Wawrinka ringt Chardy nieder
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 11:48 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 14:39 Uhr
Stanislas Wawrinka ist mit viel Mühe weiter. (Archivbild)
Stanislas Wawrinka ist mit viel Mühe weiter. (Archivbild)

Stanislas Wawrinka (ATP 16) steht beim ATP-Turnier in Tokio in den Viertelfinals. Der Romand ringt den Franzosen Jérémy Chardy mit 7:6 (7:1), 6:7 (6:8), 7:5 nieder.

Wawrinka musste 158 Minuten lang auf dem Platz stehen, ehe sein siebter Viertelfinaleinzug des Jahres feststand. Um ein Haar hätte er sich eine gute Stunde früher in die Garderobe verabschieden können. Im Tiebreak des zweiten Satzes hatte er bei 6:3 drei aufeinanderfolgende Matchbälle, von denen er aber keinen verwerten konnte. Erst im elften Game des Entscheidungssatzes schaffte er dann die Differenz gegen den schlaksigen Rechtshänder Chardy, gegen den er nun im Head-to-Head 3:0 führt.

Der Romand hat nun einen Tag Pause, ehe ein grösseres Kaliber wartet. In der Runde der letzten acht trifft Wawrinka auf den topgesetzten Andy Murray, den stärksten Spieler der letzten Monate. Der Schotte hat beste Erinnerungen an Wawrinka, war doch sein Sieg im letzten Duell in der Startrunde der Olympischen Spiele gleichbedeutend mit dem Beginn eines magischen Sommers, der ihm neben der Goldmedaille in Wimbledon auch im US Open den ersten Grand-Slam-Titel bescherte. Im Head-to-Head steht es 7:4 für Murray, der fünf der letzten sechs Duelle gewonnen hat.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Komplettes Achter-Feld mit Raonic, welcher der damit für seinen ersten Sieg über Roger Federer belohnt wird.
Komplettes Achter-Feld mit Raonic, welcher ...
Masters-1000 Paris  Der Japaner Kei Nisihkori und der Kanadier Milos Raonic sichern sich die letzten beiden Plätze an den ATP-Finals, die am Sonntag in einer Woche in London beginnen. 
Berdych für die ATP-Finals qualifiziert Tomas Berdych hat sich mit einem Dreisatz-Erfolg über Kevin Anderson im Viertelfinal des Turniers von ...
Jubel von Tomas Berdych.
Cilic für die ATP-Finals qualifiziert US-Open-Champion Marin Cilic hat sich als fünfter Spieler nach Novak Djokovic, Roger ...
Masters 1000 Paris  Roger Federer muss am Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy die erste Niederlage nach ...
Roger Federer verlor erstmals nach 14 Siegen in Serie.
Jetzt spielt Djokovic gegen Federer. (Archivbild)
Packendes Duell  Nach Roger Federer zieht auch Novak Djokovic am Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy in ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2543
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2543
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1033
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1033
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 9°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 5°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 15°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 6°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten