Wetter verunmöglicht Fest zum Finsteraarhorn-Jubiläum
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 14:09 Uhr
Aufgrund des schlechten Wetters kann die Feier bei der Finsteraarhornhütte nicht stattfinden.
Aufgrund des schlechten Wetters kann die Feier bei der Finsteraarhornhütte nicht stattfinden.

Bern - Das Wetter hat den Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag der Erstbesteigung des Finsteraarhorns zumindest teilweise einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Festlichkeiten bei der Finsteraarhornhütte am Donnerstag mussten abgesagt werden.

Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Das Wetter sei zu schlecht gewesen, um die Gäste zur Hütte hochzufliegen, sagte Renato Julier vom Organisationskomitee am Donnerstag auf Anfrage. Zu den Gästen hätte unter anderem auch Bundesrat Ueli Maurer gehört. Einen Ersatztermin für das Fest gibt es nicht.

Besser erging es offenbar den Alpinisten, die im Rahmen einer Jubiläumstour zum Gipfel unterwegs waren. Die Gruppe hatte laut Julier am Donnerstagmorgen den Gipfel erreicht.

Am 16. August 1812 wurde der mit 4274 Metern höchste Gipfel der Berner Alpen erstmals bestiegen. Im Wallis und im Berner Oberland gedachte man diesen Sommer der Erstbegehung mit verschiedenen Anlässen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
Dauerregen im Zürcher Oberland.
Dauerregen im Zürcher Oberland.
Von der Ostschweiz bis ins Jura  Bern - Anhaltender Regen und kühl: Auch am Dienstag hat der Sommer in der Schweiz auf sich warten lassen. Besonders viel regnete es in der Zentral- und der Ostschweiz sowie im Jura. Im Lötschental und im Zürcher Oberland wurden Strassen wegen Hochwassers gesperrt. 
Wochenstart mit kräftigem Wind und starken Niederschlägen Bern - Blitzartig ist die Sommerwoche in der Nacht auf Montag in ...
Stürme werden noch stärker  Grenoble - Bei schweren Unwettern sind im Südosten Frankreichs am Sonntag zwei Menschen von ...  
Der Wetterdienst warnte, dass die Stürme im Laufe der Nacht stärker werden könnten. (Symbolbild)
Wochenstart mit kräftigem Wind und starken Niederschlägen Bern - Blitzartig ist die Sommerwoche in der Nacht auf Montag in der Schweiz zu Ende ...
Titel Forum Teaser
Unglücksfälle MH17-Leichen: Verwesen die Überreste ohne Kühlung? Kiew - Niederländische Ermittler haben am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 14°C 14°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 14°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 17°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 19°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 19°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten