In enger Kurve Felsen erwischt
Weltmeister Loeb gibt nach Unfall auf
publiziert: Freitag, 19. Okt 2012 / 15:38 Uhr
Sébastien Loeb kam nicht ins Ziel. (Archivbild)
Sébastien Loeb kam nicht ins Ziel. (Archivbild)

Der neunfache Weltmeister Sébastien Loeb hat am zweiten Tag des WM-Rennens auf Sardinien nach einem selbst verschuldeten Unfall aufgegeben.

«Wir haben ausgangs einer engen Kurve ein paar Felsen erwischt», sagte Loeb, der bereits seit zwei Wochen als alter und neuer Champion feststeht. Der Citroën des Franzosen wurde dabei nahezu irreparabel beschädigt. «Die Wahrscheinlichkeit, dass er weiterfährt, ist gleich null», sagte ein Sprecher des Teams: «Hätte er noch Chancen auf den Sieg, würden wir es versuchen, aber sein Rückstand ist zu gross.»

Loeb hat in dieser Saison acht der bisherigen elf WM-Rennen gewonnen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Nico Rosberg sichert sich die 24. Pole-Position seiner Karriere.
Nico Rosberg sichert sich die 24. Pole-Position seiner Karriere.
Hamilton im Pech  Nico Rosberg startet im Mercedes wie im Vorjahr aus der Pole-Position zum Grand Prix von Russland. Der WM-Leader profitiert auch vom neuerlichen Pech von Teamkollege Lewis Hamilton. 
Vorsprung ausgebaut  Nico Rosberg gewinnt im Mercedes auch den vierten Grand Prix des Jahres. Der Deutsche ...
Nach dem gelungenen Start legte der Blondschopf an der Spitze das Tempo vor.
Grand Prix von Russland  Im dritten Training für den Grand Prix von Russland hat Lewis Hamilton die Nase erneut vorn im teaminternen Duell. Der Engländer fährt mit minimalem Vorsprung Bestzeit vor Nico Rosberg.  
Test bestanden  Daniel Ricciardo im Red Bull präsentierte im ersten Training für den Grand Prix von Russland wie angekündigt den von den Technikern des Teams mitentwickelten Cockpitschutz. Die Scheibe soll für zusätzliche Sicherheit der Fahrer sorgen.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 717
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3892
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1750
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Basel 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten