Mit gebrochenem Bein in Alpen übernachtet
Wanderer übernachtet mit gebrochenem Bein im Freien
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 18:47 Uhr
Der Mann wurde in guter Verfassung aufgelesen und ins Krankenhaus gefahren. (Archivbild)
Der Mann wurde in guter Verfassung aufgelesen und ins Krankenhaus gefahren. (Archivbild)

Safien GR - Ein 60-jähriger Wanderer hat nach einem Sturz im Safiental GR die Nacht auf Montag mit einem gebrochenen Bein und Kopfverletzungen im Freien ausharren müssen. Er wurde am Montag in relativ guter Verfassung geborgen.

Der Wanderer war am Sonntag mit seiner Schwester auf dem Tomülpassweg unterwegs. Auf der Passhöhe trennten sie sich. Der Mann marschierte zum Wissensteinhorn, wo er sich ins Gipfelbuch eintrug.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, stürzte er beim Abstieg und verletzte sich an Bein und Kopf. Er verlor aber nicht die Nerven, richtete sein gebrochenes Bein zurecht und bastelte mit einer Pet-Flasche und einem Rucksackriemen eine provisorische Schiene.

Die Kopfverletzung verband er mit Grasblättern und einem Tapeband. Dann kroch er den Berg hinunter bis zum Tomülpassweg. Nachdem er am Sonntagabend noch nicht heimgekehrt war, schlug seine Schwester Alarm.

Im Freien bei Regen und Nebel übernachtet

Die Rettungsmannschaften, insgesamt zehn Mann, mussten am Sonntagabend eine erste Suche abbrechen. Ein Helikopter konnte wegen widriger Wetterbedingungen nicht starten. Bei dichtem Nebel zogen die Rettungsmannschaften am Montagmorgen wieder los. Sie fanden den Vermissten schliesslich auf dem Tomülpassweg.

Der Wanderer hatte die Nacht im Freien bei Regen und Nebel verbracht. Er wurde zuerst mit einem privaten Fahrzeug bis zur Falätscher Hütta gefahren und danach mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Priv ...
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
Zwei Polizisten verletzt  Muttenz BL - Auf der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL ereignete sich am Samstagmorgen, 28. Mai 2016, gegen 06.48 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Tramzug der Linie 14 und einem Patrouillenfahrzeug der Polizei Basel-Landschaft. Die zwei Polizisten, welche sich im Polizeifahrzeug befanden, zogen sich Verletzungen zu. 
Blitzeinschläge in Europa  Paris - Trauriges Ende eines Fussballspiels und einer Geburtstagsparty: Bei Blitzeinschlägen sind am Samstag 46 Menschen in Deutschland und ...  
Ein Blitz schlug bei einem Fussballspiel ein. (Symbolbild)
Die Ambulanz kam bei zwei Verkehrsunfällen zum Einsatz. (Symbolbild)
Motorrad, Auto oder Fussgänger übersehen  Sarnen - Kollisionen von Autos, Motorrädern und Fussgängern: Am Freitag und Samstagmorgen ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1762
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... gestern 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Unglaublich... was diese angeblichen "Flüchtlinge" da abziehen. Das sind keine ... Fr, 27.05.16 12:13
  • Gargamel aus Galmiz 9
    Ein Wunder, die Politik der übersäkulierten Schweiz hat erkannt, dass die harte ... Fr, 20.05.16 09:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Das... war er vermutlich dann, der finale Todesstoss für den ägyptischen ... Do, 19.05.16 13:24
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Auf dem Merkur ist es tagsüber glühend heiss, 430 Celsius, nichts für Menschen Der Planet Merkur ist gestern als als kleines Pünktchen vor der Sonne ... Di, 10.05.16 13:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1762
    In Zürich demonstrieren 10 Menschen friedlich! Was schreibt die Presse? "Krawalle beim 1. Mai-Umzug! 10 000 Franken ... Mo, 02.05.16 08:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Und... wieder die "Ewig Gestrigen Krawallmacher", wer kann die noch ernst ... So, 01.05.16 16:44
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
Unglücksfälle Polizeiauto auf Einsatzfahrt verunfallt Muttenz BL - Auf der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische No ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 15°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten