Weltmeister Nino Schurter feiert den ersten Weltcupsieg
publiziert: Sonntag, 25. Apr 2010 / 19:32 Uhr

Der Bündner Mountainbike-Weltmeister Nino Schurter feierte in Dalby Forest im Norden Englands den ersten Weltcupsieg seiner Karriere.

Traumhafter Saisonauftakt für Nino Schurter. (Archivbild)
Traumhafter Saisonauftakt für Nino Schurter. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Wie schon an den Titelkämpfen des letzten Jahres in Canberra verwies Schurter den Franzosen Julien Absalon auf Platz 2.

In der letzten Saison hatten die Schweizer Mountainbiker an den Weltmeisterschaften gross aufgetrumpft. Neben Gold von Schurter gab es auch noch Bronze durch Florian Vogel. Auf Stufe Weltcup blieb ihnen aber 2009 ein Sieg verwehrt. Dies holte nun Schurter in Dalby Forest, der ersten von sechs Weltcup-Stationen in diesem Jahr, eindrücklich nach.

Schurters Kunststück gegen Absalon

Die Vorentscheidung fiel in der vierten von sechs Runden. Schurter, Absalon und der Südafrkaner Burry Stander setzten sich ab und bauten ihren Vorsprung auf 45 Sekunden aus. Absalon griff dann in der letzten Runde in einer Abfahrt an, doch Schurter liess sich nicht abschütteln. Schurter blieb am Hinterrad des Franzosen, und auf der 200 Meter langen Zielgeraden schob er sich an Absalon vorbei, womit er sein Kunststück von der WM in Canberra wiederholte.

Neben Schurter schafften es noch zwei weitere Schweizer in die Toop 10. Der Thurgauer Europameister Ralph Näf belegte hinter dem drittplatzierten Stander und dem Tschechen Jaroslav Kulhavy den 5. Platz, der Berner Lukas Flückiger wurde als drittbester Schweizer Achter. Der frühere Weltmeister Christoph Sauser kam weniger gut ins Rennen. Nachdem er in der Startphase von einem Konkurrenten touchiert worden war, brachen zwei Speichen, und nach dem fälligen Radwechsel kam ein Problem mit einer schleifenden Bremse hinzu. Am Ende reichte es lediglich zum 23. Schlussrang.

Leumann gute Dritte

Bei den Frauen erreichte die Schweizer Meisterin Katrin Leumann als Siebente das zweitbeste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere. Die Baslerin hielt in der Verfolgergruppe überraschend gut mit. Knapp eineinhalb Minuten verlor Leumann auf die Russin Irina Kalentjewa, die ihren siebenten Weltcupsieg errang. Um 11 Sekunden verwies Kalentjewa die Amerikanerin Willow Koerber auf Platz 2.

Schlussklassement:
Dalby Forest (Gb). Cross Country. Weltcup (Erste von sechs Stationen). Männer (43.07 km): 1. Nino Schurter (Sz) 1:54:52. 2. Julien Absalon (Fr) 0:01 zurück. 3. Burry Stander (SA) 0:14. 4. Jaroslav Kulhavy (Tsch) 0:28. 5. Ralph Näf (Sz) 0:41. 6. Manuel Fumic (De) 0:52. 7. Ruben Ruzafa (Sp) 0:55. 8. Lukas Flückiger (Sz) 1:19. 9. José Antonio Hermida (Sp) 1:37. 10. Marco Fontana (It) 1:45. Ferner: 12. Florian Vogel (Sz) 2:17. 13. Mathias Flückiger (Sz) 2:32. 23. Christoph Sauser (Sz) 4:25.

Schlussklassement:
Frauen: 1. Irina Kalentjewa (Russ) 1:54:57. 2. Willow Koerber (USA) 0:11. 3. Katerina Nash (Tsch) 0:28. 4. Georgia Gould (USA) 0:29. 5. Julie Bresset (Fr) 0:53. 6. Catharine Pendrel (Ka) 0:57. 7. Katrin Leumann (Sz) 1:25. Ferner: 16. Esther Süss (Sz) 3:34. 18. Nathalie Schneitter (Sz) 5:01. 20. Marielle Saner-Guinchard (Sz) 5:05.

(pad/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nino Schurter und Esther Süss ... mehr lesen
Der amtierenden Mountainbike-Weltmeister Nino Schurter holte sich heute auch den Landesmeistertitel.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. (Archivbild)
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. ...
25 Sekunden Catharine Pendrel  Jolanda Neff meldet sich nach überstandener Viruserkrankung beim Mountainbike-Weltcup im französischen La Bresse erfolgreich zurück und gewinnt 25 Sekunden vor der Französin Catharine Pendrel. mehr lesen 
Mountainbike-Weltcup  Nino Schurter feiert beim Mountainbike-Weltcup in Albstadt den zweiten Sieg im zweiten Rennen der ... mehr lesen  
Zweitbester Schweizer war Lars Forster als Fünfter.
Als Sechste im Mountainbike-Weltcup in Albstadt (D) war die Nidwaldnerin Alessandra Keller die beste Schweizerin. (Symbolbild)
Als beste Schweizerin beim Weltcup in Deutschland  Die 20-jährige Nidwaldnerin Alessandra Keller realisiert in Albstadt mit Platz 6 ihr bisher bestes Resultat im Mountainbike-Weltcup. Jolanda Neff ... mehr lesen  
Mountainbike  Jolanda Neff verteidigt ihren Titel an den Mountainbike-Europameisterschaften in Schweden erfolgreich. Sie distanziert ihre Konkurrenz im ... mehr lesen  
Um Rennhälfte schüttelte Jolanda Neff ihre letzte Begleiterin ab, in der Folge baute sie ihre Reserve sukzessive aus. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 4°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 3°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten