Über 2 Mio. «likes»
Weltrekord für YouTube-Video «Gangnam-Style»
publiziert: Donnerstag, 27. Sep 2012 / 12:25 Uhr

Hamburg - Mit seinem «Gangnam-Style»-Video hat der südkoreanische Sänger Psy einen neuen Weltrekord aufgestellt. Obwohl das Video erst seit dem 15. Juli auf der Internetplattform YouTube zu sehen ist, haben bereits 2,889,339 Menschen den «like»-Button unter dem Video angeklickt.

12 Meldungen im Zusammenhang
Damit ist es nun offiziell «das beliebteste Video in der Geschichte von YouTube», heisst es auf der Internetseite von Guinness Weltrekorde. Auf dem zweiten Platz landete das Lied «Party Rock Anthem» von LMFAO mit 1'574'963 likes, dicht gefolgt von Justin Biebers «Baby» (1'327'147 likes) und Adeles «Rolling in the Deep» (1'245'641 likes).

In dem Video zum Song zelebriert der Sänger einen Tanz, der an einen Reiter auf einem Pferd erinnert. Es sei das Video gewesen, bei dem alle gefragt hätten «Hast du das schon gesehen?», sagte Guinness World Records Community Manager Dan Barrett in London.

Angeschaut wurde es noch viel häufiger als geliked, nämlich über 290 Millionen Mal. «In den vergangenen Jahren war es undenkbar, dass etwas hundert Millionen Mal gesehen wird. Und jetzt hat 'Gangnam-Style' mehr als das Doppelte in nur drei Monaten auf Youtube geschafft», sagte Barrett.

Psy - sein wirklicher Name lautet Park Jae-Sang - sei ausserdem der erste südkoreanische Sänger, der es an die Spitze der iTunes-Charts geschafft habe.

 

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Der südkoreanische Rapper Psy hat als erster Künstler überhaupt die Zwei-Milliarden-Marke bei YouTube ... mehr lesen
Seoul - Nach dem lustigen Pferdereiter-Tanz in seinem Mega-Hit «Gangnam Style» ... mehr lesen
St.Gallen - Gangnam Style, das meistgeklickteste und verrückteste YouTube-Video des Jahres 2012. mehr lesen
New York - Der Song «Gangnam Style» erweist sich als Goldgrube für den südkoreanischen Rapper Psy und für Googles Videoplattform YouTube. «»Gangnam-Style« habe mehr als 8 Mio. Dollar an Werbeeinnahmen eingespielt», verriet Google-Manager Nikesh Arora. mehr lesen 
«Gangnam Style» von Psy holt eine Milliarde Klicks auf YouTube
Seoul - Das offizielle Musikvideo zum Überraschungshit «Gangnam Style» ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
New York - Der südkoreanische Rapper Psy wird in der amerikanischen Hauptstadt bei der TV-Show «Christmas in Washington» singen und tanzen. Der Erfinder des Tanzstils «Gangnam Style» werde am 21. Dezember zusammen mit Diana Ross, Demi Lovato und weiteren US-Fernsehstars auftreten, berichtete die US-Tageszeitung «USA Today». mehr lesen 
Hit-Sensation Psy freut sich darüber, dass ihn Frauen nun auf der ganzen Welt beachten. mehr lesen
Psy geniesst es, auf seinen Reisen vielen hübschen Frauen zu begegnen. (Archivbild)
'YouTube'-Sensation Psy soll bei einer grossen Halloween-Party in New York auftreten - wenn ihm Hurricane Sandy nicht einen Strich durch die Rechnung macht. mehr lesen 
Seoul - Der Song «Gangnam Style» des südkoreanischen Rappers Psy ist weltweit ein Hit. In Japan allerdings dümpelt das Lied auf den hinteren Plätzen der Charts herum. Jetzt ist zwischen Südkorea und Japan gar ein Streit um den Song entstanden. mehr lesen 
Rapper Psy findet die Art, wie Britney Spears seinen Tanzstil zu 'Gangnam Style' imitierte, nicht so gelungen. mehr lesen 
Rapper Psy nimmt mit seinen Auftritten in Las Vegas viel Geld ein. mehr lesen 
Seoul - Ein südkoreanischer Rapper ist mit seinem exzentrischen Tanzstil zu einem weltweiten Hit im Internet geworden. Park Jae Sang, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Psy, begeistert die Netzgemeinde mit seinem sogenannten Pferdetanz. mehr lesen 
Sie habe Bestehendes weiterentwickeln wollen, so die 28-Jährige.
Gewohnt gewaltig  Berlin - Wer grosse Überraschungen von Florence and the Machine erwartet hat, wird enttäuscht sein. Dafür macht die Band auf ihrer neuen Platte «How Big, How Blue, How Beautiful», was sie am besten kann. 
Florence Welch: Zusammenbruch trotz Auszeit Sängerin Florence Welch fühlte sich während ihrer jüngsten Pause vom Musikbusiness völlig ziellos.
Florence Welch war am Ende ihrer Kräfte.
Vergiftet?  Washington - Nach dem Tod der Blues-Legende B.B. King gehen die US-Behörden dem Verdacht eines Tötungsdelikts nach.  
Blues-Legende B.B. King gestorben Las Vegas - Mit seiner Gitarre und seiner kraftvollen Stimme zauberte B.B. King über Jahrzehnte hinweg das grosse Blues-Feeling herbei. ...
Titel Forum Teaser
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 193
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1588
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2688
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1588
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
Applescal zeigt auf seinem neuen Album seine nachdenkliche Seite.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten