Heimatschutz
Wakkerpreis 2016 geht an Rheinfelden
publiziert: Dienstag, 19. Jan 2016 / 11:08 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jan 2016 / 11:29 Uhr
Schöne Altstadt: Rheinfelden.
Schöne Altstadt: Rheinfelden.

Rheinfelden AG - Der Wakkerpreis 2016 geht an Rheinfelden AG. Die Grenzstadt am Rhein mache deutlich, wie ein vernetztes und langfristiges Denken auch über die Landesgrenzen hinweg die Lebensqualität eines Ortes positiv beeinflussen könne, schreibt der Schweizer Heimatschutz.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Heimatschutz würdigt mit dem Wakkerpreis 2016 gemäss Mitteilung vom Dienstag vor allem die Etablierung und Förderung der Zusammenarbeit über Grundstücks-, Quartier- und Landesgrenzen hinweg. Das einzelne Bauprojekt sei kein Solist, sondern bringe sich in ein städtebauliches Ensemblespiel ein.

Die Stadt Rheinfelden habe ihre Qualitäten erkannt. Neben der lebendigen Altstadt seien es die hochwertigen Freiräume und die kurzen Wege. Übergeordnete Planungsinstrumente sorgen laut Heimatschutz dafür, dass diese vorhandenen Werte durch die Siedlungsentwicklung gefördert und genutzt werden.

Enge Zusammenarbeit mit deutscher Stadt

Positiv ins Gewicht fällt für den Schweizer Heimatschutz auch die enge Zusammenarbeit mit der ungleich grösseren deutschen Schwesterstadt Rheinfelden. Behörden und Verwaltungen dies- und jenseits des Rheins würden sich periodisch miteinander austauschen.

Der Wakkerpreis geht zum vierten Mal an eine Aargauer Gemeinde. 1985 wurde Laufenburg für sein Ortsbild von nationaler Bedeutung geehrt. 2002 war die Reihe an Turgi für die qualitätsvolle Siedlungsentwicklung.

2014 konnte die Hauptstadt Aarau den Preis für qualitative Verdichtung des Wohnraums entgegennehmen. Die offizielle Preisübergabe an Rheinfelden findet am 18. Juni statt.

(jz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für die «qualitätvolle Verdichtung des Wohnraums am richtigen Ort» bekommt Aarau den Wakkerpreis.
Aarau - Für die «qualitätvolle ... mehr lesen
Sitten - Die Walliser Hauptstadt Sitten ... mehr lesen
Der Wakkerpreis wird seit 1972 jährlich politischen Gemeinden verliehen, die Siedlungsentwicklung und besondere Leistungen vorzeigen können.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 12°C 18°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 21°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 14°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten