Finsteraarhorn-Jubiläum fällt ins Wasser
Wetter verunmöglicht Fest zum Finsteraarhorn-Jubiläum
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 14:09 Uhr
Aufgrund des schlechten Wetters kann die Feier bei der Finsteraarhornhütte nicht stattfinden.
Aufgrund des schlechten Wetters kann die Feier bei der Finsteraarhornhütte nicht stattfinden.

Bern - Das Wetter hat den Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag der Erstbesteigung des Finsteraarhorns zumindest teilweise einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Festlichkeiten bei der Finsteraarhornhütte am Donnerstag mussten abgesagt werden.

Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Das Wetter sei zu schlecht gewesen, um die Gäste zur Hütte hochzufliegen, sagte Renato Julier vom Organisationskomitee am Donnerstag auf Anfrage. Zu den Gästen hätte unter anderem auch Bundesrat Ueli Maurer gehört. Einen Ersatztermin für das Fest gibt es nicht.

Besser erging es offenbar den Alpinisten, die im Rahmen einer Jubiläumstour zum Gipfel unterwegs waren. Die Gruppe hatte laut Julier am Donnerstagmorgen den Gipfel erreicht.

Am 16. August 1812 wurde der mit 4274 Metern höchste Gipfel der Berner Alpen erstmals bestiegen. Im Wallis und im Berner Oberland gedachte man diesen Sommer der Erstbegehung mit verschiedenen Anlässen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
Erwartet wird, dass der Wirbelsturm weiter in Richtung Nordwesten zieht und sich der US-Küste nähert.
Erwartet wird, dass der Wirbelsturm ...
Schlammlawinen und Hochwasser in der Karibik  Roseau/Miami - Der Wirbelsturm «Erika» hat bei seinem Zug durch die Karibik Dutzende Menschen getötet und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Am härtesten betroffen war der östliche Inselstaat Dominica. Mindestens 35 Menschen kamen dort ums Leben. 
Tropensturm «Erika» wütet auf Dominica Miami - Auf der Karibikinsel Dominica sind laut Medienberichten mindestens 35 Menschen durch den Wirbelsturm «Erika» ums Leben ...
World Vision Fast 9'000 Todesopfer  Die beiden starken Erdbeben in diesem Frühjahr haben in Nepal verheerende Verwüstungen angerichtet. ...  
Über 193 000 Menschen konnte World Vision mit den Hilfsmassnahmen bisher erreichen.
Nepal: Hilfsmilliarden kommen nicht an Kathmandu - Die Regierung in Nepal hat vier Monate nach der Erdbebenkatastrophe noch nichts von den ...
Fast drei Millionen Überlebende sind auf Hilfe angewiesen.
Titel Forum Teaser
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 15°C 22°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten