Wer wird in Sauber-Ferraris «made in Hinwil» sitzen?
publiziert: Samstag, 28. Nov 2009 / 09:06 Uhr / aktualisiert: Samstag, 28. Nov 2009 / 10:39 Uhr

Der Name der Boliden, die Peter Sauber ab 2010 einsetzen wird, steht fest: Sauber-Ferrari. Die Piloten dafür sucht Sauber noch.

Nick Heidfeld ist noch BMW-Sauber-Fahrer. Ob er es auch bleiben  wird, ist noch ungewiss.
Nick Heidfeld ist noch BMW-Sauber-Fahrer. Ob er es auch bleiben wird, ist noch ungewiss.
8 Meldungen im Zusammenhang
Nach dem Weggang des Polen Robert Kubica zu Renault ist derzeit nur noch Nick Heidfeld ein BMW-Sauber-Fahrer. Ob der Deutsche mit Wohnsitz in Stäfa ab 2010 auch einen Sauber-Ferrari pilotieren wird, ist noch ungewiss. Denn Heidfeld ist auch beim neuen Mercedes Grand-Prix Werksteam, das in der Saison 2009 noch BrawnGP hiess, im Gespräch. Als Nummer-1-Pilot steht dort derzeit nur Nico Rosberg fest.

Als mögliche neue Sauber-Fahrer drängen sich neben Heidfeld und dem aktuellen Test- und Ersatzfahrer Christian Klien (Ö) noch Heikki Kovalainen (Fi), der bei McLaren Weltmeister Jenson Button Platz machen musste, Jarno Trulli oder auch Giancarlo Fisichella auf. Letzterer könnte als Ferrari-Fahrer, zusammen mit den Motoren aus Maranello, gewissermassen im «Paket nach Hinwil» wechseln.

Nicht auszuschliessen ist auch, dass Sauber erneut auf einen jungen, eher unerfahrenen Piloten vertraut - wie einst bei Kimi Räikkönen oder Felipe Massa. Der Japaner Kamui Kobayashi, wie Trulli nach dem Toyota-Rückzug arbeitslos geworden, könnte so einer sein.

Teams und Piloten für 2010:
(In Klammern noch nicht fix) Mercedes Grand Prix (Brawn): Nico Rosberg, (Nick Heidfeld). Red Bull: Sebastian Vettel, Mark Webber. McLaren: Lewis Hamilton, Jenson Button. Ferrari: Fernando Alonso, Felipe Massa. Williams: Rubens Barrichello, Nico Hülkenberg. Renault: Robert Kubica, (Heikki Kovalainen, Kamui Kobayashi, Romain Grosjean, Franck Montagny, Sébastien Bourdais).

Force India: Aadrian Sutil, Vitantonio Liuzzi. Toro Rosso: Sebastian Buemi, (Jaime Alguersuari, Giancarlo Fisichella). Campos Meta: Bruno Senna, (Pedro de la Rosa, Pastor Maldonado, Vitali Petrow, Nelson Piquet jun., Giorgio Pantano). Manor/Virgin: Timo Glock, (Lucas di Grassi, Adam Carroll). USF1: (Jonathan Summerton, Jacques Villeneuve, Alexander Wurz, De la Rosa, Christian Klien). Lotus: (Jarno Trulli, Klien, Villeneuve. Sauber: Heidfeld, Klien, Kovalainen, Trulli, Fisichella).

(tri/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Formel-1-Weltmeister von 2007, ... mehr lesen
Räikkönen wechselt aus der Formel 1 zur Rallye.
Bertrand Baguette war der letzte Fahrer, der an einem offiziellen Formel-1-Testtag den BMW-Sauber pilotieren durfte.
Der 20-jährige Red-Bull-Junior Daniel ... mehr lesen
Die Rückkehr von Peter Sauber in die Formel 1 ist perfekt. Wenige Stunden, ... mehr lesen
Peter Sauber hat die Zusage von der FIA erhalten.
Peter Sauber darf sich aber noch Hoffnungen machen.
Das bange Warten für Peter Sauber ... mehr lesen
Peter Sauber kehrt wieder an seine ... mehr lesen
Peter Sauber und sein Bolide: Noch sitzt niemand fest im Cockpit bei Sauber.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der zunächst geplante Verkauf des Sauber-Teams an Investor Qadbak wird nicht vollzogen. mehr lesen 
Müssen sich einen neuen Arbeitgeber suchen: Toyota-Piloten Trulli (rechts) und Glock (links).
Der Ausstieg von Toyota ist nur für ... mehr lesen
Der weltgrösste Autobauer Toyota steigt laut japanischen Medienberichten am ... mehr lesen
Jarno Trulli entsteigt dem Boliden von Toyota nach einem Crash beim GP von Spanien.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um ...
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den Grand Prix von Monaco die Pole-Position. Der Australier steht in der Formel 1 zum ersten Mal auf dem besten Startplatz. mehr lesen 
Zu wenig Testfahrer  Das Formel-1-Team Sauber verzichtet ... mehr lesen
Marcus Ericsson im Sauber.
Felipe Nasr kam mit dem alten Auto nicht auf Touren.
Premiere beim GP in Sotschi  Felipe Nasr, Fahrer des Formel-1-Teams Sauber, wird den Grand Prix von Russland in Sotschi mit einem neuen Chassis bestreiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten