Chávez und Capriles
Wahlkampf in Venezuela ist eröffnet
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 09:24 Uhr
Chávez und Capriles eröffnen Wahlkampf in Venezuela.
Chávez und Capriles eröffnen Wahlkampf in Venezuela.

Caracas - Drei Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Venezuela haben Staatschef Hugo Chávez und sein Herausforderer Henrique Capriles den Wahlkampf eröffnet. Chávez fuhr zu Beginn seiner Kampagne in den nördlichen Staat Carabobo und sprach zu seinen Anhängern.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der ehemalige Gouverneur Capriles begann seinen Wahlkampf am anderen Ende des Landes im südwestlichen Staat Bolívar. Chávez sei nur daran interessiert, an der Macht zu bleiben, kritisierte Capriles. Er hingegen repräsentiere eine «neue Führung» und suche nach Lösungen für die Probleme der Menschen.

Amtsinhaber Chávez gab sich derweil siegessicher, er habe «niemals so langweilige Herausforderer» gehabt. Der 57-Jährige ist seit 1999 Venezuelas Präsident und möchte am 7. Oktober erneut für eine sechsjährige Amtszeit gewählt werden.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Caracas - In Venezuela hat am Sonntag die mit grosser Spannung erwartete Präsidentenwahl begonnen. Der seit 1999 amtierende ... mehr lesen
Knapp 19 Millionen Venezolaner sind aufgerufen, über den künftigen Kurs des ölreichen Landes zu entscheiden. (Symbolbild)
Hugo Chávez erinnerte an die Erfolge seiner Regierung.
Caracas - In Venezuela haben Präsident Hugo Chávez und sein oppositioneller Herausforderer Henrique Capriles Radonski drei ... mehr lesen
Caracas - Pünktlich zu Beginn der heissen Wahlkampfphase hat Venezuelas Präsident Hugo Chávez nach eigenen Angaben sein Krebsleiden überwunden. Er sei nun «vollständig krebsfrei» und jeden Tag fühle er sich etwas besser, sagte Chávez. mehr lesen 
Caracas - Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat offiziell seine Kandidatur bei der Präsidentenwahl am 7. Oktober angemeldet. Er winkte in Caracas Tausenden ... mehr lesen
Hugo Chávez hat seine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl offiziell angemeldet.
Die Kontrahenten wurden hintereinander von Moderator Jeremy Paxmann und vom Publikum befragt.
Die Kontrahenten wurden hintereinander von Moderator Jeremy ...
Grossbritannien: Wahlkampf  London - Zum Auftakt der heissen Phase des britischen Wahlkampfes hat Herausforderer Ed Miliband im Kampf gegen Premierminister David Cameron Boden gut gemacht. In einer TV-Debatte wurden die Kontrahenten hintereinander von Moderator Jeremy Paxmann und vom Publikum befragt. 
Britischer Premierminister Cameron schliesst dritte Amtszeit aus London - Der britische Premierminister David Cameron hat eine dritte Amtszeit ...
Cameron nannte drei potenzielle Kandidaten für die britische Führung - die Partei hat 'viele Talente' zu bieten.
Wahlbeobachtung und Unterstützung  Bern - Die Schweiz will Kirgistan bei der demokratischen Entwicklung unterstützen. Bei einem ...  
Sommaruga empfang den kirgisischen Präsidenten im Landsitz Lohn in Kehrsatz bei Bern
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2886
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... heute 18:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2886
    Bisher... haben IWF, EZB und ESFS griechische Staatsschulden in Höhe von 310 Mrd. ... heute 17:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2886
    Die... "KSA vs Iran“ stecket den ganzen Mittleren Osten in Brand. Unglaublich, ... heute 14:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2886
    Die... Opposition gegen Assad wird weiterhin von IS, Al-Nusra und anderen ... heute 14:52
  • Cirest aus Daheim 1
    Rosinenpickerei? im fahrwasser der seichten religionspolemik daherzuschwimmen, erscheint ... heute 13:16
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2886
    Im... Irak, Jemen und Syrien kämpfen Muslime gegen Muslime. Es geht aber ... gestern 10:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2886
    Es... ist ein lobenswerter Ansatz Menschen die in schwierigen Situationen in ... gestern 09:27
  • Kassandra aus Frauenfeld 1257
    Platzwechsel: Der Hund wartet! Nee, watse allet so zu wissen scheinen! Ist ja trollig, aber leider ... Mi, 25.03.15 18:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 5°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 6°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten