WiMAX an der Tour getestet
publiziert: Samstag, 23. Jul 2005 / 11:07 Uhr / aktualisiert: Samstag, 23. Jul 2005 / 13:19 Uhr

Intel und France Télécom haben zusammen während der Tour de France in Pau ein drahtloses WiMAX-Breitbandnetz aufgebaut.

Mit WiMAX fällt die lästige Verkabelung an jedem Austragungsort weg.
Mit WiMAX fällt die lästige Verkabelung an jedem Austragungsort weg.
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Ausrüstung basiert auf Intel-Komponenten. . Der Datenverkehr wurde aus dem Pressezentrum mit Hilfe von WiMAX ins Internet eingespeist.

So konnten die internationalen Korrespondenten und Sportreporter nach Angaben von Intel schneller und kostengünstiger von der Tour berichten, als es über DSL möglich gewesen wäre.

Verkabelung fiel weg

Um die 450 Journalisten und akkreditierte Tourbegleiter an das Breitbandnetz anzuschliessen hat France Télécom einen WiFi-Hotspot eingerichtet der für Intel Centrino-Mobiltechnologie zertifiziert ist.

Für die Berichterstattung der Journalisten zur Tour de France, stand France Télécom jeden Tag vor der Aufgabe, über Nacht die gesamte Telekommunikations-Infrastruktur am nächsten Etappenziel aufzubauen. Da für WiMAX keine Verkabelung nötig ist, ist das Breitbandnetz innerhalb einer Stunde einsatzbereit gewesen.

"Die Zusammenarbeit zeigt die neuen Möglichkeiten für drahtlose Breitbandtechnologie auf. Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen des WiMAX-Piloten für die Informationszentrale der Tour de France. Dieser Pilot zeigt, dass WiMAX eine reale und funktionierende Technik ist" sagt Gilles Karolkowski, WiMAX Marketing Manager bei Intel.

(Thorsten Neuhetzki/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Siemens hat auf der CeBIT auch ... mehr lesen
Schnellere Übertragungsraten ermöglichen Video on demand.
WiMAX ist eine direkte Konkurrenz zu UMTS.
VIA Net.Works hat von der BAKOM ... mehr lesen
Motorola wird die erste WiMAX-Generation, das so genannte «Fixed WiMAX» mit stationären Empfangsstationen, komplett auslassen. mehr lesen 
Paris - Der französische ... mehr lesen
France Telecom zahlt für 80 Prozent der Anteile 6,4 Mrd. Euro.
Anlässlich der Eröffnung des Intel Developer Forums im März hatte Intel-Konzernchef Craig Barrett die US-Regierung scharf kritisiert. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) hat die öffentliche Konsultation zu einer möglichen Konzessionsvergabe für den drahtlosen Breitbandanschluss (Broadband Wireless Access oder BWA) eröffnet. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden  Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht. mehr lesen 
Ein Dutzend Fahrer betroffen  Bei der Tour de France 2015 sollen rund ein Dutzend Fahrer teilweise mit verstecktem Motor gefahren ... mehr lesen  
An der letzjährigen Tour bewusst geschummelt? (Archivbild)
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern ... mehr lesen  
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de ... mehr lesen
Die Tour de France 2017 startet in Düsseldorf.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten