Weltumrundung droht zu scheitern
publiziert: Mittwoch, 2. Mrz 2005 / 18:37 Uhr

Salina - Der Rekordversuch des US-Abenteurers Steve Fossett, die Welt in einem dreitägigen Nonstop-Flug allein zu umrunden, droht zu scheitern: Er verliere übermässig viel Kerosin, erklärte Fossett über Funk.

Seit dem Start habe der Global Flyer mehr als 1000 Kilogramm Sprit verloren.
Seit dem Start habe der Global Flyer mehr als 1000 Kilogramm Sprit verloren.
6 Meldungen im Zusammenhang
Seit dem Start in Salina im US-Bundesstaat Kansas habe sein Leichtflugzeug Global Flyer mehr als 1000 Kilogramm Sprit verloren. Die Weltumrundung könne nur noch gelingen, wenn er seine Durchschnittsgeschwindigkeit von 180 Stundenkilometern halten könne.

Noch sei unklar, ob der Treibstoffmangel auf einen Fehler der Anzeige beim Auftanken oder auf ein Leck zurückzuführen sei. Der 60-Jährige sprach jedoch bereits von einem herben Rückschlag: Ich tue was ich kann, aber viel Hoffnung habe ich nicht.

Hälbzeit

Fossett hatte am Mittwoch die Hälfte der Strecke geschafft. Am Donnerstagmorgen sollte er nach 60 bis 80 Stunden Flugreise wieder in Salina eintreffen. Der 60-Jährige will in dem Spezialflugzeug GlobalFlyer als erster Mensch, allein, ohne aufzutanken und ohne Zwischenstopp um die Erde fliegen.

Damit der Flug als Rekord gilt, muss Fossett alle Meridiane des Planeten überfliegen, mindestens 36 787 Kilometer zurücklegen und wieder an seinem Ausgangsort landen. Das nur 1522 Kilogramm schwere Leichtflugzeug sollte auf dem gesamten Flug 8636 Kilogramm Kerosin verbrennen.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Salina - Der amerikanische ... mehr lesen
Steve Fossett landete am Donnerstagabend um 20.48 (MEZ) heil in Salina. (Bild: archiv)
Abenteurer Steve Fossett.
Washington - Kräftiger Rückenwind ... mehr lesen
Washington/Salina - Der amerikanische ... mehr lesen
Fossett reduzierte die Geschwindigkeit, um mehr Benzin zu sparen.
Fossett hat mit dem Virgin Atlantic GlobalFlyer schon die Hälfte der Strecke hinter sich gelassen.
Washington - Der US-Abenteurer ... mehr lesen
Washington - Der amerikanische ... mehr lesen
Steve Fossett blieb auch trotz GPS-Problem cool.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Salina - Der amerikanische Abenteurer Steve Fossett ist zu seinem dreitägigen Rekordflug um die Erde gestartet. Der 60-Jährige hob mit seinem Spezialflugzeug GlobalFlyer um 18.47 Uhr Ortszeit (1.47 Uhr MEZ) auf dem Flughafen von Salina im US-Staat Kansas ab. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die ... mehr lesen   1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten