Wald in Flammen
Waldbrand in Chamoson im Wallis
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 16:50 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 17:59 Uhr
Wald oberhalb von Chamoson im Wallis steht in Flammen.
Wald oberhalb von Chamoson im Wallis steht in Flammen.

Chamoson - In einem Wald bei Mayens-de-Chamoson VS ist am Mittwoch gegen 12.45 Uhr ein Brand ausgebrochen. Zurzeit stehen rund vier Hektaren Wald in Flammen. Das felsige Gelände dort ist steil und unwegsam und für die Feuerwehr kaum zugänglich.

Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Daher wurden zwei Löschhelikopter zum Brandherd geschickt, wie es seitens der Polizei hiess. Ein dritter Helikopter kam kurz nach 15 Uhr zum Einsatz.

Das betroffene Gebiet ist unbewohnt und nicht sehr dicht bewachsen. Die Brandursache ist unbekannt. Laut Polizeisprecher Reto Kalbermatten, der die Gegend mit einem Helikopter überflog, sind kaum Flammen zu sehen, jedoch sehr viel Rauch. Die Lage scheine jedoch unter Kontrolle zu sein.

Eine Ausdehnung der Brandfläche könne nicht ganz ausgeschlossen werden, vor allem, wenn die bis anhin schwachen Winde in der Nacht an Stärke zunehmen würden, sagte Kalbermatten. Wegen der nahegelegenen Baumgrenze sei jedoch keine Brandausdehnung in höhergelegene Gebiete zu befürchten.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in ...
Keine Verletzten  Brunnen - In der Nacht auf Freitag, ist in einem Wohnhaus an der Büölstrasse in Brunnen ein Feuer ausgebrochen. Der Brand führte zu einem Grossaufgebot von über 130 Einsatzkräften. Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Personen wurden nicht verletzt. Das mehrstöckige Wohnhaus ist nicht mehr bewohnbar. Die Kantonspolizei Schwyz hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. 
Wimbledon Stadion verlassen  Der Centre Court in Wimbledon ist am späten Mittwochabend wegen eines kleinen ...  
Ein elektrischer Defekt löste im Technikraum einen Brand aus.
Bacsinszky steht im Sechzehntelfinal Timea Bacsinszky erreichte erstmals in Wimbledon die Sechzehntelfinals.
Timea Bacsinszky setzte sich durch.
Vermutlich fahrlässige Brandstiftung  Berlin - Bei einem Brand in einem Pflegezentrum in Berlin ist in der Nacht zum Mittwoch ein Mensch ums Leben gekommen. Vier weitere Bewohner des Pflegezentrums und sieben Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei mussten im Spital versorgt werden.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Nicht wirtschaftsfeindlich? Nicht realisierbar! Träume kann jeder haben, aber nicht jeder Traum ist ... Fr, 26.06.15 17:36
  • Froschkoenig aus Zürich 1
    FDP fordert Ähnliches, allerdings ohne utopisches "Wegdenken" des gesamten seequerenden Verkehrs Im Jahr 2012 forderte die FDP, genau dieses Gebiet mittels Tieferlegung ... Fr, 26.06.15 12:35
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Bei... den Attentätern vom 11. September, jenen von London, Paris, Madrid, ... Di, 23.06.15 11:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Diese... Frauen werden sich noch ganz schön umgucken dort unten. Im zurzeit ... Di, 23.06.15 09:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Das Drama ist, dass selbst ein durchschlagender Erfolg der Aktion gegen die ... Di, 23.06.15 00:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Was... kostet der Spass? Wie stellt man sicher, dass der Fährservice nicht ... Mo, 22.06.15 12:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Sehr gut! Herrlich die Mazedonier und auch die Bayern! Die Flüchtlinge immer ... Fr, 19.06.15 11:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Der... Druck auf Europa wird weiter steigen, und zwar aus folgenden Gründen: ... Mi, 17.06.15 17:56
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 21°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 19°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 22°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 18°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 33°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten