Sieg nach zweimaligem Hintertreffen
Wawrinka bodigt Ramos im Tiebreak
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 09:25 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 09:47 Uhr
Stanislas Wawrinka zeigte Nerven und kämpfte sich zurück. (Archivbild)
Stanislas Wawrinka zeigte Nerven und kämpfte sich zurück. (Archivbild)

Stanislas Wawrinka ist der Auftakt zum Masters-1000-Turnier in Schanghai geglückt. Der Romand bezwingt den Spanier Albert Ramos 7:6 (7:1), 7:6 (7:5).

Gegen den im ATP-Ranking um 29 Positionen schlechter klassierten Linkshänder aus Katalonien geriet Wawrinka in beiden Durchgängen mit einem Break ins Hintertreffen. Beide Male vermochte er sich jedoch zurückzukämpfen, liess in der Folge jedoch einige weitere Möglichkeiten für eine frühere Entscheidung ungenutzt. Die Schweizer Nummer 2 vergab insgesamt acht Breakmöglichkeiten. Gleichwohl entschied Wawrinka mit dem zweiten Machtball auch das zweite Duell gegen Ramos in diesem Jahr nach 112 Minuten für sich.

In der 2. Runde trifft der Waadtländer auf den Usbeken Denis Istomin (ATP 44). Beim bislang einzigen Aufeinandertreffen mit dem 26-Jährigen zog Wawrinka 2010 in Wimbledon in der Auftaktrunde nach fünf Sätzen den Kürzeren. Übersteht er auch diese Hürde, dürfte es im Achtelfinal zum 13. Schweizer Duell mit Roger Federer kommen. Die Weltnummer 1 geniesst zum Auftakt ein Freilos.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Timea Bacsinszky ist zurzeit gut in Form. (Archivbild)
Timea Bacsinszky ist zurzeit gut in Form. (Archivbild)
French Open Bencic scheitert  Timea Bacsinszky steht beim French Open in der 3. Runde. Die Waadtländerin setzte sich gegen Tereza Smitkova in 47 Minuten 6:2, 6:0 durch.  
Rafael Nadal bekundete keinerlei Probleme.
Nadal weiter souverän Rafael Nadal übersteht die 2. Runde beim French Open problemlos. Der Spanier schlägt Landsmann Nicolas Almagro 6:4, 6:3, 6:1. Auch Novak Djokovic und ...
French Open French Open  Beim French Open scheiterte mit Caroline Wozniacki (ATP 5) eine weitere Top-10-Spielerin ...  
Caroline Wozniacki unterlag der Deutschen Julia Görges.
Für Simona Halep ist das Turnier bereits zu Ende.
French Open  Lucic-Baroni zu stark  Vorjahresfinalistin Simona Halep verliert bereits in der 2. Runde des French Opens. Die ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3054
    Es... sind die kleinen Fussballverbände, die S. Blatter wählen, weil er für ... gestern 11:05
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... Mi, 27.05.15 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... Mi, 27.05.15 16:00
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4246
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 3°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 7°C 19°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 5°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 6°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 6°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten