Wer stiehlt am Super10Kampf wem die Show?
publiziert: Dienstag, 5. Okt 2010 / 14:23 Uhr
Man darf gespannt sein, wer wem die Show stiehlt.
Man darf gespannt sein, wer wem die Show stiehlt.

Ittigen - Mit Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger versuchen sich fünf weitere Topsportler gemeinsam mit Jodlerin Melanie Oesch sowie René Rindlisbacher und Sven Furrer vom Duo Edelmais als Gladiator am Sporthilfe Super10Kampf.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Tickets bestellen
Mit dem Kauf eines Super10Kampf-Tickets helfen Sie uns, auch weiterhin Träume von Nachwuchshoffnungen zu verwirklichen. Danke!
www.ticketcorner.ch

Wer als Zuschauer am Freitag, 29. Oktober 2010, im Hallenstadion Zürich live dabei sein will, muss sich sputen oder Glück im Wettbewerb haben.

Der Sporthilfe Super10Kampf 2010 ist um eine grosse Portion Erfahrung reicher: Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger sind schon viele Jahre im Geschäft, Olympia sowie WM erprobt und gelten in ihrer Disziplin als erfolgreiche und sympathische Persönlichkeiten.

Nun dürfen sie als Gladiatoren im Hallenstadion Zürich ihr Showtalent beweisen. Gemessen werden sie dabei an drei bühnenerprobten Personen: Jodlerin Melanie Oesch sowie René Rindlisbacher und Sven Furrer vom Duo Edelmais. Man darf gespannt sein, wer wem die Show stiehlt und wer – passend zum Motto «Hopp Schwiiz!» – es bis in den grossen Gladiatoren-Final schafft.

Eines der letzten Tickets ergattern


Kilian Wenger, Dario Cologna und Ariella Kaeslin stehen schon länger als Teilnehmende am Super10Kampf fest. Olympiasieger Didier Défago muss wegen seiner Knieverletzung auf eine aktive Teilnahme verzichten, wird aber als Gast im Hallenstadion Zürich erwartet. Das Geheimnis um die Namen der letzten Gladiatoren wird in den nächsten Wochen gelüftet. Keine Zeit sollte verlieren, wer den Sporthilfe Super10Kampf live erleben möchte. Zurzeit sind die allerletzten der 12’000 Tickets im Verkauf.

Treffen mit Mike Schmid am Super10Kampf gewinnen


Die Sporthilfe feiert 2010 ihr 40-Jahre-Jubiläum. Wer bis am 17. Oktober am grossen Jubiläumswettbewerb auf www.sporthilfe.ch mitmacht, hat die Chance auf ein exklusives Super10Kampf-Package: Es winkt ein Blick hinter die Kulissen des Hallenstadions, ein Treffen mit Olympiasieger Mike Schmid und natürlich die Show mit allen Gladiatoren hautnah von den besten Plätzen.

Der Sporthilfe Super10Kampf 2010
Motto: «Hopp Schwiiz!»
Datum: Freitag, 29. Oktober 2010
Ort: Hallenstadion Zürich
Zeit: 19.00 bis ca. 22.30 Uhr

Tickets bestellen

(li/Sporthilfe)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Teilnehmerfeld für den ... mehr lesen
Hüne Kilian Wenger.
Mitreissende Stimmung, witzige Herausforderungen
und Stars einmal ganz anders: Der Super10Kampf ist ein Erlebnis für grosse und kleine Sportfans.
Am Sporthilfe Super10Kampf 2010 kommen die Zuschauer in den Genuss eines weiteren Olympiasiegers von Vancouver: Nach Langläufer Dario Cologna wagt sich auch ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden zurückgetretenen Daniel Albrecht (Ski alpin) und Christoph Spycher (Fussball) ergänzen das Starensemble am Sporthilfe Super10Kampf 2014. mehr lesen 
Manege frei  Nun ist klar: Neben Sarah Meier werden Kunstturn-Star Ariella Kaeslin, Ski-Ass Fabienne Suter und ... mehr lesen  
Ariella freut sich auf einen tollen Wettkampf.
Sarah Meier auf dem Eis: Die Europameisterin nimmt am Super10Kampf teil.
Super10Kampf  Drei Monate vor dem Super10Kampf im Zürcher Hallenstadion (Freitag, 4. November) stehen die ersten ... mehr lesen  
Gala auf dem Schloss Lenzburg  Der Skirennfahrer Reto Schmidiger und die Skicrosserin Fanny Smith sind von der Stiftung Schweizer ... mehr lesen  
Reto Schmidiger wurde zum Nachwuchs-Athleten 2010 gewählt.
Unter dem Motto «Hopp Schwiiz!» hat im Zürcher Hallenstadion zum 32. Mal der Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe stattgefunden. Zum beliebten Event versammelten sich einmal mehr zahlreiche Stars der Schweizer Sportszene. mehr lesen  
Kerstin wird als schöne Gladiatorin in der Arena versuchen, ihren männlichen Konkurrenten die Konzentration zu rauben.
Ittigen - Der Sporthilfe Super10Kampf ist um zwei Top-Stars reicher: Mit Simon Ammann, dem beliebten Doppel-Doppel-Olympiasieger von 2002 und 2010, ist am Freitag, 29. Oktober 2010, im ... mehr lesen  
Ittigen - Mit Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger versuchen sich fünf weitere Topsportler gemeinsam mit Jodlerin Melanie Oesch sowie René Rindlisbacher und Sven Furrer vom Duo ... mehr lesen
Man darf gespannt sein, wer wem die Show stiehlt.
Sporthilfe-zoom
Neues aus der Welt des Nachwuchssports gibt's im aktuellen «zoom». Lernen auch Sie die Stars von morgen näher kennen. mehr lesen  
Mitgliedschaft
Als Mitglied leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Förderung von Nachwuchsathleten.

 HELFEN SIE MIT
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Sport Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Basel 14°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Lugano 14°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten