wegen einer Familienfehde mit zwei Toten in ...   2
Der Zwischenfall ereignete sich im Jahr 2012.
Verarbeitete Lebensmittel hingegen sind laut WHO oft «Zuckerbomben».
Sollten nicht mehr sein  Genf - Täglich sechs Teelöffel Zucker aus Cola, Ketchup, Tiefkühl-Pizza oder anderen verarbeiteten ...  
Nicht live  Genf - Immer mehr Westschweizerinnen und Westschweizer schauen Fernsehen nicht live, sondern auf Abruf. Diese zeitverschobene Fernsehnutzung macht fast zehn ...
RTS wird immer öfters verzögert angeschaut.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Ausnahmsweise mal Recht, oder eher doch nicht? Es steht nirgendwo geschrieben, dass diese Kosovaren eine ... heute 12:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    So, so! Der zombie würde wohl sofort aus der Schweiz flüchten, wenn ihm jemand ... heute 12:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Ein... weiterer grandioser Erfolg hiesiger Schlepper-Subventionierer namens ... heute 11:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Kein Problem! Religiös-kulturell begründete Parallelgesellschaften mit eigenen ... heute 10:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 183
    Neuwagen? Totale Geldverschwendung. Lieber ein 1jähriges Auto kaufen oder ein ... Mo, 02.03.15 22:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Der... Westen will einen westlichen Islam. Österreich will eigene Imame ... Mi, 25.02.15 19:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -1°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 3°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 4°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten