Weibliche Brust ist privat, männliche nicht
publiziert: Freitag, 16. Mai 2008 / 20:01 Uhr

London - Ein Gerichtsurteil zur Zulässigkeit des Anstarrens der Brust eines Mannes hat unter britischen Internetnutzern eine lebhafte Debatte ausgelöst.

Auch eine ausgeprägte männliche Brust ist nicht privat. (Archivbild)
Auch eine ausgeprägte männliche Brust ist nicht privat. (Archivbild)
Die Internet-Community stritt auf der Internetseite des «Daily Telegraph» über ein Berufungsurteil, das in der Quintessenz darauf hinausläuft, die weibliche Brust für «privat» zu erklären, die männliche hingegen nicht.

Im vergangenen Jahr wurde ein 44-jähriger Mann vor Gericht einer Sexualstraftat für schuldig befunden, weil er heimlich in einem Schwimmbad die Brust eines fettleibigen Mannes gefilmt hatte. In dieser Woche wurde dieses Urteil von einem Richter unter Hinweis auf die geltende Rechtslage gekippt.

Die Verteidiger des 44-Jährigen sagten dem «Daily Telegraph», die männliche Brust zähle rechtlich nicht zu den Geschlechtsteilen, da sich der gesetzliche Schutz der Privatsphäre nur auf den weiblichen Busen beziehe.

Das gelte auch, obwohl der gefilmte Mann aufgrund seiner Fettleibigkeit besonders vorstehende Brüste habe. Unter Badenden des 21. Jahrhunderts sei die weibliche Brust privat, während die männliche Brust es nicht sei, betonte auch Richter Anthony Hughes. Im ursprünglichen Urteil sei der Ausdruck «Brust» falsch interpretiert worden.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 ... mehr lesen  
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 7°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten