Thurgauer und Berner Schriftsteller dürfen sich freuen
Werner und Simon gewinnen ProLitteris-Preise
publiziert: Donnerstag, 12. Mai 2016 / 14:44 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Mai 2016 / 15:18 Uhr
Die Stiftung Kulturfonds der ProLitteris vergibt den ProLitteris-Preis 2016 in der Sparte Literatur. (Symbolbild)
Die Stiftung Kulturfonds der ProLitteris vergibt den ProLitteris-Preis 2016 in der Sparte Literatur. (Symbolbild)

Bern - Die Stiftung Kulturfonds der ProLitteris vergibt den ProLitteris-Preis 2016 in der Sparte Literatur. Gewinner sind der Thurgauer Schriftsteller Markus Werner und der von ihm ausgewählte Berner Autor Christoph Simon.

Der Hauptpreis, mit dem Markus Werner («Zündels Abgang», «Festland») ausgezeichnet wird, ist mit 40'000 Franken dotiert, der Förderpreis mit 10'000 Franken. Christoph Simon hat Bücher wie «Planet Obrist», «Spaziergänger Zbinden» oder «Viel Gutes zum kleinen Preis» publiziert. Die beiden Schriftsteller werden ihre Auszeichnungen am 25. Juni im Bieler Kongresshaus entgegennehmen.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der ... mehr lesen
Schauspieler Dieter Hallervorden (Bild) verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 11°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewittrige Regengüsse
St. Gallen 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 9°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Genf 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten