Weichkorallen sterben durch Erwärmung noch schneller
publiziert: Samstag, 21. Jul 2007 / 18:06 Uhr

Washington DC/Wien - Weichkorallen leiden unter der Meereserwärmung noch stärker als Hartkorallen. Experten berichten, dass die üppig blühenden Weichkorallen unter den höheren Temperaturen praktisch «wegschmelzen».

Ökologischer Stress und die Meereserwärmung haben schwere Schäden an den Korallenriffen der Welt hinterlassen.
Ökologischer Stress und die Meereserwärmung haben schwere Schäden an den Korallenriffen der Welt hinterlassen.
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
KorallenKorallen
Durch das fehlende harte Kalkskelett bleibt von den weichen Korallen bei der gefürchteten Korallenbleiche praktisch nichts mehr übrig. In den vergangenen Jahren haben der ökologische Stress und die Meereserwärmung schwere Schäden an den Korallenriffen der Welt hinterlassen, berichtet das Wissenschaftsmagazin National Geographic.

«Ich habe Regionen vor der Küste Okinawas in Japan vor und nach der Korallenbleiche besucht», so Hudi Benayahu von der Porter School of Environmental Studies an der Tel Aviv Universität. «Der Unterschied war gewaltig: Ein Grossteil der Weichkorallen war danach einfach verschwunden. Man kann es kaum glauben, dass es sich um ein und dasselbe Gebiet handelt.»

Verlassen und leblos

Nur zwei Jahre nach der ersten Untersuchung erschien das ehemals blühende Riff als vollkommen verlassen und leblos. Weichkorallen sind im Indo-Pazifik weit verbreitet. «Es gibt so viele verschiedene Arten von Weichkorallen, dass es sehr schwer ist, diese auseinander zu halten», so der Meeresbiologe Michael Stachowitsch von der Universität Wien.

Tatsächlich berichtet Benayahu darüber, dass viele der Weichkorallen bisher noch nicht wissenschaftlich beschrieben wurden. Eine Katalogisierung sei zwar im Gange, aber noch nicht abgeschlossen. Die Meeresbiologen befürchten, dass viele der Korallen verschwunden sein könnten, ehe sie überhaupt bestimmt sind.

Die Gründe für die Bleiche sind bei den Weichkorallen gleich wie bei den Hartkorallen. «Zudem besteht natürlich auch eine gewisse Konkurrenz zwischen den Hart- und Weichkorallen», meint Stachowitsch. «Weichkorallen sind zudem wesentlich schnellwüchsiger als Hartkorallen.»

Weichkorallen bei Aquarianern beliebt

Unter den Aquarianern sind Weichkorallen, die sich auch leichter nachzüchten lassen, deswegen sehr beliebt. Der Nachteil der Weichkorallen nach der Bleiche ist, dass sie sich offensichtlich nicht so schnell regenerieren können wie Hartkorallen.

Erst vor kurzem haben Forscher festgestellt, dass selbst kürzere Kühlperioden im Wasser die Hartkorallen wieder zum Leben erwecken. Bei der Korallenbleiche werden die symbiontisch lebenden Algen, die für das Überleben der Korallen notwendig sind, abgestossen. «Das Gewebe bleibt aber noch einige Zeit intakt, sodass es zu einer neuerlichen Besiedlung der Algen kommen kann», erklärt Stachowitsch.

Das sei von Korallenart zu Korallenart verschieden. Das Verschwinden von Weichkorallen hat für die gesamte Meeresbiologie allerdings verheerende Auswirkungen wie Benayahu erklärt. «Vor allem alle jene Lebewesen, die in den Riffkolonien in einer Gemeinschaft leben, sind davon betroffen.»

Rückgang der Lederschildkröten

Erschreckende Nachrichten über den starken Rückgang der Lederschildkröten vor der malaysischen Ostküste meldet BBC-Online. Waren es einst zehntausende Schildkröten, die zum Eierlegen im Bundesstaat Terengganu an Land gingen, schätzen Experten den gesamten Weltbestand auf nur noch rund 5'000 Tiere.

«Die Lederschildkröten haben zwei besondere Probleme», meint Stachowitsch. Das eine sei die Tatsache, dass sich die grössten Meeresschildkröten auch in kalten Gewässern aufhalten, in denen intensiv gefischt wird. «Das zweite ist ihre Nahrung, die fast ausschliesslich aus Quallen besteht. Sehr häufig passiert es, dass die Schildkröten Plastiksäcke oder andere Kunststoffteile fressen und daran verenden», erklärt der Experte.

Wie schlimm es um den Bestand der Schildkröten in Malaysia allein steht, zeigt sich daran, dass Terengganu die Schildkröte bereits aus seinem Wappen verbannt hat. Umweltorganisationen hingegen fordern, die verbliebenen Nester der Schildkröten besser zu schützen.

(smw/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bremen - Die Frage, wie die sehr produktiven Korallenriffe in ihrer extrem nährstoffarmen Umgebung überleben können, hat ... mehr lesen
Lange war nicht klar, von wo die Korallen ihre Nährstoffe herholen. (Symbolbild)
Rund ein Drittel aller Riff bildenden Korallenarten sind derzeit in ihrem Bestand gefährdet oder vom Aussterben bedroht.
Washington - Rund ein Drittel aller ... mehr lesen
Ancona/Washington/Wien - Sonnencremes gefährden Korallenriffe. Zu diesem Schluss kommen Meeresbiologen der ... mehr lesen
Unterwassersportler sollten möglichst auf Sonnencremes verzichten.
Der Papageienfisch wird zum Hoffnungsträger.
London - Die bunten Papageienfische könnten die Retter der karibischen Korallenriffe werden. Zu diesem Schluss kommen Forscher ... mehr lesen
Luzern - In den Luzerner Mittellandseen herrscht ein erhöhtes Algenwachstum. Es hängt mit dem nassen und warmen Sommer ... mehr lesen
Üblicherweise nimmt das Algenwachstum im Sommer tendenziell ab.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Zunahme hängt offenbar mit der Erwärmung der Wasseroberfläche zusammen.
Washington - Durch die Erwärmung der Erdatmosphäre hat sich die Zahl der Wirbelstürme, die im Laufe eines ... mehr lesen

Korallen

Passende Produkte zum Thema
Seite 1 von 4
DVD - Reise
DIE LETZTEN PARADIESE - SEYCHELLEN - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Seychellen; Inseln & Inselstaaten; Reiseziel Afrik ...
19.-
DVD - Tiere
DIE LETZTEN PARADIESE - REGENWALD UND KORALLENZ. - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Dschungel & Regenwald; Fluss, See & M ...
19.-
DVD - Sport
AUF SÜDTOUR - ROTES MEER - DVD - Sport
Regisseur: Jürgen Niemann - Genre/Thema: Sport; Tauchen; Wassersport - ...
27.-
DVD - Sport
MARSA ALAM - BESCHÜTZTE RIFFE - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Tauchen; Wassersport; Tiere; Fluss, See & Meer; Le ...
22.-
DVD - Tiere
IM ZAUBERGARTEN DER KORALLEN - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Wassersport; Tauchen; Sport; Fluss, See & Meer; Le ...
22.-
DVD - Tiere
GREAT BARRIER REEF - ABENTEUER WILDNIS - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Fluss, See & Meer; Fische & Meerestie ...
22.-
DVD - Tiere
TAUCHEN - PAKET [4 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Wassersport; Tauchen; Sport; Fische & Meerestiere; ...
60.-
DVD - Tiere
DIE LETZTEN PARADIESE - INDISCHER OZEAN [2 DVDS] - DVD - Tiere
Regisseur: Hans Jöchler - Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Reptilien & ...
19.-
DVD - Tiere
DAS GREAT BARRIER REEF - NATURWUNDER DER SUPER.. - DVD - Tiere
Regisseur: James Brickell, Richard Fitzpatrick - Genre/Thema: Tiere; L ...
25.-
BLU-RAY - Tiere
DAS GREAT BARRIER REEF - NATURWUNDER DER SUPER.. - BLU-RAY - Tiere
Regisseur: James Brickell, Richard Fitzpatrick - Genre/Thema: Tiere; L ...
26.-
BLU-RAY - Impressionen
3D MEERESAQUARIUM (+ 2 3D-BRILLEN) - BLU-RAY - Impressionen
Genre/Thema: Impressionen - 3D Meeresaquarium (+ 2 3D-Brillen) Mit d ...
17.-
DVD - Impressionen
AQUA ZONE - AQUARIUM - WELLNESS & HARMONY - DVD - Impressionen
Genre/Thema: Impressionen - Aqua Zone - Aquarium - Wellness & Harmony ...
20.-
DVD - Tiere
EDI`S PARADIES - EIN SCHWEIZER TAUCHER IN DER... - DVD - Tiere
Regisseur: Otto C. Honegger - Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Fluss, ...
28.-
Nach weiteren Produkten zu "Korallen" suchen
Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Klimastrategie und zeich ...
«Sie wollen den Australiern Sand in die Augen streuen ...» klagte Greenpeace-Aktivistin Shani Tager.
«Sie wollen den Australiern Sand in die ...
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und Aktivisten bezeichneten die Manipulation am Freitag als «extrem verstörend». 
Neue Methode erlaubt Kontrolle von Treibhausgas-Emissionen Bern - Wie viel an klimaschädlichen Gasen die Länder ausstossen, prüfen sie selbst anhand von ...
Mit dem Klimaschutzabkommen haben 195 Länder vereinbart, die Klimaerwärmung deutlich zu begrenzen.
Experten schlagen Alarm  Berlin - Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme schlagen weltweit Millionen Menschen ...  
Dürren und andere Wetterextreme werden in den kommenden Jahrzehnten deutlich zunehmen. (Symbolbild)
Schwere Unwetter in Sri Lanka Colombo - Wegen der anhaltenden schweren Unwetter in Sri Lanka haben rund 200'000 Menschen die Hauptstadt Colombo verlassen. Bewohner ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Auf... die immer gestellte Frage, wo denn die "Erderwärmung" geblieben sei, ... Mi, 09.12.15 19:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Es... wurde vier Jahre verhandelt, nun liegt ein Vertrags-Entwurf auf dem ... Mo, 07.12.15 14:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Das... Klima verändert sich. Das tut es seit über 2 Milliarden Jahren. Und ... So, 29.11.15 19:18
  • Midas aus Dubai 3810
    Nur Worthülsen "Die Konsultationen in den meisten betroffenen Regionen hätten ... Di, 13.10.15 01:36
  • Midas aus Dubai 3810
    Worthülsen "Alles, was der Midas hier wiedergibt, kennen wir brereits seit Jahren ... So, 11.10.15 22:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wer hier Argumente findet, der kann sie behalten! Alles nur Selbsdarstellung, Neid und ... So, 11.10.15 16:47
  • Midas aus Dubai 3810
    Der feine Zwirn Ach ja, die Herren im feinen Zwirn und natürlich weniger Frauen tagen ... Fr, 09.10.15 23:02
  • jorian aus Dulliken 1752
    Sehr geehrte Frau Lagarde! Da das Weltklima ja von uns Menschen mitgemacht wird, sollten Sie ... Fr, 09.10.15 17:00
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten