Wahlbetrug in Basel: Ermittlungen abgeschlossen
publiziert: Dienstag, 23. Nov 2004 / 11:56 Uhr

Basel - Die Basler Justizbehörden haben ihre Ermittlungen gegen die zwei Grossratskandidaten Walter Hammel und Eric Weber wegen Wahlfälschung abgeschlossen. Nun muss die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie Anklage erheben wird.

Walter Hammel und Eric Weber hatten Wahlcouverts auf illegale Weise beschafft.
Walter Hammel und Eric Weber hatten Wahlcouverts auf illegale Weise beschafft.
3 Meldungen im Zusammenhang
Wir haben nun alle Tatsachen zusammengetragen, bestätigte Staatsanwaltschafts-Sprecher Markus Melzl einen Bericht der Basler Zeitung. Die Ermittlungen gegen die beiden Kandidaten waren im Vorfeld der Basler Grossratswahlen vom 24. Oktober aufgenommen worden.

Bei ihren Untersuchungen haben die Behörden rund 20 Wahllisten gefunden, auf denen der auf der FDP-Liste kandidierende Hammel seinen eigenen Namen handschriftlich kumuliert hatte. Bei einer Hausdurchsuchung Anfang Oktober waren zudem etwa 120 weitere - zum Teil schon ausgefüllte - Wahlcouverts gefunden worden.

Hammel ist geständig

Hammel hatte seine Verfehlungen auch öffentlich und tränenreich gegenüber diversen Medien der Region Basel eingestanden. Der nun nicht mehr wiedergewählte Grossrat hatte sich die Wahlcouverts auf diversen Wegen verschafft - unter anderem hatte er sie aus dem Altpapier oder aus Briefkästen gestohlen.

Der auf der Liste der Schweizer Demokraten kandidierende Rechtsaussen Eric Weber soll sich laut den Ermittlungen Wahlunterlagen vor allem von älteren Leuten beschafft haben. Die Behörden haben sieben Personen festgestellt, deren Stimmen ohne ihr Einverständnis an Eric Weber gegangen seien.

Weber soll ausserdem einer Frau 30 Franken für ihr Wahlcouvert angeboten haben: Dabei sei es aber sicher beim Versuch geblieben, sagte Melzl. Weber war bereits 1991 wegen verschiedener Delikte im Zusammenhang mit den Grossratswahlen von 1988 zu einer bedingten Gefängnisstrafe verurteilt worden.

(rp/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Der baselstädtische alt Grossrat Eric Weber, der bei den kantonalen Wahlen vom 28. Oktober mehrfach kandidiert, ist ... mehr lesen 1
Zum Stand der Ermittlungen sind keine Informationen verfügbar. (Symbolbild)
Der Ex-Hauswart des Gemeindehauses hatte Stimmcouverts aus dem Gemeindebriefkasten genommen.
Obersiggenthal AG - Nach der Wahlfälschung im aargauischen Obersiggenthal entschuldigt sich der verantwortliche Hauswart und ... mehr lesen
Basel - Der mutmassliche Basler Wahlfälscher Walter Hammel kommt vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft hat nach ... mehr lesen
Bei einer Hausdurchsuchung waren zudem etwa 110 weitere - zum Teil schon ausgefüllte - Wahlcouverts gefunden worden.
Jim Gilmore galt als chancenlos.
Zu wenig Stimmen  Washington - Jim Gilmore steigt aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur bei den US-Republikanern aus. Das teilte der 66-Jährige am Freitag auf seiner Facebook-Seite mit. Gilmore galt als chancenlos. Bei der Vorwahl in Iowa stimmten gerade einmal zwölf Wähler für ihn. 
«Underdogs» dominieren TV-Debatte der Republikaner Manchester - Wenige Tage vor der wichtigen zweiten Vorwahl im ...
Santorum und Paul ziehen sich zurück Washington - Der Auftakt in Iowa zu den Vorwahlen in den USA hat bereits mehrere ... 1
Clinton wirft Sanders unrealistische Politik vor Durham - Hillary Clinton und Bernie Sanders haben sich am Donnerstag eine weitere hitzige TV-Debatte geliefert. Die frühere ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Das... gereifte Kriegsverständnis von KSA: viele kleine beherrschbare Kriege, ... heute 09:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    islamisten... unterschiedlichster Provenienz haben offensichtlich unnachgiebig bei ... gestern 19:01
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Welcome A. Merkel drückt Europa gerade kräftig ihren Refugees welcome-Stempel ... gestern 17:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Die... sunnitischen Königshäuser wollen weiterhin den Sturz B. al-Assads. Sie ... gestern 15:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Man... kann nur hoffen, dass nicht auch noch der Libanon und Jordanien zum ... Do, 11.02.16 17:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Geht... der Flüchtlingszustrom so weiter, steht ganz Europa bald vor dem ... Mi, 10.02.16 10:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Frankreichs... Bevölkerung ist durch Einwanderung, speziell in den 50er und 60er ... Mi, 10.02.16 09:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3727
    Wahlen H. Clinton hat bisher immer darauf gesetzt, nach der Prämisse "Geht es ... Di, 09.02.16 13:33
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 3°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten