Postzentrum in Schlieren evakuiert
Weisses Pulver löst Grossalarm im Postzentrum Mülligen aus
publiziert: Dienstag, 4. Sep 2012 / 22:52 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 5. Sep 2012 / 00:03 Uhr
Das Postzentrum Mülligen wurde evakuiert.
Das Postzentrum Mülligen wurde evakuiert.

Schlieren ZH - Weil ein verdächtiges Pulver gefunden wurde, ist das Postzentrum Mülligen in Schlieren ZH evakuiert worden. Ein Grossaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften war vor Ort. Gemäss ersten Abklärungen dürfte die Substanz harmlos sein.

Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
3 Meldungen im Zusammenhang
Um 20.15 Uhr wurde die Kantonspolizei Zürich alarmiert: Im Postzentrum seien zwei Briefe mit einem weissen Pulver gefunden worden. Mehrere Mitarbeitende klagten laut Kantonspolizei über Unwohlsein und Reizungen.

Die Polizei rückte umgehend mit einem Grossaufgebot ins Limmattal aus. Feuerwehr und Ambulanzen standen im Grosseinsatz, wie ein Sprecher von Schutz & Rettung auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda erklärte.

Über 220 Personen wurden vorsorglich aus dem Gebäude des Postverteilzentrums evakuiert. Eine Person wurde ins Spital gebracht. Laut Kantonspolizei ergaben erste Abklärungen von Fachleuten, dass die unbekannte Substanz vermutlich harmloser Natur ist. Was die Reizungen und das Unwohlsein auslöste, werde abgeklärt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schlieren ZH - Der Giftalarm, der am Dienstagabend beim Postverteilzentrum Mülligen in Schlieren ZH zu einem ... mehr lesen
Am Dienstagabend gab es im Postverteilzentrum Mülligen Aufregung wegen einem weissen Pulver.
Schlieren ZH - Bei der verdächtigen Substanz, die am Dienstagabend zur Evakuierung der Postzentrums Mülligen in Schlieren ... mehr lesen
Das gesamte Briefzentrum wurde evakuiert.
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Ein Feuerwehrmann hat sich bei den Löscharbeiten verletzt.
Ein Feuerwehrmann hat sich bei den Löscharbeiten verletzt.
Mehrfamilienhaus in Uzwil zerstört  Uzwil SG - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Uzwil SG ist am Freitag ein Feuerwehrmann verletzt worden. Er wurde ins Spital gebracht. Die fünf Bewohner, die sich im Haus befanden, blieben unverletzt. 
Arbeitsunfall in Davos  Davos - Ein 28-jähriger Mann ist am Donnerstagabend bei Davos Monstein ...
Der Staplerfahrer stürzte den Abhang hinunter.
Juan Garriga erlag seinen schweren Verletzungen.
Ehemaliger Motorradrennfahrer  Der ehemalige Motorradrennfahrer Juan Garriga erlag in einem Spital in Barcelona 52-jährig seinen schweren Verletzungen, die er sich vor ...  
War menschlich und sportlich überall hoch geschätzt  Fünf Rennautos überqueren die Golden Gate Bridge in San Francisco - mit dieser ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... gestern 12:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Eritrea "Haupteinnahmequelle sind die Eritreer im Ausland mit ihren Abgaben: 1 ... Do, 27.08.15 14:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Und die es auch überlebt haben, ja sogar davon profitiert haben! Und wieder ... Mi, 26.08.15 17:11
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... Mi, 26.08.15 13:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Die Lehre daraus? Finger weg von fremden Sachen! Sonst küssst dich der Elch, sonst tritt ... Sa, 22.08.15 12:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Rechte Politik Es gibt da noch eine ganze Menge zu sagen: Ich schrieb bereits, dass ... Fr, 21.08.15 09:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Der wird ganz sicher mal ableben, Schäfchen, der König von Thailand. Oder was glauben Sie? ... Fr, 21.08.15 01:12
  • keinschaf aus Wladiwostok 2717
    Ich... ....habe den Eindruck, dass es in Thailand zu gröberen ... Do, 20.08.15 13:37
Ein Feuerwehrmann hat sich bei den Löscharbeiten verletzt.
Unglücksfälle Feuerwehrmann bei Brand verletzt Uzwil SG - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Uzwil SG ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 17°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 20°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 19°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten