Warren Buffett verschenkt Milliarden
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 07:40 Uhr / aktualisiert: Freitag, 31. Aug 2012 / 09:50 Uhr
Der amerikanische Investor beschenkt seine Kinder mit dicken Aktienanteilen.
Der amerikanische Investor beschenkt seine Kinder mit dicken Aktienanteilen.

Omaha - Zu seinem 82. Geburtstag hat der legendäre Investor Warren Buffett den Spiess beim Beschenken umgedreht: Er vermachte seinen drei erwachsenen Kindern Susan, Howard and Peter dicke Aktienpakete seiner Investmentholding Berkshire Hathaway. Die Wertpapiere sind jedoch nicht für die Sprösslinge persönlich bestimmt, sondern für deren Wohltätigkeitsorganisationen.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Warren BuffettWarren Buffett
«Ihr habt meine höchsten Erwartungen übertroffen», schrieb Buffett in einem offenen Brief zu seinem Ehrentag am Donnerstag. «Eure Mutter wäre genauso stolz auf Euch wie ich», fuhr der Witwer fort. «Ich sehe ihren Einfluss in dem, was ihr vollbringt.» Der Brief - auf einer einzigen Seite geschrieben - war unterzeichnet mit «Alles Liebe, Dad».

Buffett hatte seinen Kindern bereits vor sechs Jahren einen Teil seines Vermögens für den guten Zweck versprochen und mittlerweile 12,2 Millionen sogenannte B-Aktien von Berkshire Hathaway an sie abgetreten.

Diese Zahl verdoppelte der Starinvestor nun auf mehr als 24,4 Millionen Stück. Das Gesamtpaket ist bei einem Kurs von derzeit 84 Dollar gut 2 Mrd. Dollar wert.

Allerdings wird Vater Buffett seinen Kindern nicht alle Aktien auf einmal aushändigen. Sie können über mehrere Jahre hinweg mit Paketen im Wert von mehr als 100 Millionen Dollar rechnen. «Ich bin überzeugt, dass ihr das Geld klug nutzen werdet, jeder auf seine Weise», schrieb er.

Susan hat sich dem Kampf gegen Armut und für Bildung verschrieben, Howard hilft Kleinbauern in Entwicklungsländern und Peter unterstützt Frauenprojekte.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Omaha - In Warren Buffetts Imperium blühen die Geschäfte: Dank der anziehenden US-Konjunktur fährt die Beteiligungsgesellschaft der ... mehr lesen
Warren Buffett (Archivbild)
Frankfurt - Verwirrung um die Mitgliedschaft von SAP-Mitbegründer Hasso Plattner im Spenderclub «The Giving Pledge»: Gemäss Medienberichten hat Plattner die Mitgliedschaft in dem Club der Superspender um Microsoft-Gründer Bill Gates am Mittwoch dementiert. mehr lesen 
Der 82-jährige Buffett ist bekannt für seine Investitionen in Branchen, die andere Anleger scheuen. (Symbolbild)
Green Investment Los Angeles - Der legendäre US-amerikanische Investor Warren Buffett setzt auf Sonnenenergie: Seine Beteiligungsgesellschaft ... mehr lesen
Omaha/Richmond - Der legendäre US-Investor Warren Buffett hält der gedruckten Zeitung die Treue. Für 142 Mio. Dollar kauft seine Investmentholding Berkshire Hathaway auf einen Schlag 63 Tages- und Wochentitel im Süden der USA. Der Multimilliardär schmiedet damit ein Zeitungsimperium. mehr lesen 
Washington - Eigentlich galt Starinvestor Warren Buffett als kerngesund und topfit - nun ist bei ihm Prostatakrebs festgestellt worden. Buffett gibt sich kämpferisch und will weitermachen. Dennoch stellt sich mehr denn je die Frage, wer dem 81-jährigen Amerikaner einmal nachfolgen soll. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Omaha - Der legendäre US-Investor Warren Buffett will sein Vermächtnis in Familienhand wissen: Der 81-Jährige wünscht sich jetzt auch öffentlich, dass sein ältester Sohn Howard ihm als Verwaltungsratschef seines Investmentimperiums Berkshire Hathaway folgt, wenn er einmal stirbt. mehr lesen 
New York - Amerikas Superreiche werden immer reicher - bis auf den legendären US-Investor Warren Buffett. Dessen Vermögen ist nach Angaben des US-Magazins «Forbes» geschrumpft. mehr lesen 

Warren Buffett

Produkte rund um den legendären US-Investor
DVD - Soziales
DAS MILLIARDENVERSPRECHEN - DVD - Soziales
Regisseur: Gisela Baur, Ralph Gladitz - Genre/Thema: Soziales; Sozial- ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Warren Buffett" suchen
Ben Bradlee verlässt eine Welt voller Bewunderer.
Ben Bradlee verlässt eine Welt voller ...
«Washington Post»  Washington - Der zur Zeit des Watergate-Skandals verantwortliche Chefredaktor der «Washington Post», Ben Bradlee, ist tot. Bradlee sei am Dienstag mit 93 Jahren in seinem Haus in Washington eines natürlichen Todes gestorben, berichtete die Zeitung auf ihrer Internetseite. 
Neu im Kino  Wer war HR Giger? Ein Film von Belinda Sallin über die Welt des kürzlich verstorbenen Schweizer ...  
Der Zürcher Fotograf René Burri.
Fotografie  Zürich - Der Fotograf René Burri ist tot. Der Zürcher, dessen Porträts von Che Guevara Weltruhm erlangten, starb im Alter von 81 Jahren ...  
Zum 160. Geburtstag  Er war ein Schöngeist, wie er im Buche steht - in seinen. Oscar Wilde führte eine der ...
Titel Forum Teaser
Donald Faison und CaCee Cobb werden zum zweiten Mal Eltern.
FACES Donald Faison wird zum zweiten Mal Papa Schauspieler Donald Faison (40) und seine Frau CaCee ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 1°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 2°C 4°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 4°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 5°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 8°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten