Fünfsatzsieg gegen Darcis
Wawrinka in der 3. Runde
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 08:49 Uhr
Stanislas Wawrinka am US Open.
Stanislas Wawrinka am US Open.

Stanislas Wawrinka erreicht am US Open in New York auf Umwegen die 3. Runde. Der Romand gewinnt sein zweites Spiel gegen den Belgier Steve Darcis (ATP 74) 6:7 (6:8), 6:3, 4:6, 6:1, 7:5.

Nach 3:28 Stunden verwertete Wawrinka bei Aufschlag des in der Schlussphase von Krämpfen geplagten Belgiers seinen vierten Matchball mit einem Vorhand-Passierball. Die ersten drei Möglichkeiten zum Sieg in einer Partie, welche am Ende mehr von der Dramatik als vom spielerischen Niveau lebte, hatte der Schweizer zuvor mit einfachen Fehlern leichtfertig vergeben.

Wie bereits gegen den Ukrainer Sergej Stachowski in der 1. Runde boten sich Wawrinka auch gegen den Belgier mehrere Chancen, die Partie wesentlich früher in die gewünschte Richtung zu lenken. Im ersten Satz vergab Wawrinka in der Kurzentscheidung beim Stand von 6:4 zwei Satzbälle, den ersten mit einem Doppelfehler. Und im dritten Durchgang schenkte er seinem Widersacher mit vier Eigenfehlern das entscheidende Break zum 4:6 fast kampflos.

Die Wende gelang Wawrinkas zu Beginn des vierten Satzes, als er gleich im ersten Aufschlagspiel drei Breakbälle mit einem brillanten Passierball, einem Aufschlagwinner und einem Volley auf die Linie zunichte machte. Danach gewann Wawrinka fünf weitere Games in Serie und schaffte den Satzausgleich. Vor dem entscheidenden Break im letzten Durchgang hatte der 27-jährige Romand allerdings noch einmal eine heikle Situation zu überstehen, als er bei 5:5 und eigenem Aufschlag 0:30 zurücklag.

Dank dem achten Sieg in der zwölften Fünfsatzpartie am US Open in seiner Karriere qualifizierte sich Wawrinka bereits zum sechsten Mal in New York für die Runde der letzten 32. 2007 und 2008 scheiterte er in den Achtelfinals, 2010 sogar erst im Viertelfinal. Um auch in diesem Jahr in die Achtelfinals vorzustossen, wo aller Voraussicht nach Novak Djokovic warten würde, muss Wawrinka Alexander Dolgopolow besiegen. Der Ukrainer, der im Ranking vier Plätze vor Wawrinka klassiert ist, bezwang Marcos Baghdatis in vier Sätzen.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Bencic - der Shooting Star der letzten Wochen, wird nun auf Karatantcheva treffen.
Bencic - der Shooting Star der letzten Wochen, wird nun auf ...
Noch nie gegen Karatantcheva gespielt  Belinda Bencic, Timea Bacsinszky, Roger Federer und Stan Wawrinka sind die Schweizer Musketiere am US Open in New York. Als einzige von ihnen steht Belinda Bencic schon heute Montag im Einsatz. 
Wegen einer Beinverletzung  Das US Open in New York findet in diesem Jahr ohne Maria Scharapowa (WTA 3) statt. Die 28-jährige Russin erklärte kurz vor Beginn des ...  
Scharapowa hatte zu wenig Zeit um rechtzeitig fit zu werden.
Maria Scharapowa muss weiterhin passen.
Maria Scharapowa verzichtet auf Cincinnati Die Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa kann auch beim WTA-Turnier in Cincinnati nicht antreten und hofft, beim in zwei Wochen ...
Spannende Duelle in New York  Am US Open in New York könnte es in den Halbfinals zum Duell zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka kommen. Ein Duell zwischen Novak Djokovic und Rafael Nadal ist bereits im Viertelfinal möglich.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3268
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 18°C 27°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 21°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 17°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 33°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 19°C 30°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten