Verletzung
Wawrinka gibt gegen Djokovic auf
publiziert: Mittwoch, 5. Sep 2012 / 22:35 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 08:46 Uhr
Ohne Chance.
Ohne Chance.

Stanislas Wawrinka scheitert am US Open in New York in den Achtelfinals. Der 27-jährige Romand bleibt gegen Novak Djokovic ohne Chance und gab beim Stand von 4:6, 1:6, 1:3 grippegeschwächt auf.

2 Meldungen im Zusammenhang
Wawrinka war vor dem Spiel gegen Djokovic überzeugt gewesen, die Mittel zu haben, um die Weltnummer 2 ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Dafür hätte er aber physisch in absoluter Topverfassung sein müssen. Doch nach der Partie der 3. Runde gegen Alexander Dolgopolow machten sich beim Romand Grippesymptome bemerkbar. Wawrinka fühlte sich sehr müde und wollte im Hinblick auf die Davis-Cup-Partie gegen Holland nichts riskieren.

Der Traum des Romands von der Sensation und dem zweiten Viertelfinal-Einzug am US Open nach 2010 währte nicht lange. Bereits der Start am Dienstag, als die Partie nach sieben Minuten wegen Regens vertragt werden musste, missglückte ihm, verlor er doch trotz einer 40:0-Führung sein Aufschlagspiel und lag bei der Unterbrechung der Partie bereits 0:2 zurück.

Zwar gelang Wawrinka bei Wiederaufnahme des Spiels in dem nur spärlich besetzten Louis Armstrong Stadion das Rebreak, bei eigenem Aufschlag blieb er aber verwundbar. Insgesamt gelangen dem Serben in der 93 Minuten dauernden Partie sechs Breaks, wobei er seine Chancen resolut nützte und sechs seiner seiner Breakmöglichkeiten verwertete. Wawrinka machte dem Serben das Leben mit einfachen Fehlern aber vielfach leicht.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Nach Stanislas Wawrinka scheidet auch Roger Federer am US Open aus. Die Weltnummer 1 verliert im Viertelfinal gegen den ... mehr lesen
Grosse Enttäuschung bei Roger Federer.
Stanislas Wawrinka lag beim Abbruch im Rückstand. (Archivbild)
US Open Die Achtelfinal-Partie am US Open in New York zwischen Stanislas Wawrinka und Novak Djokovic ist wegen Regens im ersten ... mehr lesen
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Turnier in Brisbane diese Woche abgesagt  Juan Martin Del Potro will trotz noch nicht ganz abgeklungener Schmerzen im Handgelenk im ATP-Turnier von nächster Woche in Sydney sein Comeback geben. 
Zum siebten Mal  Nach US-Open-Siegerin Serena Williams steht auch Maria Scharapowa als Teilnehmerin an ...
Sie hat es geschafft - Maria Scharapowa.
Strahlender Sieger Marin Cilic.
US Open  Nach Roger Federer findet auch Kei Nishikori im US-Open-Final kein Mittel gegen Marin Cilic. Der 25-jährige Kroate braucht nur 1:54 ...  
US Open  Das hat es seit fast 10 Jahren nicht mehr gegeben: Ein Grand-Slam-Final ohne Federer, ...
Wer darf sich heute noch ein bisschen mehr freuen?
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 21°C 29°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 21°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 18°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten