4. Rang
Weger knapp am Podest vorbei
publiziert: Samstag, 19. Mrz 2016 / 16:16 Uhr
Benjamin Weger läuft auf den vierten Platz. (Archivbild)
Benjamin Weger läuft auf den vierten Platz. (Archivbild)

Benjamin Weger schafft beim Weltcup-Finale in Chanti Mansisk seine beste Klassierung der Saison. Der Walliser wird in der Verfolgung Vierter und verfehlt seinen 5. Podestplatz bloss um 3 Sekunden.

Weger war von Position 11 aus mit 1:15 Minuten Rückstand ins Rennen gestiegen. Mit 20 Treffern arbeitete sich der Schweizer zwischenzeitlich auf Rang 3 vor. Im Endspurt ums Podest gegen den Deutschen Erik Lesser blieb er allerdings chancenlos. Gut 150 Meter vor dem Duo hatte sich Simon Schempp gegen Johannes Thingnes Bö im Kampf um den Tagessieg durchgesetzt.

Nach einer völlig missglückten WM in Oslo zeigte Weger doch noch, was in ihm steckt. Der Walliser war in diesem Winter kaum auf Touren gekommen und hatte einzig in Presque Ile unmittelbar vor der WM mit Rang 6 im Sprint einen Ausreisser nach oben zu verzeichnen. Nun schaffte der 26-Jährige doch noch einen versöhnlichen Saisonabschluss. Mit den Rängen 11 und 4 qualifizierte er sich für das Massenstart-Rennen der Top 30 vom Sonntag. Weger holte sich somit den Nummer-1-Status im Schweizer Männer-Team zurück, den er in Oslo an Serafin Wiestner abtreten musste.

Wiestner, 53. nach dem Sprint, verzichtete auf einen Start. Martin Fourcade und Ole Einar Björndalen, die ebenfalls in aussichtsloser Position ins Rennen hätten steigen müssen, schonten ihre Kräfte für das Finale vom Sonntag.

Soukalova durch

Gabriela Soukalova sicherte sich im vorletzten Rennen der Saison in Sibirien den Sieg im Gesamt-Weltcup. Der Tschechin reichte in der Verfolgung Rang 4, um sich gleich zwei Kugeln zu sichern - jene im Gesamtweltcup und jene in der Disziplinen-Wertung Verfolgung. Die Finnin Kaisa Mäkäräinen feierte zwei Tage nach dem Erfolg im Sprint ihren 19. Weltcupsieg. Sie setzte sich vor Marie Dorin-Habert durch, die in der Overall-Wertung Soukalova noch hätte bedrängen können.

Selina Gasparin vermochte ihren 14. Rang aus dem Sprint nicht zu halten. Die Bündnerin drehte vier Strafrunden und kam als 20. ins Ziel.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ...  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit.  
Russisches Staatsdoping im Visier der US-Justiz Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping ...
Russland steht unter Druck. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten