Alkohol ab 16 Jahren in Freiburger Beizen
Weiterhin Alkohol für Minderjährige in Freiburger Gaststätten
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 21:20 Uhr
16 Jährige können im Kanton Freiburg Bier bekommen.
16 Jährige können im Kanton Freiburg Bier bekommen.

Freiburg - Minderjährige ab 16 Jahren dürfen in Freiburger Gaststätten weiterhin Bier und Wein konsumieren. Das Kantonsparlament hat das von der Regierung vorgeschlagene Verbot am Dienstag abgelehnt.

Mit 86 zu 14 Stimmen bei 3 Enthaltungen sprach sich der Grosse Rat für die geltende Regelung aus. Den Jugendlichen unter 18 Jahren ist demnach nur der Schnapskonsum untersagt.

Der Staatsrat wollte das Verbot im revidierten Gesetz über die öffentlichen Gaststätten ausdehnen, weil der Alkoholkonsum unter Jugendlichen beunruhigende Ausmasse annehme. In einem zweiten Schritt sollte dieselbe Regelung auch ins Gesetz über die Ausübung des Handels einfliessen, sodass das Verbot für alle Geschäfte gegolten hätte.

Eine derart strenge Regelung gibt es heute nur im Tessin. Der Freiburger Grosse Rat wollte davon nichts wissen. Die grosse Mehrheit des Parlaments befand, der Alkoholkonsum Jugendlicher gehe dadurch nicht zurück. Die Jungen fänden andere Wege, um sich mit Alkohol zu versorgen.

Für die Gastronomie wäre das Verbot zudem ein schwerer Schlag, mahnten einige Sprecher. Der eine oder andere Betrieb müsste dann sogar schliessen.

Staatsrat Erwin Jutzet räumte ein, dass man sich in der Frage auch in der Regierung nicht einig gewesen sei. Das Votum des Grossen Rates habe er zu akzeptieren. Das Problem sei aber damit nicht gelöst. Der heutige Jugendalkoholismus dürfe keinesfalls verharmlost werden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Trotz der Proteste möchte Hollande hart bleiben. (Archivbild)
Trotz der Proteste möchte Hollande hart bleiben. (Archivbild)
Beide Seiten wollen hart bleiben  Paris - Trotz anhaltender Gewerkschaftsproteste will Frankreichs Präsident François Hollande die Arbeitsmarktreform zum Abschluss bringen. «Ich bleibe hart, weil ich denke, dass es eine gute Reform ist», sagte er. 
Frankreichs Gewerkschaften erhöhen Druck Paris - Mit einem neuen Protesttag haben Frankreichs Gewerkschaften im Streit um eine Arbeitsrechtsreform den ...
Französische Polizei geht gegen Streikende bei Raffinerien vor Marseille - Die Blockade von Raffinerien haben die Proteste ...
Das Gericht hat entschieden  Biel - Ein somalischer Asylbewerber, der 2012 in einem Asylzentrum in Gampelen BE einen algerischen Mitbewohner erstach, muss für 13 Jahre hinter ...  
Der Angeklagte stach im Sommer 2012 auf einen Algerier ein.
Der Mann wurde nach Angaben des Gerichts zuerst als unzurechnungsfähig erachtet.
Somalier steht nach Messerstichen vor Gericht Biel - Ein somalischer Asylbewerber soll wegen der Tötung eines Mitbewohners 2012 in einem bernischen Asylzentrum für 15 Jahre ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter möglich
St. Gallen 14°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Genf 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten