Wie Kaiser Nero Olympiasieger wurde
publiziert: Dienstag, 22. Jul 2008 / 23:00 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 22. Jul 2008 / 23:16 Uhr

Kein Sportanlass zieht die Menschen mehr in den Bann als Olympische Spiele, die seit der Wiedereinführung durch Pierre de Coubertin im Jahre 1896 zum weltweit wichtigsten Sportereignis geworden sind.

Kaiser Nero wusste mit Worten zu siegen.
Kaiser Nero wusste mit Worten zu siegen.
Olympische Spiele - das sind Geschichten von Siegern und Verlierern, von erfüllten Träumen und geplatzten Hoffnungen. Sie liefern aber auch Geschichten, die teils so unglaublich sind, dass man sie nicht hätte erfinden können, wenn sie nicht wirklich passiert wären.

Derart seltsame Episoden stammen vor allem aus den Spielen der Antike. Eine davon ist jene von Kaiser Nero, der in den ersten Jahren unserer Zeitrechnung Olympiasieger werden wollte und sich deshalb zum Sieger des Wagenrennens erklären liess, obwohl er während des Wettkampfs vom Wagen gefallen war.

Medaille nach 30 Jahren

Auch in jüngerer Zeit ereignete sich manchmal Merkwürdiges. 1960 zeichnete das IOC einen Dänen aus, der sich zu Tode gedopt hatte. 1952 verweigerten die Olympier in Helsinki dem schwedischen Boxer Ingemar Johansson die Silbermedaille, weil er Final des Superschwergewichts gegen Edward Sanders (USA) «nicht sein Bestes gegeben hat».

Johansson hatte einfach keine Lust, sich von Sanders krankenhausreif schlagen zu lassen. Der spätere IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch sorgte dafür, dass Johansson 30 Jahre später seine Medaille doch noch erhielt.

Zu diesem Zeitpunkt aber wusste man einiges mehr: Sanders, der nach dem Olympiasieg sofort zu den Profis wechselte, starb nach einer K.o-Niederlage in seinem neunten Profikampf am 21. Dezember 1954 an einer Gehirnblutung. Johansson, der als Amateur «nicht sein Bestes gegeben» hatte, wurde 1959 Weltmeister aller Klassen, als er Floyd Patterson ausknockte, der 1952 Olympiasieger im Mittelgewicht gewesen war.

(Rolf Bichsel/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach wenigen Trainingseinheiten zuhause empfanden die Probanden weniger Angst vor realen Spinnen. mehr lesen 
Das zweibeinige Laufroboter-Modul «Cassie» von der Oregon State University (OSU) und Agility Robotics hat einen neuen Rekord aufgestellt: Es legte eine Strecke von 5 Kilometern in etwas mehr als 53 ... mehr lesen
Cassie konnte 5 Kilometer eigenständig gehend zurücklegen.
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter ... mehr lesen  
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine Empfindung über die Qualität seiner ... mehr lesen
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 12°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 14°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten