Weltcup-Auftakt mit sechs Schweizer Booten
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2007 / 13:45 Uhr

Rudern - Für die Schweizer Olympia-Kandidaten beginnt am Freitag die internationale Saison. Angeführt von Skiffier André Vonarburg und dem Männer-Achter, werden zum Weltcup-Auftakt in Linz (Ö) sechs Schweizer Boote am Start sein.

Der SRV hat sich insgesamt drei Quotenplätze zum Ziel gesetzt.
Der SRV hat sich insgesamt drei Quotenplätze zum Ziel gesetzt.
Im Einer ist der Schweizerische Ruderverband gleich dreifach vertreten. Neben Vonarburg sind auch Reto Niedermann und Regina Naunheim gemeldet.

Niedermann berappt die Kosten selber, weil das SRV-Projekt im Männer-Skiff ganz auf die nationale Nummer 1 Vonarburg ausgerichtet ist.

Der Achter muss ohne Lukas Wernas auskommen. Die Teamstütze befindet sich nach gesundheitlichen Problemen im Winter im Aufbautraining. Im Vergleich zu den Weltmeisterschaften in Eton, wo die Crew den ausgezeichneten 8. Rang belegte, fehlt neben Wernas auch Stephan Koller (Ersatz).

Neu im Boot sitzen Roland Altenburger und Florian Stofer, der im Vorjahr noch mit Niedermann einen Doppelzweier bildete.

Drei Weltcup-Veranstaltungen

Nach den drei Weltcup-Veranstaltungen in Linz, Amsterdam (22. bis 24. Juni) und Luzern (13. bis 15. Juli) werden an den Weltmeisterschaften in München (26. August bis 2. September) die Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2008 in Peking vergeben. Um sich direkt für Olympia zu qualifizieren, muss Vonarburg in München den 11., der Achter den 7. Platz erreichen.

Der SRV hat sich insgesamt drei Quotenplätze zum Ziel gesetzt. Für den dritten sollen Naunheim oder ein leichter Doppelzweier sorgen. Ob das Verbandsziel realistisch ist, wird sich weisen. Im Leichtgewichts-Zweier nehmen in Linz Stefan Steiner/Frédéric Hanselmann und Pamela Weisshaupt/Fabiane Albrecht Mass an den Weltbesten.

Linz (Ö). Weltcup-Auftakt (1. bis 3. Juni). Das Schweizer Aufgebot. Männer. Offene Kategorie. Skiff: André Vonarburg, Reto Niedermann. -- Achter: Roland Altenburger, Florian Stofer, Roman Ottiger, Remo Süess, Alain Marfurt, Philipp Huwiler, Stefan Sax, Nicolas Lehner, Steuermann Abraham Tesfamikael, Stephan Koller (Ersatz), Rik Vils (Ersatz). -- Leichtgewicht. Doppelzweier: Stefan Steiner/Frédéric Hanselmann. -- Frauen. Offene Kategorie. Skiff: Regina Naunheim. -- Leichtgewicht. Doppelzweier: Pamela Weisshaupt/Fabiane Albrecht.

Weitere Weltcup-Stationen: Amsterdam (22. bis 24. Juni) und Luzern (13. bis 15. Juli). -- Weltmeisterschaften: München (26. August bis 2. September).

(li/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen 
Heim-Weltcup auf dem Rotsee  Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer ohne muss sich am Heim-Weltcup auf dem Rotsee hinter Neuseeland mit dem 2. Platz begnügen. Auch der Doppelvierer ... mehr lesen  
Wie vor einem Jahr bezwangen Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr die Welt- und Europameister von Neuseeland. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 18°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 20°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 17°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten