Skispringen
Wettkampfpause von Simon Ammann
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 18:11 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 19:17 Uhr
Simon Ammann will an den Schweizer Meisterschaften in Einsiedeln wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen.
Simon Ammann will an den Schweizer Meisterschaften in Einsiedeln wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen.

Der vierfache Olympiasieger Simon Ammann verzichtet auf die abschliessenden Springen des Sommer-Grand-Prix in Hinzenbach (Ö) und Klingenthal (De).

1 Meldung im Zusammenhang
Der Toggenburger begründet die Absagen mit den geringen Chancen auf den Gesamtsieg. Ammann belegt in der Overall-Wertung der Sommerserie nach sieben der neun Springen Rang 3. Sein Rückstand auf den Leader Andreas Wank beträgt allerdings 104 Zähler, was dem Gegenwert eines Etappensieges entspricht. Sofern der Deutsche nicht einbricht, kann er vom Schweizer nicht mehr von der Spitze verdrängt werden.

Ammann will seine Zeit statt in zeitaufwändige Reisen in einen Trainingsblock investieren und an den Schweizer Meisterschaften vom 5. bis 7. Oktober in Einsiedeln wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Die zweite Garde der Schweizer Skispringer, angeführt von Gregor Deschwanden, nimmt an den Springen in Hinzenbach (Sonntag, 30. September) und Klingenthal (Mittwoch, 3. Oktober) teil.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Unterwasser SG - Skispringer Simon Ammann geht unter die Investoren. Der vierfache Olympiasieger wird nicht nur ... mehr lesen
Simon Ammann (Archivbild)
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. 
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Simon Ammann gehört nächste Saison als einziger Schweizer der Nationalmannschaft an.
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor.  
Genauer Zeitpunkt des Comebacks offen  Gregor Schlierenzauer plant seine erfolgreiche Skisprung-Karriere trotz der schweren Knieverletzung fortzusetzen. Dies gibt der Österreicher bei einer Pressekonferenz in Innsbruck bekannt.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 720
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1750
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten