Wer erhält den Sporthilfe Nachwuchs-Preis 2006?
publiziert: Sonntag, 25. Mrz 2007 / 13:05 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 10. Mai 2007 / 10:13 Uhr

Am 30. März 2007 zeichnet die Sporthilfe im Rahmen des Nachwuchs-Preises wiederum die Nachwuchsathletin und den Nachwuchsathleten des Jahres sowie das Team des Jahres aus.

Ruth Metzler, Präsidentin Stiftung Schweizer Sporthilfe und Köbi Kuhn, anlässlich der letztjährigen Preisverleihung.
Ruth Metzler, Präsidentin Stiftung Schweizer Sporthilfe und Köbi Kuhn, anlässlich der letztjährigen Preisverleihung.
6 Meldungen im Zusammenhang
Ebenso ehrt sie fünf Trainer für ihre hervorragenden Leistungen im Dienste der Nachwuchsförderung. Somit endet das Amtsjahr von Sophie Lamon und Beat Feuz.

Der amtierende «Nachwuchsathlet des Jahres» gewann an der Junioren-WM in Altenmarkt-Zauchensee (AUT) die Goldmedaille in der Abfahrt. 



Im März 2006 wurde Beat Feuz im Rahmen des Sporthilfe Nachwuchs-Preises mit der Auszeichnung «Nachwuchsathlet des Jahres» geehrt und danach während eines Jahres mit Förderbeiträgen in der Gesamthöhe von 9 700 Franken unterstützt.

Zudem ist Feuz einer von 84 talentierten Athleten, die 2006 durch das Projekt Patenschaften einen direkten Unterstützungsbeitrag von 2 000 Franken erhielten.

Viele heute erfolgreiche Athleten wurden in der Vergangenheit ausgezeichnet

Die Gewinner des Nachwuchs-Preises 2006 wurden wie bereits in den letzten Jahren durch Vertreter der grössten Schweizer Sportredaktionen gewählt. Viele der heute bekannten und erfolgreichen Athletinnen und Athleten wurden in der Vergangenheit mit dem Nachwuchs-Preis ausgezeichnet.

So auch Daniel Albrecht, Kombinationsweltmeister, der sich der Wichtigkeit dieser Unterstützung noch heute bewusst ist: «Die Auszeichnung zum 'Nachwuchsathleten des Jahres 2003' war für mich mehr als nur eine Auszeichnung. Die Anerkennung und die wertvolle Förderung der Sporthilfe liessen mich an meine Fähigkeiten glauben und gaben mir die Kraft sowie den nötigen Biss, in den Trainings und an den Rennen alles zu geben. Ich wünsche mir, dass die Sporthilfe weiterhin vielen Sporttalenten eine wichtige Stütze auf ihrem Weg an die Spitze ist und sie auf dem Weg zum Erfolg begleitet.»

(li/pd)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mountainbiker Mathias Flückiger und Skifahrerin Marianne Abderhalden sind auf dem ... mehr lesen
Von links, Igor Stojadinovic, Max Heinzer, Fechten, Mathias Flueckiger, Mountainbike, Tobias Messmer, Marian Abderhalden, Ski Alpin, Sebastian Lemon, Fechtteam.
Daniel Albrecht und Marc Berthod, ... mehr lesen
Daniel Albrecht hat noch Chancen auf drei Startgelegenheiten. (Archivbild)
Auch Hausi Leutenegger darf natürlich an keinem Golfturnier fehlen. (Archivbild)
Swiss Olympic führt heute Freitag ... mehr lesen
Die Stiftung Schweizer Sporthilfe ... mehr lesen
Mehr als 2500 Athleten in 50 Sportarten wurden gefördert.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Skifahrer Beat Feuz (19), die Degenfechterin Sophie Lamon (21) und die Degenfecht-Juniorinnen sind auf dem Schloss Lenzburg mit dem Nachwuchs-Preis 2005 der Stiftung Schweizer Sporthilfe geehrt worden. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden zurückgetretenen Daniel Albrecht (Ski alpin) und Christoph Spycher (Fussball) ergänzen das Starensemble am Sporthilfe Super10Kampf 2014. mehr lesen 
Manege frei  Nun ist klar: Neben Sarah Meier werden Kunstturn-Star Ariella Kaeslin, Ski-Ass Fabienne Suter und Beachvolleyball-Königin Simone Kuhn am Sporthilfe Super10Kampf in der Arena des Hallenstadion Zürich für geballte Frauenpower sorgen. Gute Argumente, um sich eines der letzten 150 verfügbaren Tickets zu sichern. mehr lesen  
Super10Kampf  Drei Monate vor dem Super10Kampf im Zürcher Hallenstadion (Freitag, 4. November) stehen die ersten ... mehr lesen  
Sarah Meier auf dem Eis: Die Europameisterin nimmt am Super10Kampf teil.
Reto Schmidiger wurde zum Nachwuchs-Athleten 2010 gewählt.
Gala auf dem Schloss Lenzburg  Der Skirennfahrer Reto Schmidiger und die Skicrosserin Fanny Smith sind von der Stiftung Schweizer Sporthilfe zu den Nachwuchs-Athleten des Jahres 2010 gewählt worden. Als bestes ... mehr lesen  
Unter dem Motto «Hopp Schwiiz!» hat im Zürcher Hallenstadion zum 32. Mal der Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe stattgefunden. Zum beliebten Event versammelten sich einmal mehr zahlreiche Stars der Schweizer Sportszene. mehr lesen  
Ittigen - Der Sporthilfe Super10Kampf ist um zwei Top-Stars reicher: Mit Simon Ammann, dem beliebten Doppel-Doppel-Olympiasieger von ... mehr lesen  
Kerstin wird als schöne Gladiatorin in der Arena versuchen, ihren männlichen Konkurrenten die Konzentration zu rauben.
Man darf gespannt sein, wer wem die Show stiehlt.
Ittigen - Mit Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger versuchen sich fünf weitere Topsportler gemeinsam mit Jodlerin Melanie ... mehr lesen  
Neues aus der Welt des Nachwuchssports gibt's im aktuellen «zoom». Lernen auch Sie die Stars von morgen näher kennen. mehr lesen  
Sporthilfe-zoom
Mitgliedschaft
Als Mitglied leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Förderung von Nachwuchsathleten.

 HELFEN SIE MIT
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Sport Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten