Weinschule: Fast schon päpstliche Tropfen
publiziert: Montag, 5. Jul 2010 / 12:20 Uhr

Châteauneuf-du-Pape – dieser Name klingt für viele Weinliebhaber rund um den Globus wie Musik in den Ohren. Doch im südlichen Rhonetal werden noch mehr Weine angebaut, die gut munden.

Blick auf Châteauneuf-du-Pape.
Blick auf Châteauneuf-du-Pape.
Das Klima im Rhonetal ist mild. An den Ufern des 812 Kilometer langen Flusses, der dem Rhonegletscher entspringt und in Südfrankreich ins Mittelmeer mündet, werden Aprikosen, Erdbeeren, Kirschen sowie Pfirsiche angebaut und Reben kultiviert. Unter anderem im Wallis, am Genfersee und im südlichen Rhonetal.

Rund um Orange und Avignon ist das Klima mediterran und unterstützt das Wachstum der Reben: Die Sonne scheint oft, dazwischen regnet es manchmal ausgiebig, und der Mistral bläst immer wieder kräftig aus dem Nordwesten durch das Tal. Hier wachsen die Cinsault, die in Südfrankreich zu Hause ist, sowie die Carignan, Grenache und die Mourvèdre, die vor 200 Jahren aus Spanien eingeführt wurden, sowie die Syrah, die von wild wachsenden Rebsorten in der Dauphiné abstammt. Diese Sorten sind die Grundlage vieler typischer Weine aus der Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) Côtes du Rhône. Die Trauben werden zuerst rebsortenrein angebaut und geerntet, bevor sie vinifiziert und schliesslich in den Kellereien zu Cuvées aus zwei oder mehr Rebsorten verschnitten werden.

Bei uns besonders beliebt sind die Weine aus Côtes du Rhône und Châteauneuf-du-Pape. Im südlichen Rhonetal werden preiswerte Rotweine gekeltert, die viel Trinkgenuss für wenig Geld bieten. Aus Châteauneuf-du-Pape stammen einige der besten französischen Rotweine. Wahrzeichen der Gemeinde ist die Ruine des Schlosses der Päpste von Avignon – das Châteauneuf du Pape.

Mehr Weinwissen gibts in der Weinschule von waskochen.ch

Die Weinschule entsteht in Zusammenarbeit von waskochen.ch und denner.ch.

(waskochen.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch «Spitzenköche für Afrika» vom AT Verlag.
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch ...
Private Lieblingsrezepte  Das Buch «Schweizer Spitzenköche für Afrika» hat bei Profis nach ihren privaten Lieblingsrezepten gefragt. waskochen.ch stellt Andreas Caminadas Linsencurry vor. mehr lesen 
Wie röstet man Marroni im Backofen? Foodbloggerin Letizia wollte es wissen. mehr lesen
Hausgeröstete Marroni: Richtig gemacht schmeckts richtig gut.
Im Bordeaux bauen rund 4000 Weingüter elegante, kräftige und langlebige Rotweine an. Die besten und exklusivsten Châteaux werden in Klassen eingeteilt, von Premier Cru bis Cinquième Cru. Weine aus dem Bordelais werden heute noch wie 1855 klassifiziert. mehr lesen  
Amarone, Bardolino, Soave, Valpolicella - Weine aus dem Veneto, wie die Italiener die Provinz Venetien im Nordosten nennen, sind den meisten Weinliebhabern ein Begriff. Doch die Trauben, aus denen die Winzer diese Weine keltern, kennen nur die wenigsten. mehr lesen  
NEWSLETTER
NEWSLETTER
Wöchentliche Updates und
Rezepte für Foodies

» Hier abonnieren

DIE WEINSCHULE
DIE WEINSCHULE
Welcher Wein zu welchem Essen? Wie viel Wein gehört ins Glas? Antworten dazu von waskochen.ch in Zusammenarbeit mit Denner.

» Blick ins Glas

Küchentrick 77
Das geniale Buch von
waskochen.ch
KÜCHENTRICK 77
Das ideale Geschenk für Chefköche und alle, die es werden wollen!

» Hier bestellen

DEIN REZEPT
DEIN REZEPT
Du kennst ein geniales Rezept. Schick es uns - vielleicht stehen wir schon bald mit der Kamera in deiner Küche!

» Hier abonnieren

Titel Forum Teaser
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten