Kachelmann: «Wollten Monster aus mir machen»
Wettermoderator Kachelmann rechnet mit Justiz ab
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 07:17 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 08:02 Uhr
Der Wettermoderator möchte mit der Justiz nichts mehr zu tun haben.
Der Wettermoderator möchte mit der Justiz nichts mehr zu tun haben.

Hamburg - Knapp anderthalb Jahre nach seinem Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung rechnet der Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann mit der Justiz ab.

Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
7 Meldungen im Zusammenhang
Die Mannheimer Staatsanwaltschaft habe «gemeinsam mit dem Gericht versucht, mit Hilfe meines 'Vorlebens' ein Monster aus mir zu machen», sagte Kachelmann in einem am Sonntag vorab veröffentlichten «Spiegel»-Interview. Er sei aber «nie gewalttätig» gewesen und habe erst recht nie jemanden vergewaltigt.

Ende Mai 2011 war Kachelmann in einem der spektakulärsten Prozesse der vergangenen Jahre freigesprochen worden. Es gebe keine «tragfähigen Beweise», dass Kachelmann im Februar 2010 seine Ex-Freundin mit einem Messer bedroht und vergewaltigt habe, hiess es damals in der Urteilsbegründung.

Gemeinsam mit seiner jetzigen Frau Miriam hat Kachelmann ein Buch mit dem Titel «Recht und Gerechtigkeit» geschrieben; es soll diese Woche erscheinen. «Im Bereich Missbrauch und Vergewaltigung sind Falschbeschuldigungen ein Massenphänomen geworden», sagte Kachelmann.

Er wolle «wirklich, dass jeder Vergewaltiger hinter Gitter kommt». Aber für Frauen seien Verleumdungen heute «eine beliebte und effektive Waffe geworden».

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Wettermoderator Jörg Kachelmann wagt den beruflichen Neustart. Er hat in Sattel im Kanton Schwyz eine Meteo-Firma ... mehr lesen
Jörg Kachelmann
Jörg Kachelmann und Ehefrau schreiben Buch.
München - Jörg Kachelmanns lange angekündigtes Buch «Mannheim» ... mehr lesen
Mannheim - Der Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann kommt ins Theater: Ein knappes Jahr nach ... mehr lesen
Medienkritik. (Archivbild)
Jörg Kachelmann.
Köln - Der Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann hat erfolgreich gegen die detaillierte Berichterstattung über seinen ... mehr lesen
Aschaffenburg - Knapp zwei Jahre nach seinem unfreiwilligen Abschied vom Bildschirm kehrt der Schweizer Wetterexperte Jörg Kachelmann ins deutsche Fernsehen zurück. Allerdings nur im kleinen Rahmen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Köln - Wettermoderator Jörg Kachelmann hat einen Erfolg im juristischen Ringen mit seiner ehemaligen Geliebten erzielt. Das Kölner Landgericht untersagte der Frau, die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Kachelmann öffentlich zu wiederholen. mehr lesen 
Bern - In der aktuellen «Weltwoche» vom Donnerstag rechnet Jörg Kachelmann mit der deutschen Justiz ab. Gleichzeitig blickt ... mehr lesen 1
Jörg Kachelmann beklagt die «Inkompetenz» der Medien.
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Anwälte leiden öfter unter Suchtproblemen als andere Berufsgruppen.
Anwälte leiden öfter unter Suchtproblemen als andere Berufsgruppen.
Drogenmissbrauch und Depressionen überschatten Berufsstand  New York/Los Angeles - Für viele Anwälte in den USA sind Suchterkrankungen und mentale Beschwerden Alltag. Jeder Dritte gilt als «Problemtrinker». 
Justizbetrüger muss in Knast  Bern - Ein 64-jähriger Mann ist in Bern zu einer bedingten Freiheitsstrafe von neun Monaten und zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt ...
Der Betrüger wurde verurteilt und muss ins Gefängnis.
Der Mann profitierte vom Tot seiner Frau.
Mann verschweigt jahrelang Tod seiner Frau und kassiert ab Bern - Ein 64-jähriger Mann steht seit Montag in Bern vor Gericht, weil er einer Pensionskasse und dem ...
Königsschwester Cristina soll ihrem Mann zum Steuerbetrug verholfen haben.
Finanzverfahren  Palma De Mallorca - Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen ist in Palma de Mallorca das historische Finanzverfahren gegen ...  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1737
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • cigal aus Aesch 7
    Neuer Babyboom ...so oder so ist es reiner Egoismus gepaart mit absoluter ... Sa, 19.12.15 18:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Es... wäre sachlich weitaus besser gewesen, wenn der Bericht trotz der ... Mi, 16.12.15 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wir sind auf die Neutralität stolz? Na, das ist das Gleiche, wie an Allah glauben. Weshalb ist das ein ... Fr, 04.12.15 17:54
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 6°C 6°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel 5°C 7°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 9°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 7°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 7°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 8°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten