Skispringen
Wettkampfpause von Simon Ammann
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 18:11 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 19:17 Uhr
Simon Ammann will an den Schweizer Meisterschaften in Einsiedeln wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen.
Simon Ammann will an den Schweizer Meisterschaften in Einsiedeln wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen.

Der vierfache Olympiasieger Simon Ammann verzichtet auf die abschliessenden Springen des Sommer-Grand-Prix in Hinzenbach (Ö) und Klingenthal (De).

1 Meldung im Zusammenhang
Der Toggenburger begründet die Absagen mit den geringen Chancen auf den Gesamtsieg. Ammann belegt in der Overall-Wertung der Sommerserie nach sieben der neun Springen Rang 3. Sein Rückstand auf den Leader Andreas Wank beträgt allerdings 104 Zähler, was dem Gegenwert eines Etappensieges entspricht. Sofern der Deutsche nicht einbricht, kann er vom Schweizer nicht mehr von der Spitze verdrängt werden.

Ammann will seine Zeit statt in zeitaufwändige Reisen in einen Trainingsblock investieren und an den Schweizer Meisterschaften vom 5. bis 7. Oktober in Einsiedeln wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Die zweite Garde der Schweizer Skispringer, angeführt von Gregor Deschwanden, nimmt an den Springen in Hinzenbach (Sonntag, 30. September) und Klingenthal (Mittwoch, 3. Oktober) teil.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Unterwasser SG - Skispringer Simon Ammann geht unter die Investoren. Der vierfache Olympiasieger wird nicht nur ... mehr lesen
Simon Ammann (Archivbild)
Die Weltcup-Rennen in Davos finden traditionell Mitte Dezember statt.
Die Weltcup-Rennen in Davos finden traditionell Mitte Dezember statt.
Rennen während drei Tagen  Der Weltcup-Tross der Langläufer trägt im kommenden Winter anlässlich der Tour de Ski gleich während drei Tagen Rennen auf der Lenzerheide aus. 
Geduld und harte Rehabilitationsarbeit  Der Skispringer Nick Fairall meldet sich mit positiven Nachrichten über seine Anfang des Jahres in Bischofshofen erlittenen ...
Nicholas Fairall.
Simon Ammann spürt das Ende noch nicht.
Skispringen  Simon Ammann verlängert seine überaus erfolgreiche Karriere um mindestens ...  
Künzle nicht mehr Skisprung-Nationaltrainer Im Schweizer Skisprung-Team kommt es im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang zu einer ...
Den Job als Skisprung-Nationaltrainer hatte Künzle im April 2008 mit damals erst 28 Jahren als Nachfolger des Österreichers Werner Schuster angetreten. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4248
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4248
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 11
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 121
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1467
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 466
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 21°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 21°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 18°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten