Weinschule: Ein Mönch gründete Amerikas Weinstube
publiziert: Freitag, 1. Okt 2010 / 10:03 Uhr
Importierte Reben aus Europa: Agoston Haraszthy .
Importierte Reben aus Europa: Agoston Haraszthy .

Kaliforniens Winzer produzieren 90 Prozent aller US-Weine. Die klimatischen Bedingungen an der Westküste sind ideal.

Die kalifornischen Weinbaugebiete erstrecken sich von Mendocino nördlich von San Francisco bis San Diego nahe der Grenze zu Mexiko und von der Pazifikküste bis zu den Hügeln der Sierra Nevada. Die bekanntesten Anbaugebiete sind Napa Valley und Sonoma County, ausserdem wird in El Dorado, Sacramento Valley und Sierra Foothills viel Wein angebaut. Weinbau hat in Kalifornien eine lange Tradition.

1769 baute der spanische Franziskanermönch Junipero Serra (1713 bis 1784), der San Francisco gegründet haben soll, als Erster Wein an der Westküste an. Den Wein brauchte er für die heilige Messe. Deshalb baute er in der Nähe seiner ersten Missionsstation in San Diego de Alcalá - dem heutigen San Diego - Rebstöcke an.

Doch der Wein der Padres mundete nicht allen. Deshalb führte Agoston Haraszthy - ein ungarischer Soldat, der als Sheriff in San Diego für Recht und Ordnung sorgte - fast 100 Jahre später Rebstöcke aus Europa ein. Weil das Klima in Südkalifornien zu heiss für Reben war, zog Haraszthy ins Sonoma Valley nördlich von San Francisco, gründete ein Weingut und legte den Grundstein für den Weinbau in Kalifornien. Ende des 19. Jahrhunderts blühte der Weinbau im goldenen Staat auf, weil die Reblaus in Europa viele Rebstöcke vernichtet hatte. Doch die Freude dauerte nur kurz: 1919 verbot der US-Kongress den Handel mit Alkohol. Nach dem Ende der Prohibition - national 1933, in Mississippi 1966 - musste der Weinbau wieder bei null beginnen. Am besten schafften dies die Winzer in Kalifornien, die heute so bekannte und beliebte Weine wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Shiraz und Zinfandel keltern.

Die klimatischen Bedingungen für den Weinbau unterscheiden sich regional teilweise stark, auch wenn nur wenige Kilometer zwischen den einzelnen Anbaugebieten liegen. Doch alle kalifornischen Rebberge profitieren von viel Sonne - sie scheint 300 Tage im Jahr - und wenig Regen in der wichtigen Wachstumsperiode. Ausserdem müssen die empfindlichen Reben nur selten unter extremer Kälte oder Hitze leiden.

Mehr Weinwissen gibts in der Weinschule von waskochen.ch

Die Weinschule entsteht in Zusammenarbeit von waskochen.ch und denner.ch.

(waskochen.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch «Spitzenköche für Afrika» vom AT Verlag.
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch ...
Private Lieblingsrezepte  Das Buch «Schweizer Spitzenköche für Afrika» hat bei Profis nach ihren privaten Lieblingsrezepten gefragt. waskochen.ch stellt Andreas Caminadas Linsencurry vor. mehr lesen 
Wie röstet man Marroni im Backofen? Foodbloggerin Letizia wollte es wissen. mehr lesen
Hausgeröstete Marroni: Richtig gemacht schmeckts richtig gut.
Im Bordeaux bauen rund 4000 Weingüter elegante, kräftige und langlebige Rotweine an. Die besten und exklusivsten Châteaux werden in Klassen eingeteilt, von Premier Cru bis Cinquième Cru. Weine aus dem Bordelais werden heute noch wie 1855 klassifiziert. mehr lesen  
Venedig: Die Region produziert hervorragende Weine.
Amarone, Bardolino, Soave, Valpolicella - Weine aus dem Veneto, wie die Italiener die Provinz Venetien im Nordosten nennen, sind den meisten Weinliebhabern ... mehr lesen  
NEWSLETTER
NEWSLETTER
Wöchentliche Updates und
Rezepte für Foodies

» Hier abonnieren

DIE WEINSCHULE
DIE WEINSCHULE
Welcher Wein zu welchem Essen? Wie viel Wein gehört ins Glas? Antworten dazu von waskochen.ch in Zusammenarbeit mit Denner.

» Blick ins Glas

Küchentrick 77
Das geniale Buch von
waskochen.ch
KÜCHENTRICK 77
Das ideale Geschenk für Chefköche und alle, die es werden wollen!

» Hier bestellen

DEIN REZEPT
DEIN REZEPT
Du kennst ein geniales Rezept. Schick es uns - vielleicht stehen wir schon bald mit der Kamera in deiner Küche!

» Hier abonnieren

Titel Forum Teaser
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 10°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 12°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Bern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Luzern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 4°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten