Windräder im Wald sind möglich
publiziert: Mittwoch, 10. Okt 2012 / 13:40 Uhr
Windräder sollen 2050 insgesamt 4 Terawattstunden Strom produzieren.
Windräder sollen 2050 insgesamt 4 Terawattstunden Strom produzieren.

Bern - Windräder können grundsätzlich auch in Waldgebieten aufgestellt werden. Das hält der Bundesrat in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht fest. Mit präziseren Erläuterungen zur heutigen Rechtslage will der Bund die Windenergie fördern.

Professionelle Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Windkraft, Photovoltaik und Biogas
8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
WaldWald
Ständerat Robert Cramer (Grüne/GE) forderte mit einem Postulat die Prüfung von Gesetzeslockerungen, um den Bau von Windenergieanlagen in Wäldern oder Waldweideflächen zu erleichtern. Um dieses Ziel zu erreichen, müsse nichts geändert, sondern die Rechtslage präzisiert werden, heisst es im Bericht der Bundesämter für Energie (BFE), Umwelt (BAFU) und Raumentwicklung (ARE).

Nur weil ein Standort im Wald liegt, handelt es sich nicht grundsätzlich um einen Ausschlussgrund, wie die Bundesämter feststellen. Im Einzelfall müssten die Kantone entscheiden, ob eine Rodung zu Gunsten einer Windenergieanlage zulässig ist.

Umwelt darf nicht gefährdet werden

Die Voraussetzungen dafür ruft der Bericht in Erinnerung und präzisiert sie. Beispielsweise muss am Bau einer Windenergieanlage ein überwiegendes Interesse vorliegen, welches der Erhaltung des Waldes vorgeht. Der Standort muss auch windtechnisch günstig liegen. Die Umwelt darf ferner nicht gefährdet werden, und auch Natur- und Heimatschutz sind zu berücksichtigen.

Rodungen müssen zudem an einem anderen Ort ersetzt werden. Dafür habe das Parlament Lockerungen beschlossen, die bald in Kraft treten sollen, schreiben die Bundesämter weiter. Die Erläuterungen im Bericht würden nun in die Vollzugshilfe für die Kantone und Projektverantwortliche einfliessen.

Die Windenergie spielt auch in der Energiewende eine Rolle: Windräder sollen 2050 insgesamt 4 Terawattstunden Strom produzieren. Heute ist ihr Anteil vernachlässigbar. Für den Zubau müssten die besten Standorte gewählt werden, und die liegen laut dem Bund teilweise auch in Wäldern.

 

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Zehn Länder - darunter der grösste «Klima-Sünder» China - haben in Berlin den «Club der Energiewendestaaten» gegründet, um den Einsatz erneuerbarer Energien ... mehr lesen
China sieht Potential in der Windenergie.
Regensdorf ZH - Bundesrätin Doris Leuthard hat am Samstag an einer Veranstaltung in Regensdorf die Kritik an ihrem ... mehr lesen
Die Energiepolitik des Bundes muss gemäss Bundesrätin Leuthard etappenweise realisiert werden.
Der Bundesrat will gemäss Doris Leuthard neue Anreize zum Energiesparen schaffen.
Bern - Durch die Energiestrategie 2050 dürften die Haushalte 20 bis 30 Prozent mehr für Energie bezahlen. Das schätzt der Bundesrat. ... mehr lesen
Washington - Im Wind steckt mehr als genug Energie für die ganze Welt. mehr lesen
Mit einer zusätzlichen Berücksichtigung der Höhenwinde wären über 1.800 TW möglich.
Weitere Artikel im Zusammenhang
China investiert in Windenergie. (Symbolbild)
Green Investment Kopenhagen - Windräder schiessen wie Pilze aus dem Boden, und zwar lange nicht mehr nur in Europa. 2011 wurden weltweit ... mehr lesen
Bern - Das Schweizer Waldgesetz wird gelockert: In manchen Gebieten kann künftig Wald gerodet werden, ohne dass die gleiche Fläche ... mehr lesen
Der Wald hat sich stark verbreitet.
Bern - Die Schweizer Windräder haben im vergangenen Jahr so viel Strom produziert wie noch nie: 70 Millionen Kilowattstunden. Das ist doppelt so viel wie im Vorjahr, obwohl 2011 nur zwei grosse Turbinen neu installiert wurden. mehr lesen  2

Wald

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 3
DVD - Impressionen
MAGIE DES WALDES - DVD - Impressionen
Genre/Thema: Impressionen - Magie des Waldes Lassen Sie sich verzaube ...
19.-
Filmplakate - Originalplakate - Deutsche: Cult
DAS SCHWEIGEN IM WALDE (MOTIV 1) - Filmplakate - Originalplakate - Deutsche: Cult
Regie: Helmut Weiss, Schauspieler: Rudolf Lenz, Sonja Sutter. Origi ...
49.-
DVD - Tiere
TIERE IM WALD - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Wald & Wiese; Säugetiere; Lebensräume - Tiere im W ...
19.-
Interior - Fototapeten - Natur
FOTOTAPETE BAUMKRONEN VLIES - CANOPY - Interior - Fototapeten - Natur
Hochwertige Fototapete aus sehr leicht zu verarbeitendem 150 g Vliestr ...
599.-
Interior - Fototapeten - Natur
FOTOTAPETE BIRKENWALD VLIES - SKANDINAVIEN - Interior - Fototapeten - Natur
Hochwertige Fototapete aus sehr leicht zu verarbeitendem 150 g Vliestr ...
599.-
DVD - Tiere
BUGS! ABENTEUER IM REGENWALD IN 3D - DVD - Tiere
Regisseur: Mike Slee - Genre/Thema: Tiere; Insekten & Spinnen; IMAX; I ...
22.-
DVD - Erde & Universum
MYTHOS REGENWALD - DVD - Erde & Universum
Regisseur: Dennis Besseler - Genre/Thema: Erde & Universum; Landschaft ...
21.-
DVD - Reise
DER FRANKENWALD - IMPRESSIONEN EINER LANDSCHAFT - DVD - Reise
Regisseur: Otto Knopf, Johannes Martin - Genre/Thema: Reise; Städte & ...
25.-
Nach weiteren Produkten zu "Wald" suchen
Professionelle Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Windkraft, Photovoltaik und Biogas
Die Anzeichen des Klimawandels sind bereits spürbar.
Die Anzeichen des Klimawandels sind bereits spürbar.
Aktionsplan des Bundesrats  Bern - Die Schweiz bereitet sich auf die Klimaerwärmung vor. Der Bundesrat hat am Mittwoch einen Aktionsplan verabschiedet, der unter anderem Massnahmen in der Landwirtschaft und im Tourismus beinhaltet. 
Land- und Forstwirtschaft heizen Klimawandel an Klagenfurt - Die von vielen Bauern immer intensiver betriebene Land- und Forstwirtschaft hinterlässt ...
Die Intensivierung von Land- und Forstwirtschaft hat direkte klimatische Folgen.
In der Verfassung verankern  Bern - Die FDP ortet bei der Energiestrategie des Bundesrats falsche Ansätze und bringt neue Vorschläge aufs politische Parkett. Anstatt neuer Steuern und Subventionen soll bis spätestens im Jahr 2020 eine «echte» CO2-Lenkungsabgabe in der Verfassung verankert werden.  
BAFU legt neues Reduktionsziel für CO2-intensive Betriebe fest Bern - Treibhausgasintensive Unternehmen und Anlagen sollen bis 2020 nur noch 4,9 ...
Die CO2-intensiven Unternehmen dürfen 2020 noch 4,9 Millionen Tonnen CO2 ausstossen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4094
    Liebe/r music2 aus Walde ... Ich glaube jetzt nicht, dass DIESE private Mission so als Plauschreisli ... gestern 19:02
  • thomy aus Bern 4094
    Ich finde es gut, wenn ... ... Leute, wie Luzi Stamm und Kolleginnen/Kollegen, parteiübergreifend ... gestern 18:55
  • keinschaf aus Henau 2223
    Der Teaser... ...ist tendenziös. "Bundesrat Maurer rastete während des Gesprächs ... gestern 18:19
  • music2 aus Walde 42
    Vorschlag: Das nächste SVP Reisli könnte zu den Taliban führen oder zu Boko Haram. ... gestern 17:19
  • BigBrother aus Arisdorf 1428
    alle andern sind doof! Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber darüber gelesen. Ist es denn ... gestern 11:14
  • thomy aus Bern 4094
    Leider ... stimmt dies halt auch! Jean Ziegler war und ist einer der wenigen Meinungsmacher, der sich ... Di, 22.04.14 16:39
  • keinschaf aus Henau 2223
    Schliesse mich an. Auch wenn es Sie erstaunen mag... da wäre ich gleich mit von der ... Di, 22.04.14 06:18
  • Midas aus Dubai 3346
    Jeanno National Politisch bin ich 180 Grad von ihm und beruflich ist er einer der ... Di, 22.04.14 05:53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten