Orientierungslauf
Weltcupsiege für Niggli und Kyburz in Appenzell
publiziert: Samstag, 23. Jun 2012 / 18:27 Uhr
Simone Niggli
Simone Niggli

Simone Niggli und Matthias Kyburz feiern in Appenzell beim Orientierungslauf-Weltcup über die Mitteldistanz einen Schweizer Doppelsieg.

Die Bernerin gewann zum 51. Mal auf Weltcupstufe, der Fricktaler zum zweiten Mal. Simone Niggli genügte zum Sieg eine solide Leistung, Matthias Kyburz hingegen musste einen nahezu optimalen Lauf hinlegen, um den favorisierten Norweger Olav Lundanes um vier Sekunden zu bezwingen.

Der Erfolg des 22-Jährigen kam überraschend, zumal Lundanes keinen Routenfehler beging. Der Aargauer gilt als Sprintspezialist. In dieser Diziplin hatte er 2009 Gold an den Junioren-WM gewonnen und 2011 seinen ersten Weltcup-Triumph gefeiert. Der jüngere der Kyburz-Brüder hat somit gute Chancen, am Sonntag beim PostFinance-Sprint in St. Gallen den Doppelschlag zu landen. Der Erfolg von Kyburz am Samtag ist hoch einzustufen. Von der Weltelite fehlte einzig der Franzose Thierry Gueorgiou und der seit einem Monat verletzte Daniel Hubmann.

Der 17-fachen Weltmeisterin Simone Niggli genügte ein solider Lauf zum Sieg. Sie nahm der Finnin Minna Kauppi und der Bernerin Judith Wyder, die ex-aequo Rang 2 belegten, 44 Sekunden ab. Niggli ist eine der wenigen Vertreterinnen des Schweizer Teams, die nicht unter Selektionsdruck steht. Nach dem Sprint in St. Gallen vom Sonntag und den zwei Testläufen am Dienstag und Mittwoch im Jura werden die Trainer am Freitag die sieben Startplätze für die Heim-Weltmeisterschaften in Lausanne (14. bis 21. Juli) vergeben.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Mit drei Fehlern im ersten Stehendschiessen war er ausser Rang und Traktanden gefallen.
Mit drei Fehlern im ersten Stehendschiessen war er ausser Rang und ...
Weltcup in Antholz  Benjamin Weger konnte beim Weltcup in Antholz (It) die glänzende Ausgangslage nach dem Sprint nicht ausnützen. In der Verfolgung fiel der Walliser nach fünf Schiessfehlern vom 4. auf den 28. Platz zurück. 
Fechten  Einen Tag nach dem achten Einzel-Weltcuptitelgewinn von Max Heinzer bleiben die Schweizer Degen-Männer in Heidenheim (De) im Teamwettbewerb mit Platz 6 etwas hinter den eigenen Ansprüchen zurück.  
Turnier in Heidenheim  Der Degenfechter Max Heinzer feiert beim Turnier in Heidenheim seinen achten Weltcupsieg im Einzel. Heinzer setzt sich im Final, der keine ...  
Max Heinzer setzte sich gegen Borel durch.
Peer Borsky verblüfft mit Platz 2 in Doha Peer Borsky, die Nummer 4 der Schweizer Degenfechter, verblüffte am Grand Prix in Doha (Katar) mit Platz 2. Es ...
Peer Borsky
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4195
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -5°C -1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -4°C -0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Bern -3°C 1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -3°C 1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Genf -2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten