Wawrinka gibt gegen Djokovic auf
publiziert: Mittwoch, 5. Sep 2012 / 22:35 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 08:46 Uhr
Ohne Chance.
Ohne Chance.

Stanislas Wawrinka scheitert am US Open in New York in den Achtelfinals. Der 27-jährige Romand bleibt gegen Novak Djokovic ohne Chance und gab beim Stand von 4:6, 1:6, 1:3 grippegeschwächt auf.

2 Meldungen im Zusammenhang
Wawrinka war vor dem Spiel gegen Djokovic überzeugt gewesen, die Mittel zu haben, um die Weltnummer 2 ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Dafür hätte er aber physisch in absoluter Topverfassung sein müssen. Doch nach der Partie der 3. Runde gegen Alexander Dolgopolow machten sich beim Romand Grippesymptome bemerkbar. Wawrinka fühlte sich sehr müde und wollte im Hinblick auf die Davis-Cup-Partie gegen Holland nichts riskieren.

Der Traum des Romands von der Sensation und dem zweiten Viertelfinal-Einzug am US Open nach 2010 währte nicht lange. Bereits der Start am Dienstag, als die Partie nach sieben Minuten wegen Regens vertragt werden musste, missglückte ihm, verlor er doch trotz einer 40:0-Führung sein Aufschlagspiel und lag bei der Unterbrechung der Partie bereits 0:2 zurück.

Zwar gelang Wawrinka bei Wiederaufnahme des Spiels in dem nur spärlich besetzten Louis Armstrong Stadion das Rebreak, bei eigenem Aufschlag blieb er aber verwundbar. Insgesamt gelangen dem Serben in der 93 Minuten dauernden Partie sechs Breaks, wobei er seine Chancen resolut nützte und sechs seiner seiner Breakmöglichkeiten verwertete. Wawrinka machte dem Serben das Leben mit einfachen Fehlern aber vielfach leicht.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Nach Stanislas Wawrinka scheidet auch Roger Federer am US Open aus. Die Weltnummer 1 verliert im Viertelfinal gegen den ... mehr lesen
Grosse Enttäuschung bei Roger Federer.
Stanislas Wawrinka lag beim Abbruch im Rückstand. (Archivbild)
US Open Die Achtelfinal-Partie am US Open in New York zwischen Stanislas Wawrinka und Novak Djokovic ist wegen Regens im ersten ... mehr lesen
Sie hat es geschafft - Maria Scharapowa.
Sie hat es geschafft - Maria Scharapowa.
Zum siebten Mal  Nach US-Open-Siegerin Serena Williams steht auch Maria Scharapowa als Teilnehmerin an den WTA Finals vom 17. bis 26. Oktober in Singapur fest. 
Alle Teilnehmerinnen der WTA-Finals stehen fest An den erstmals in Singapur ausgetragenen WTA-Finals (20. bis 26. Oktober) steht das ...
In Singapur mit von der Partie: Ana Ivanovic.
US Open  Nach Roger Federer findet auch Kei Nishikori im US-Open-Final kein Mittel gegen Marin Cilic. Der 25-jährige Kroate braucht nur 1:54 ...
Strahlender Sieger Marin Cilic.
Zuwachs auf Kei Nishikoris Bankkonto.
Finanzielles Trostpflaster für Nishikori Kei Nishikoris Leistungen am US Open haben bei den Sponsoren offenbar grossen Eindruck hinterlassen.
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten