Walschule am Meerufer entdeckt
Wale in Florida und Schottland gestrandet
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 09:05 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 20:34 Uhr
Soziale Tiere: Pilotwale würden einen kranken Wal nicht allein lassen.
Soziale Tiere: Pilotwale würden einen kranken Wal nicht allein lassen.

Fort Pierce/USA - Mehr als 20 Pilotwale sind am Samstag in Florida gestrandet. Obwohl an dem Avalon Beach State Park bei Fort Pierce viele Helfer den Tieren zur Hilfe eilten, konnten nur 5 der 22 Wale - zwei Kälber und drei noch jugendliche Exemplare - gerettet werden.

Mehr Menschlichkeit für Tiere.
7 Meldungen im Zusammenhang
Das sagte eine Sprecherin der Nationalen Ozeanbehörde, Allison Garrett. Warum die Walschule strandete, konnte sie nicht erklären. "Pilotwale sind sehr soziale Tiere", erklärte sie. "Ein Szenario könnte sein, dass eines der Tiere krank war. Sie würden einen kranken Wal nicht allein lassen. Sie bleiben zusammen."

Deshalb sei es sinnlos, Pilotwale ins Meer zurückzuschieben, sagte eine andere Expertin, Blair Mase. "Sie kommen immer wieder zurück."

Grindwale in Schottland gestrandet

An der Ostküste von Schottland strandeten nach Angaben der Behörden am Wochenende zwei Gruppen von insgesamt 26 Grindwalen. Während 16 der Wale starben, gelang es rasch herbeigeeilten Helfern von Feuerwehr und Küstenwache am Sonntag, die anderen zehn Tiere zu retten.

Allerdings schwammen noch 24 der bis zu sechs Meter langen Meeressäuger im flachen Gewässer nahe der Küste und es wurde befürchtet, dass sie bei Ebbe ebenfalls auf dem Trockenen zu liegen kämen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Dutzende Wale haben sich in flachem Wasser vor der Südküste Floridas verirrt. Wie lokale US-Medien berichteten, ... mehr lesen
Wale verirren sich immer wieder in Küstengewässer. (Archivbild)
Der Wal bewege sich kaum mehr, die Überlebenschancen seien wahrscheinlich schlecht. (Symbolbild)
New York - Ein 18 Meter langer Finnwal ist im New Yorker Stadtteil Queens gestrandet. Das Tier trieb am Mittwochvormittag an ... mehr lesen
Wellington - In Neuseeland sind 28 gestrandeten Grindwale verendet. Zwölf Tiere waren bereits tot, als Strandgänger sie am Nordende der Südinsel entdeckten. mehr lesen
Die Tiere hätten keine Überlebenschancen gehabt, sagte ein Behördensprecher. (Archivbild)
Sydney - Auf der Insel Tasmanien vor Australien sind am Wochenende mehr als 90 Wale und Delfine gestrandet. Als Fischer sie am Samstag entdeckten, waren bereits 80 Meeressäuger verendet. mehr lesen 
Wellington - Vor der Küste Neuseelands sind fast 100 Grindwale gestrandet, von denen bis Montagmorgen bereits 22 verendet sind. Die Meeressäuger wurden an einem einsamen Strand bei Farewell Spit auf South Island entdeckt, wie die Medien am Montag berichteten. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ein toter Buckelwal. (Symbolbild)
Cudjoe Key - An der Küste Floridas im Golf von Mexiko ist eine grössere Gruppe Wale ... mehr lesen
Wellington - Neuseeländische Tierschützer haben sich am Freitag um die Rettung Dutzender gestrandeter Pilotwale bemüht. ... mehr lesen
Vier Wale konnten gerettet werden. (Symbolbild)
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
Kampf gegen Tigermücken.
Kampf gegen Tigermücken.
Aufruf an die Bevölkerung  Locarno - Locarno kämpft gegen Tigermücken und hat dafür strikte Anweisungen erlassen. Wer sich nicht an die in der Verordnung aufgeführten Massnahmen hält, riskiert eine Busse zwischen 50 und 10'000 Franken. 
Ungleiches Duell  Sydney - Eine spindeldürre Spinne mit extrem langen Beinen hat in Australien eine hochgiftige Schlange ...  
Die Schlange hängt mit dem Schwanz im Spinnennetz, während die Spinne ihre langen Beine um ihre Beute legt.
Im TIR-Shop für 39 Franken erhältlich.
Jetzt bestellen  Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) freut sich, das TIR-Jubiläumsshirt präsentieren zu dürfen. Das T-Shirt ist ab sofort in drei ...  
Einsatz in Gaza  Gaza - Nachdem «Vier Pfoten» bereits letzten Sonntag Futter und Medikamente für 40 Tiere im Khan Younis Zoo im Süden von Gaza zur Verfügung gestellt hatte, hilft die internationale Tierschutzorganisation diese Woche auch den circa 75 Tieren im Rafah Zoo, einem weiteren heruntergekommenen Zoo in diesem Gebiet.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Die... Unterstützung von Kriminellen, gepaart mit erheblicher Naivität, könnte ... Di, 09.02.16 16:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Helfen "das 25-jährige Opfer einem Mann aus Gambia Unterschlupf gewährt haben ... Sa, 06.02.16 11:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Die... meisten Karnevalsteilnehmer sind mit absoluter Wahrscheinlichkeit ... Do, 04.02.16 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Erst,... wenn es die ersten Malariafälle in der westlichen Welt gibt, wird ein ... Mo, 01.02.16 22:54
  • JaSchei aus Winterthur 1
    Verkehrsunfall in Slowenien Vier Tote bei Massenkarambolage mit 70 Fahrzeugen Verstehen nicht warum Belgrad, Serbien bei dieser Nachricht am Anfang ... So, 31.01.16 14:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Die... scharfen Polizeihunde haben offenbar die nötige Wirkung erzielt und die ... Sa, 30.01.16 09:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Liebe Philomena Vielen Dank für Ihren wirklich humanen Beitrag hier, wo es nur so ... Fr, 29.01.16 11:00
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
Kein Spielplatz! (Symbolbild)
Unglücksfälle 18-Jähriger entzündet sich auf Lok Zug - Ein 18-Jähriger hat gefährlichen Leichtsinn am ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf -1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten