Wawrinka weiter nach Marathon-Match
publiziert: Freitag, 11. Jul 2008 / 16:22 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Jul 2008 / 19:59 Uhr

Stanislas Wawrinka bleibt dem Turnier in Gstaad erhalten. Der topgesetzte Romand setzte sich nach einem Marathon über 152 Minuten mit 4:6, 6:4, 7:6 (7:2) gegen den Argentinier Guillermo Cañas durch und trifft nun auf Victor Hanescu (ATP 80).

Geschafft!
Geschafft!
Wie in seiner ersten Partie gegen Stéphane Bohli war Wawrinka auch gegen Cañas nur zwei Punkte vom Ausscheiden entfernt. Diesmal war es aber noch einen Hauch enger; bei 4:5 im Entscheidungssatz schrammte der ungemein lauf- und servicestarke Cañas (17 Asse) zweimal nur um Zentimeter am Matchball vorbei.

Wawrinka hatte zwar erneut lange viel Mühe, seine Grundschläge in der Höhenlage zu kontrollieren, verdiente sich den Sieg aber dank einer einmal mehr erstklassigen kämpferischen Darbietung und aufgrund eines makellosen Tiebreaks. Bei eigenem Aufschlag gewann er vier von fünf Punkten mit Assen oder Winnern, zudem forcierte er zwei Fehler beim Gegner.

Gegen seinen nächsten Widersacher hat Wawrinka bisher einmal gespielt. 2004 unterlag der Romand bei seiner Davis-Cup-Premiere in Bukarest in einem allerdings bedeutungslosen Einzel. Hanescu hat mit einem Sieg gegen Jérémy Chardy seinen ersten Halbfinal des Jahres erreicht.

Ausgeschieden ist Michail Juschni. Der als Nummer 3 gesetzte Russe scheiterte in drei Sätzen am Spanier Guillermo Garcia-Lopez, der im zweiten Halbfinal auf Igor Andrejew oder Marin Cilic trifft.

Im Doppel bereits im Final

Im Doppel erreichte Wawrinka zusammen mit Stéphane Bohli das Endspiel durch einen souveränen 6:3, 6:2-Erfolg gegen die topgesetzten Titelverteidiger Frantisek Cermak/Pavel Vizner.

Der Lausanner steht damit zum zweiten Mal in einem Doppel-Endspiel, und zwar wiederum in Gstaad und wiederum mit einem Genfer. 2004 unterlag er in der Schlussrunde an der Seite von Marc Rosset.

Für Bohli ist der Final eine absolute Premiere. Die beiden Freunde weisen eine kumulierte Ranglisten-Position von 1043 auf (Bohli 719/Wawrinka 324). Finalgegner sind Jarolav Levinsky/Filip Polasek (Tsch/Slk).

Gstaad. Allianz Suisse Open. ATP-Turnier (389'000 Euro/Sand). Einzel. Viertelfinals:
Stanislas Wawrinka (Sz/1) s. Guillermo Cañas (Arg/8) 4:6, 6:4, 7:6 (7:2). Guillermo Garcia-Lopez (Sp) s. Michail Juschni (Russ/3) 4:6, 7:5, 6:3. Igor Andrejew (Russ/7) s. Marin Cilic (Kro) 7:6 (7:4), 6:3. Victor Hanescu (Rum) s. Jérémy Chardy (Fr) 6:3, 7:6 (7:3).
Halbfinal-Tableau: Wawrinka (1) - Hanescu; Garcia-Lopez - Andrejew (7).

Doppel. Halbfinals:
Stéphane Bohli/Stanislas Wawrinka (Sz) s. Frantisek Cermak/Pavel Vizner (Tsch/1) 6:3, 6:2. Jaroslav Levinsky/Filip Polasek (Tsch/Slk/4) s. Andreas Seppi/Simone Vagnozzi (It) 7:5, 6:2.

Das Programm vom Samstag. Roy-Emerson-Arena. 11.00 Uhr:
Stanislas Wawrinka (Sz/1) - Victor Hanescu (Rum) gefolgt von Guillermo Garcia-Lopez (Sp) - Igor Andrejew (Russ/7).

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 3°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten