Waldbrände bedrohen Touristenort Marbella
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 16:09 Uhr
Starke Winde begünstigten das Feuer. (Symbolbild)
Starke Winde begünstigten das Feuer. (Symbolbild)

Madrid - An der andalusischen Küste sind am Freitag vorsorglich tausende Menschen vor einem Waldbrand in Sicherheit gebracht worden. Das Feuer wütete nahe des Touristenortes Marbella.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
2 Meldungen im Zusammenhang
Durch das Feuer, das sich auf einer Breite von zwölf Kilometern erstreckte, seien Häuser beschädigt worden, sagte der Präsident der Region Malaga im Radiosender RNE. Mehr als 250 Feuerwehrleute und Helfer bekämpften den Brand. Die relativ geringe Luftfeuchtigkeit, starke Winde und hohe Temperaturen begünstigten das Feuer.

An den Löscharbeiten in der Nacht zum Freitag waren zehn Löschzüge beteiligt, am Morgen standen 17 Flugzeuge und Helikopter zum Einsatz bereit. Das regionale Umweltministerium zeigte sich optimistisch, den Brand «in den kommenden Stunden stabilisieren zu können».

Nach der schlimmsten Dürreperiode seit 70 Jahren, die das Land im vergangenen Winter erlebte, wüten in Spanien in diesem Sommer besonders viele Brände. Zwischen dem 1. Januar und dem 12. August verbrannten nach Angaben des spanischen Landwirtschaftsministeriums fast 140'000 Hektar Wald - die schlimmsten Brandschäden seit zehn Jahren.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lissabon - Rund 1200 Feuerwehrleute haben am Sonntag in Portugal gegen mehrere ... mehr lesen
Portugal leidet in diesem Jahr unter einer extremen Trockenheit. Folge: Extreme Brandgefahr.
Löschhelikopter. (Symbolbild)
Madrid - Der verheerende Waldbrand bei Marbella an der spanischen Costa del Sol wütet weiter. Nur an einigen Stellen gelang ... mehr lesen
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Jugendgericht  Flawil SG - Zwei Jugendliche haben 2013 den Brand in einer Grossgärtnerei im Kanton St. Gallen verursacht. Das Kreisgericht Wil hat beide schuldig gesprochen. Ob die heute 15- und 16-Jährigen für den Schaden von über 30 Mio. Franken haften, muss ein ziviles Gericht entscheiden.  
Frankreich  Morlaix - Wütende Gemüsebauern haben bei einer ...  
Die Bauern zogen am Freitagabend mit rund hundert Traktoren und Anhängern vor das MSA-Gebäude am Rande der bretonischen Stadt Morlaix. (Symbolbild)
Wegen Brandserie in Yverdon  Lausanne - Ein Gericht in Yverdon-les-Bains VD hat einen Mann zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, der mindestens fünf Brände in Yverdon gelegt hat. Die Strafe wurde zu Gunsten einer therapeutischen Massnahme aufgeschoben, wie sein Anwalt mitteilte.  
Trotz des Grosseinsatzes der Feuerwehr konnten die Flammen im Bezirk El Dorado zunächst kaum eingedämmt werden. (Symbolbild)
Waldbrände  Sacramento - In Nordkalifornien kämpft ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2449
    Bekannt! "Jugendlicher aus Guinea, der sich seit Dienstag im Universitätsspital ... gestern 21:40
  • kubra aus Port Arthur 3156
    Nerviger Trend München (dpo) - Hannover hat eins, Berlin hat gleich mehrere, Köln hat ... gestern 10:12
  • Mashiach aus Basel 10
    Untersteuernde Gefährte: Lebensgefährlich! Sind die Käufer von frontmotorige Killermaschinen, dumm? Nein, sie ... Mo, 22.09.14 06:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2449
    Das... war knapp! Die Welt wurde noch mal gerettet. Vorgestern noch am Rand ... Di, 16.09.14 13:17
  • Mashiach aus Basel 10
    Auf dem "Gewissen" der Autolobby & Co.! Schon wieder ein Opfer ihrer verfluchte Untersteurer! Di, 16.09.14 09:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1005
    Diese Krankheit ist wieder einmal ein deutlicher Beleg für die Bedeutung und den Segen der Impfstoffe! An ... Mo, 15.09.14 12:01
  • Adler aus Lausanne 1
    Mietvertragskündigung nur mit Plan Auf welchen Bundesgerichtsentscheid stützt sich dieser Artikel ? Sa, 13.09.14 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2449
    Eine... ganz klare Distanzierung der vereinigten Zentralräte der Muslime von ... Fr, 05.09.14 09:16
Eines der Autowracks liegt auf der A1.
Unglücksfälle A1 bei Brunegg: Tödlicher Verkehrsunfall Heute Nachmittag kam es um 15.30 Uhr auf der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 4°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 5°C 17°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten