Bis zu 5 GB kostenlos versenden
WeSendit: Sicherer Datentransfer vom Schweizer Anbieter
publiziert: Dienstag, 2. Sep 2014 / 09:42 Uhr
So sicher wie die Schweiz.
So sicher wie die Schweiz.

Zürich - Einfach und sicher Daten versenden - dank «WeSendit»: Das Verschicken von grossen Dateien per E-Mail ist immer noch ein Problem. Über die Plattform «WeSendit» aus dem Kanton Schwyz kann man nun gratis Daten bis zu 5 Gigabyte zuverlässig und sicher senden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

WeSendit
Datentransfer.
wesendit.com

WeSendit
Weitere Informationen.
wesendit.info

Wer kennt das nicht? Da lädt man beim E-Mail für den Kollegen munter Files hoch - zum Beispiel Bilder von den Ferien. Und plötzlich erhält man eine Fehlermeldung, dass die Datenmenge zu gross sei für die Mail. Das kostet nicht nur Nerven, sondern auch Zeit. Denn nun müssen die Daten mühsam in mehrere Mails hochgeladen werden, damit sie beim Empfänger ankommen.

Diese Mühe kann man sich sparen - dank «WeSendit». Die Transferplattform schickt Ihre Daten sicher von einem Computer zum anderen. Bis zu 5 Gigabyte an bis zu 15 verschiedene Empfänger sind pro Versand möglich - und das erst noch völlig kostenlos!

Keine Registrierung nötig - Und so funktionierts: Auf der Webseite lädt man einfach die gewünschten Daten hoch. Dann gibt man die E-Mail-Adresse des Empfängers und seine eigene Adresse ein. Diese Angaben genügen. Eine Registration ist nicht nötig. Dafür hat man zwei weitere tolle Optionen. So kann man dem Empfänger eine Nachricht hinterlassen. Oder man kann - sehr praktisch - den Transfer auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bis zu drei Monate nach dem Hochladen können die Daten verschickt werden. Egal, ob man eine oder beide dieser Optionen nützt, der letzte Schritt ist der wichtigste: «Senden» klicken - fertig!

So sicher wie die Nation

Sobald die Daten verschickt worden sind, hat der Empfänger zwei Wochen Zeit, sie herunterzuladen. Danach werden sie automatisch gelöscht. So bleibt nichts im Netz zurück. Und auch während des Datenversands ist «WeSendit» darauf bedacht, höchstmöglichen Schutz vor Dritten zu gewähren. So werden die Files vom Sender bis zum Empfänger komplett verschlüsselt. Nicht umsonst lautet das Motto der Transferplattform: «So sicher wie die Nation».

Das ist aber noch nicht alles. «WeSendit» dankt seinen Nutzerinnen und Nutzern auch regelmässig, und zwar in Form von Gutscheinen und Preisen. Man darf «WeSendit» also nicht nur gratis nutzen, sondern wird auch noch dafür belohnt. Was gibt es Besseres?

 

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Um gegen Apps und Webseiten anzukämpfen, die Daten unverschlüsselt und somit ... mehr lesen
Unsichere Websites entlarvt
Megaupload-Gründer Kim Dotcom.
Coatesville/Götzens - Der kontroverse Megaupload-Gründer Kim Dotcom, gegen den die USA wegen Urheberrechtsverstössen ermitteln, hat auf Twitter angekündigt, dass er ein neues globales ... mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
David Rosenthal übernimmt die Leitung der Bereiche Data & Privacy und eDiscovery
David Rosenthal übernimmt die Leitung der Bereiche Data & Privacy ...
Ausbau der Praxis im Daten- und Technologierecht  Mit David Rosenthal gewinnt die Daten- und Technologierechtspraxis von VISCHER prominente Verstärkung. Das schon bisher etablierte und anerkannte VISCHER-Team unter der Leitung von Rolf Auf der Maur wird damit zu einer der ersten Adressen in der Schweiz für Rechtsfragen in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht und allen Facetten der Digitalisierung. mehr lesen 
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Knapp zwei von fünf Plattformdienstleistenden verdienen jährlich weniger als 1000 Franken.
Crowdworking im Jahr 2019  2019 gaben 0,4% der Bevölkerung an, in den letzten 12 Monaten ... mehr lesen  
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und ... mehr lesen  
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten