Wildcards für Chiudinelli und Bastl
publiziert: Freitag, 20. Okt 2006 / 15:38 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Okt 2006 / 16:57 Uhr

Derweil übers Wochenende die Frauen die Siegerin des Zurich Open ausspielen, beginnen in Basel mit einer Benefizveranstaltung und der Qualifikation die 37. Davidoff Swiss Indoors. Michael Lammer (ATP 284) führt die Liste der Schweizer im Qualifying an.

Das Comeback von Chiudinelli soll mit der Wildcard unterstützt werden.
Das Comeback von Chiudinelli soll mit der Wildcard unterstützt werden.
Schon die Vorausscheidung verspricht hochstehendes Tennis, zumal Spieler wie Simon Greul (ATP 80), Jan Hernych (ATP 87) oder Rainer Schüttler die direkte Qualifikation für das Hauptfeld knapp verpasst haben.

Erspart bleibt diese Knochenmühle George Bastl (ATP 156) und Marco Chiudinelli (ATP 162), die von Turnierboss Roger Brennwald die ersten Wildcards erhielten.

Im Fall von Chiudinelli, einem Basler, will das Turnier dessen Comeback unterstützen. Nach einer Schulteroperation belegte Chiudinelli vor fünf Monaten in der Weltrangliste nur Platz 796. Am US Open erreichte er als Qualifikant die 3. Runde.

Noch eine Wildcard

Für die letzte Wildcard behalten sich die Organisatoren bis zur Auslosung, die heuer schon am Sonntagmittag im Rathaus vorgenommen wird, alle Optionen offen.

Am Freitag mussten die Organisatoren eine Absage zur Kenntnis nehmen. James Blake (USA), die Nummer 7 der Welt und zuletzt Gewinner des Turniers von Stockholm, flog nach seinem Ausscheiden diese Woche in Madrid wegen einer Mandelentzündung in die USA zurück.

Benefiz-Veranstaltung

Neben der Qualifikation und der Auslosung steht auf dem Centre Court in der St. Jakobshalle (auf dem erstmals auch die Stadt Basel mit Werbung Präsenz markiert) am Sonntagnachmittag eine Benefiz-Veranstaltung von «Menschen für Menschen» auf dem Programm.

Schweizer Promis wie Pirmin Zurbriggen, Rolf Knie und Tanja Frieden spielen gegen ATP-Profis um Punkte, wobei ein gewonnener Punkt bis zu 2000 Franken für einen guten Zweck wert sein kann.

Für das Hauptturnier war im Vorverkauf die Ticket-Nachfrage enorm. Für die ersten Tage sind noch Karten verfügbar; ab Donnerstag gelangen noch retournierte Tickets an die Kassen. Roger Federer bestreitet sein Startspiel am Dienstagabend; Rafael Nadal steht vermutlich am Mittwoch erstmals im Einsatz.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu gehen.«
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu ...
French Open Noch nicht von Rückenbeschwerden erholt  Roger Federer muss für das am Sonntag beginnende French Open Forfait erklären. Der Baselbieter hat sich noch nicht vollständig von seinen Rückenbeschwerden erholt. mehr lesen  
French Open French Open  Roger Federer reist bereits am Dienstag nach Paris, um seinen Rücken so früh wie möglich auf den Sandplätzen von Roland Garros zu ... mehr lesen  
Federer wisse nicht, ob es Sinn mache, in Paris anzutreten. (Archivbild)
ATP Rom  Für Roger Federer ist das Masters-1000-Turnier in Rom zu Ende. Der nicht ganz fitte Baselbieter scheitert in den Achtelfinals am Österreicher Dominic Thiem in zwei Sätzen. mehr lesen  
ATP Rom  Roger Federers glückt das Comeback beim Masters-1000-Turnier in Rom. Nach einem Freilos bezwingt die Weltnummer 2 in der 2. Runde den 19-jährigen Deutschen Alexander Zverev 6:3, 7:5. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 7°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten