Wawrinka kämpft sich in die zweite Runde
publiziert: Montag, 1. Okt 2012 / 12:23 Uhr
Stanislas Wawrinka bekundete mehr Mühe als erwartet. (Archivbild)
Stanislas Wawrinka bekundete mehr Mühe als erwartet. (Archivbild)

Stanislas Wawrinka (ATP 16) hat sich in der 1. Runde des ATP-500-Turniers in Tokio gegen den Japaner Hiroki Moriya (ATP 184) schwer getan. Schliesslich siegte der Schweizer in drei Sätzen 7:5, 4:6, 6:4.

Der Waadtländer benötigte mehr als zwei Stunden, um sich gegen den 21-jährigen Moriya, der erst in der vergangenen Woche sein erstes Spiel auf der ATP-Tour gewonnen hatte, durchzusetzen. Die Partie war äusserst ausgeglichen, beide Spieler konnten 103 Punkte für sich verbuchen. Am Schluss entschied die grössere Erfahrung zu Gunsten des Schweizers.

In der 2. Runde trifft Wawrinka wahrscheinlich auf den Franzosen Jérémy Chardy (ATP 31), gegen den die Nummer 2 der Schweiz im direkten Duell mit 2:0 führt. Chardy hat seine Erstrundenpartie gegen den Japaner Yuichi Sugita (ATP 139) noch vor sich. Für Wawrinka ist es erst die zweite Teilnahme am Turnier in Tokio. Bei seiner ersten Teilnahme 2009 war er im Viertelfinal in drei Sätzen an Gaël Monfils gescheitert.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Roger Federer und Stan Wawrinka entscheiden das Doppel für sich.
Roger Federer und Stan Wawrinka entscheiden das Doppel für sich.
Hervorragende Ausgangslage  Der totale Triumph im Davis Cup rückt in Griffnähe. Die Schweiz führt im Final in Lille gegen Frankreich nach dem Doppel mit 2:1. Roger Federer und Stan Wawrinka machten kurzen Prozess. 
Rote Invasion in Lille Offiziell sind es 2700 Schweizer Fans in Lille, in Tat und Wahrheit befanden sich an den letzten zwei Tagen deutlich mehr ...
Die Fans sorgen für eine tolle Stimmung in Lille.
«Deshalb hasse und liebe ich das Tennis» Der Schweizer Star in Lille heisst nicht ganz überraschend Stan Wawrinka. Trotz ...
Grandioser Stan Wawrinka und geschwächter Roger Federer Im Davis-Cup-Final in Lille zwischen Frankreich und der Schweiz ...
Davis Cup  Nach dem siegreichen Start von Stan Wawrinka in den Davis-Cup-Final gegen Frankreich muss sich Roger Federer Gaël Monfils in drei Sätzen geschlagen geben. Damit steht es nach dem ersten Tag 1:1.  
Grandioser Stan Wawrinka und geschwächter Roger Federer Im Davis-Cup-Final in Lille zwischen Frankreich und der Schweiz steht es nach dem ...
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2583
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2583
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2583
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 2°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten